Gary Whitta schreibt eine Star Wars Rebels-Folge

Wie er soeben via Twitter bekannt gab, schreibt Gary Whitta – seines Zeichens Autor des ersten Drehbuchentwurfs für den Anthology-Film Rogue One – ein Drehbuch für die Serie Star Wars Rebels

Ich schreibe eine Star Wars Rebels-Folge, während meine Tochter im Rebels-Pyjama in meinem Büro sitzt und Rebels schaut.

Gareth Edwards (Produzent) und Gary Whitta (Autor), das Team des ersten Einzelfilms (Dezember 2016)
Gareth Edwards (Produzent) und Gary Whitta (Autor), die Rogue One-Schöpfer
Als Whitta das Rogue One-Projekt verließ, gab es böse Stimmen, die böses Blut zwischen ihm und Lucasfilm aufgrund seines sehr offen im Internet ausgedrückten Hasses auf die Prequel-Trilogie vermuteten. Die Tatsache, dass er nun für die neue Animationsserie schreibt, scheint dem allerdings zu widersprechen.

Es ist nicht klar, ob Whittas Folge noch als Teil der 22 Episoden umfassenden 2. Staffel auf Sendung gehen wird oder ob wir sie erst 2016 in Staffel 3 sehen werden – möglicherweise als eine Art Vorgeschichte zu Rogue One, schließlich spielen die aktuellen Rebels-Geschichten nur rund vier Jahre vor Rogue One. Wäre doch eine gute Gelegenheit, um neue Charaktere einzuführen.

Kommentar hinterlassen