Vorschau auf Star Wars #6 von Marvel

Skywalker Strikes findet nächste Woche mit Star Wars #6 bei Marvel sein Ende und Comic Book Resources hat nun eine Vorschau darauf veröffentlicht, die wir euch nachfolgend präsentieren möchten. Autor des Heftes ist Jason Aaron; Zeichner John Cassaday ist zum letzten Mal dabei, bevor er in Star Wars #7 Simone Bianchi kurzzeitig das Ruder übergibt, der es ab Star Wars #8 dauerhaft an Stuart Immonen weiterreicht. Die Farben in Star Wars #6 stammen von Laura Martin, das reguläre Cover von Cassaday selbst und die Variants stammen von John Tyler Christopher und Humberto Ramos.

Hier die Übersetzung des einleitenden Lauftexts:

Es ist eine Zeit der erneuerten Hoffnung für die Rebellion. Die größte Waffe des bösen Galaktischen Imperiums, der Todesstern, ist vom jungen Rebellenpiloten Luke Skywalker zerstört worden.

Aber Skywalker weiß, dass er noch einen langen Weg vor sich hat, falls er je darauf hoffen will, ein wahrer Jedi zu werden. Auf der Suche nach Hinweisen auf seine Bestimmung ist er nach Tatooine zurückgekehrt, zum Haus seines verstorbenen Mentors Ben Kenobi. Währenddessen sucht Darth Vader seine eigenen Antworten und hat den notorischen Kopfgeldjäger Boba Fett angeheuert, um den mysteriösen Piloten aufzuspüren, der den Todesstern zerstört hat.

Fett hat seinen Mann gefunden. Und dank seiner Blitzgranate ist der junge Skywalker nun geblendet und alleine…

Star Wars Volume 1: Skywalker Strikes erscheint am 15. September 2015 als Sammelband und kann hier vorbestellt werden. Digitale Ausgaben von Star Wars gibt es hier direkt bei Marvel. Und deutsche Fans kommen ab 19. August in den Genuss von Skywalker Strikes, denn dann erscheint die neue Star Wars #1 von Panini, die bereits hier vorbestellt werden kann.

Kommentar hinterlassen