Panini: Umschlag-Enthüllungen für die September-Romane

Wir haben für euch mit freundlicher Genehmigung von Panini die kompletten Umschläge der September-Romane von Panini. Von dem allerletzten deutschen Legends-Roman Shadow Games – Im Schatten vom Autorenduo Michael Reaves und Maya Kaathryn Bohnhoff, über Ian Doeschers meisterhaften Episode-V-Shakespeare (erneut vom preisgekrönten Übersetzerduo Jürgen Zahn und Justin Aardvark ins Deutsche übertragen), bis hin zum ersten der neuen Film-Jugendromane (der parallel oder kurz vor der US-Ausgabe erscheint) wird diesmal ein breites Spektrum an Geschmäckern versorgt. Mehr Infos gibt es jeweils über Klick auf den Titel in unserer Datenbank.

Star Wars Legends: Shadow Games – Im Schatten von Michael Reaves & Maya Kaathryn Bohnhoff (21. September 2015)

Shadow Games - Im Schatten (Umschlag)

Javul Charn ist ein gefeiertes Popstarlet und die durchgebrannte Braut eines ausgesprochen brutalen Leutnants des Verbrechersyndikats „Schwarze Sonne”. Als der Corellianer Dash Rendar sich von Javul als Bodyguard anheuern lässt, ahnt er nicht, dass ihn schon bald seine Vergangenheit einholen wird und zwar in Person des Schmugglers Han Solo und des Verbrecherkönigs Prinz Xizor. Eine brandgefährliche Mischung, die die Galaxie erzittern lässt …

Shadow Games – Im Schatten kann hier als Klappenbroschur für 12,99 € vorbestellt werden. Der Roman spielt kurz vor Episode IV.

William Shakespeares Star Wars: Das Imperium schlägt zurück von Ian Doescher (21. September 2015)

William Shakespeares Star Wars: Das Imperium schlägt zurück (21.09.2015)

Möge der Vers mit euch sein! Ian Doescher entführt uns erneut in eine zeitlich weit, weit entfernte Galaxis, in der sich das STAR WARS-Universum auf einzigartige Weise mit Shakespeares Stücken verbindet. Doescher leuchtet dabei in der Manier des großen Meisters aus Stadtfort, die unterschiedlichen Charakternuancen und Gefühlswelten der einzelnen Figuren aus „Das Imperium schlägt zurück“ aus und lässt so die allen STAR WARS-Fans bekannte Geschichte auf wunderbare Weise neu entstehen.

William Shakespeares Star Wars: Das Imperium schlägt zurück kann hier als Hardcover-Einband für 14,99 € vorbestellt werden.

Star Wars: Eine neue Hoffnung – Drei gegen das Imperium von Alexandra Bracken (21. September 2015)

Eine neue Hoffnung: Drei gegen das Imperium (Umschlag)

Prinzessin Leia wird von bösen, imperialen Kräften als Geisel gefangen gehalten. Jetzt ist es an Luke Skywalker, Han Solo, Chewbacca und den Droiden R2-D2 und C-3PO die Prinzessin zu retten und die tödlichste aller Waffen, den berüchtigten Todesstern, zu zerstören … Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung war der Beginn der Star Wars-Saga. Speziell junge Leser werden diesen Roman lieben – eine großartige Adaption der Geburtsstunde von STAR WARS.

Drei gegen das Imperium erscheint als Taschenbuch für 9,99 € und ist hier vorbestellbar.

Im Übrigen wird Star Wars: Das Imperium schlägt zurück – Du willst also ein Jedi werden? von Adam Gidwitz nicht (wie zuvor berichtet) parallel zu Drei gegen das Imperium im September erscheinen, sondern erst am 12. Oktober.

Welche dieser Werke werdet ihr euch kaufen?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

13 Kommentare

  1. MatthiasMatthias

    Ich dachte immer Umschläge verhüllen, statt enthüllen. 😉
    Shadow Games steht schon auf der Order-Liste.

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      1 € in die Wortwitzkasse. 😉

  2. NoriorNorior

    Shadow Games – Im Schatten
    Ich komme mit dem Namen immer noch nicht klar 😀

  3. BennyBenny

    Ich bin mir leider mittlerweile nicht mehr so sicher welchen Daten ich Glauben schenken soll….

    In der aktuellen Panini Vorschau, welche gestern oder sogar heute erst erschienen ist, steht am 22.09. E5 und am 13.10. E6 Jugendroman drin.

    Leider sind wirklich jedesmal(!!!) bei den Star Wars Veröffentlichungen Fehler drin. Auch das Comic-Magazin 3 hat einen Copy-Past-Fehler beim Erscheinungsdatum.

    Ich kenn mich mit den Superhelden Comics und dem anderen Comics nicht aus, deswegen weiß ich nicht ob dort auch Fehler existieren. Aber bei den paar Star Wars Sachen ist das schon enorm….Da muss Panini echt besser werden. Ich werde in nächster Zeit nur noch euren Daten glauben (da ihr eigentlich immer den aktuelleren Stand habt) trotzdem sollte sich Panini da mal einige Gedanken machen.

