Neue Inhaltsangabe für Bloodline von Claudia Gray

In der Amazon-Vorschau für die Taschenbuchausgabe von Chuck Wendigs Aftermath kann man bereits ab Seite 411 ein Vorschaukapitel aus dem Roman Bloodline lesen, der im Mai bei Del Rey erscheint. Es handelt sich um das bereits bekannte Kapitel in überarbeiteter Fassung. Es hält auch eine neue, einleitende Inhaltsangabe zu Bloodline bereit, die mehr Auskunft zum politischen Stand der Galaxis sechs Jahre vor Das Erwachen der Macht gibt – und auch Leia erstmals im Kanon mit ihrem angeheirateten Nachnamen benennt! Nachfolgend unsere Übersetzung!

Bloodline-InhaltEine ganze Generation ist während einer Ära des Friedens gediehen. Die Neue Republik, die vom Galaktischen Senat auf Hosnian Prime regiert wird, hat seit über zwei Jahrzehnten die Macht inne. Die Kriege, die die Galaxis geteilt haben, verblassen zur Legende.

Doch ein Konflikt hat im Senat begonnen, Form anzunehmen. Zwei inoffizielle aber mächtige Fraktionen haben sich gebildet – die Populisten, die glauben, dass fast alle Gewalt bei den einzelnen Planeten bleiben sollte, und die Zentristen, die eine stärkere galaktische Regierung und ein stärkeres Militär bevorzugen.

Als dieses politische Tauziehen die noch junge Demokratie zu verkrüppeln drohen, haben die Anführer der Zentristen die Wahl eines „Ersten Senators“ gefordert. Sie hoffen, dass diese mächtige Position im geteilten Senat für Ordnung sorgen wird. Aber Populisten wie Senatorin Leia Organa Solo kennen den Preis einer solchen Ordnung nur allzu gut. Noch während die Wahl näher rückt, werden die Spaltungen zwischen den Welten der Galaxis immer größer…

Star Wars: Bloodline erscheint in den USA am 3. Mai und ist hier vorbestellbar. In Deutschland erscheint dieser Roman frühestens im Frühjahr/Sommer 2017.

7 Kommentare

Kommentar hinterlassen