Die Kurzgeschichten in den Offiziellen Magazinen #82 und #83

Orientation (Star Wars Insider #157)

Orientation (englische Vorschauseite aus dem Star Wars Insider #157)

Wir sind zwar fast eine Woche zu spät dran mit dieser Meldung, aber vorenthalten wollen wir sie euch dennoch nicht: Marc Winter hat im OSWFC-Forum Infos zu den kanonischen Kurzgeschichten in den nächsten beiden Ausgaben des Offiziellen Star Wars Magazins veröffentlicht.

Das Offizielle Star Wars Magazin #82 (08.06.2016) enthält – wie hier berichtet – die Geschichte Der Köder (Bait) von Alan Dean Foster mit Grummgar in der Hauptrolle und begleitet die deutsche Veröffentlichung des Filmromans.

Allerdings enthält die erweiterte Clubausgabe, das Journal of the Whills #82, diesmal ausnahmsweise eine Bonus-Kurzgeschichte mit Lando Calrissian, und zwar Rebellenbluff (Rebel Bluff) von Michael Kogge, die nach Landos Auftritt in der ersten Staffel von Star Wars Rebels spielt und somit im Umfeld der TV-Serie angesiedelt ist. Diese Geschichte ist also nur für Clubmitglieder erhältlich. (Infos zum Club auf oswfc.de.)

In der Kioskausgabe des OSWM #83, welches im September erscheint, folgt dann die Geschichte Orientation von John Jackson Miller, deren deutscher Titel noch nicht feststeht. Diese Geschichte begleitet die Veröffentlichung von Die Sith-Lords und liefert neben Auftritten von Darth Vader und Darth Sidious auch einen Auftritt von Rae Sloane, die deutsche Leser kürzlich chronologisch verkehrt durch Nachspiel kennen gelernt haben. Eigentlich hat sie in Eine neue Dämmerung, welches im August erscheint, ihren ersten Auftritt.

Werdet ihr euch diese Hefte holen? Wie steht ihr generell zu Star Wars-Kurzgeschichten?

Über den Autor

Florian

Florian

Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die „Skytalker“-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

4 Kommentare

  1. Brickraster

    Bait fand ich schwach. Orientation war dafür wieder recht gut. Viel kann man von solchen Kurzgeschichten eh nicht erwarten aber von Rae Sloane kann nie genug vorkommen. An Rebel Bluff erinnere ich mich nur noch dunkel, hatte es aber ganz okay in Erinnerung.

    Antworten
  2. DarkZippy

    Werden die ganzen Kurzgeschichten aus dem Magazin eigentlich irgendwann in einem Sammelband veröffentlicht?

    Antworten
    1. FlorianFlorian (Autor des Beitrags)

      Das ist bisher noch nie geschehen und derzeit auch nicht zu erwarten… wünschenswert wäre es aber natürlich.

      Antworten
  3. MatthiasMatthias

    Ich lese die Kurzgeschichten alle, denn sie werden im neuen Kanon sehr viel intensiver und zielgerichteter eingesetzt, um kleine Wissensbausteine zu liefern, mehr können sie eh nicht tun. Ich finde die Vielfalt und unterschiedliche Herangehensweise der Geschichten sehr bereichernd. Da ich den weit überwiegenden Teil auf Englisch lese, sehe ich die Kurzgeschichten auch schon immer, wenn sie im SWI erscheinen, meist begleitend zu den englischen Romanen.

    Einen Sammelband fände ich auch toll, aber da wird wohl nichts werden, die unterschiedlichen Kurzgeschichten kommen ja teilweise von unterschiedlichen Verlagen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.