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Ja, die Vorschau hat da Aktualitätsprobleme. Aber ohne jetzt groß philosophisch zu werden – das ist halt auch der Unterschied zwischen Blanvalet und Panini. Blanvalet plant von langer Hand ein paar wenige Titel, die dann aber auch stets pünktlich und auch nach ausführlicherem Lektorat auf den Markt gebracht werden. Panini plant sehr viel in sehr kurzen Zeiträumen, muss dann aber verständlicherweise öfter mal Daten ändern, damit es keine Druckerei- und Lieferengpässe gibt oder eben um den Übersetzern und Redakteuren und dem LFL-Approval die nötige Zeit einzuräumen oder um eine besonders wichtige Publikation vorrangig behandeln zu können. In der PV gibt es öfter mal Fehler, aber manchmal sind es halt auch veraltete Daten, die sich zwischen Drucklegung der Vorschau und deren Auslieferung wieder verändert haben. Wir haben allerdings prinzipiell die aktuellen Daten von der Panini-Homepage, Amazon oder Marc Winter aus dem OSWFC-Forum und fragen bei Diskrepanzen auch nach, welches Datum es denn sein wird, sodass du tatsächlich (und das sag ich ganz sachlich) besser beraten bist, bei uns zu schauen. Als Webseite können wir halt per se aktueller sein als ein gedruckter Katalog.

      1. BennyBenny

        Du hast recht, ich bin ja froh das Panini recht aktuell bei der Veröffentlichung ist. Ich schau ohnehin erst bei euch nach bevor ich auf die Panini-Webseit gehe 😉

        Die Jugendbücher kosten außerdem bei Amazon mittlerweile 1€ mehr – 9.99€ so wie auf euren Umschlagenthüllungen. Schön das ich noch alle drei für 8.99€ vorbestellt habe.

      2. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

        Danke für den Hinweis, das passe ich gleich mal an. Würde mich allerdings wundern, wenn Amazon dir die Bücher tatsächlich für 8,99 € verkauft, schließlich handelt es sich um gesetzlich preisgebundene Artikel. Schau mal besser in die Bestellung, ob sie da nicht eine Änderung vorgenommen haben.

      3. MatthiasMatthias

        Amazon scheint wg. des extrem dynamischen Umgang der an den aktuellen Star Wars Publikationen beteiligten Verlagen bzgl. Preise und Erscheinungsdatum mit diesen Verlagen aneinander geraten zu sein. Besonders die von Amazon ausgesprochenen Niedrigstpreisgarantien geraten gehörig durcheinander, Amazon hat daher bei div. Produkten die Bestellungen pauschal mit Verweis darauf, dass das Produkt nicht mehr erscheinen wird, teilweise kurzfristig storniert. Andere Titel werden als Low-Prio Sendungen erst mit mehrwöchigen Verspätungen verfügbar sein oder sind wie das neue „The Art of Star Wars“ für E 7 erstmal ausgelistet. Man ist dort mittlerweile extremst genervt und hat alle Bemühungen, die ebenfalls genervten Fans zu beruhigen, eingestellt. Disney hat sich wohl vom Koordinierungsaufwand dieser massiven Kampagnie an Neuerscheinungen verschätzt, was in alle Bereiche, mithin auch Bücher und Comics, durchschlägt.

      4. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

        Hast du dafür irgendeine Quelle? Oder basiert das nur auf eigenen Beobachtungen?

      5. MatthiasMatthias

        Florian – ich habe früher mal für die Amazon-Redaktion gearbeitet und habe noch ganz gute Kontakte dorthin (Deutschland und USA) und kriege so auch mal deren Sicht mit, denn sonst sind es ja immer die Verlage, die sich über Amazon beschweren und dabei gerne unter den Tisch fallen lassen, wie sie Amazon, Thalia & Co (in Deutschland) traktieren. Das ist auf beiden Seiten ein knallhartes Geschäft.

      6. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

        Interessant! Dann vielen Dank für diese Perspektive! 🙂

  4. BennyBenny

    Ne bisher keine Änderung, in meiner Bestätigungsmail steht auch 8,99€ (oder weniger) und Vorbesteller-Preisgarantie. Sogar beim E7er Jugendroman. Fällt mir aber grade zum ersten Mal auf, bei preisgebundenen Artikeln.

    Aber ich las auch gerade, dass die Bücher mit Buchpreisbindung dort nicht reinfallen, naja mal abwarten. Passt schon 😉

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Wäre nicht das erste Mal, dass Amazon gegen die Preisbindung verstößt oder es zumindest versuchen möchte… ich hatte aber mal bei einem ähnlichen Fall die Erfahrung, dass wenige Wochen vor Veröffentlichung eine E-Mail ankam, die mich über die Preisanpassung informierte.

Schreibe einen Kommentar