DeAgostini: Neue Helm-Sammelreihe erscheint in Großbritannien

Ausgabe 1 der <em>Star Wars Helmet Collection</em>
Ausgabe 1 der Star Wars Helmet Collection
Erinnert ihr euch noch an meinen Kuriositäten-Artikel? Im Februar 2014 erschien in Frankreich die Offizielle Star Wars Helm-Collection von Altaya. Altaya wurde 1993 als Verlag für Sammlungen in Frankreich gegründet und ist heute ein Partner von DeAgostini und somit ein Teil der Metro Group. Da Altaya ein Partner von DeAgostini ist, gingen wir davon aus, dass diese Sammelreihe auch beizeiten in Deutschland erscheint. Gingen wir… Doch bis heute warten wir noch sehnlichst auf eine Veröffentlichung der Bau den Millennium Falcon-Reihe von DeAgostini. Und diese Reihe möchten wirklich einige Personen abonnieren.

Bei der neuen Reihe in Großbritannien handelt es sich um eben diese Helm-Sammelreihe aus Frankreich. Geplant sind zurzeit 60 Ausgaben, die jeweils einen 1:5-Helm eines Star Wars-Charakters enthalten, zu regulären Kosten von je £9.99. Dabei erscheinen zwei Magazine pro Monat. Weiterhin gehe ich stark davon aus, dass es sich nicht um einen Testlauf handelt, da schon ein Werbevideo existiert:

Großbritannien hat zurzeit übrigens drei Sammelreihen: Das offizielle Star Wars-Fact File, Baue den Millennium Falcon und die Star Wars Helmsammlung. Und wir sitzen hier mir unseren alten Schachfiguren…

Weitere Informationen und Bilder zur Sammelreihe findet ihr auf der offiziellen Webseite zum Magazin.

2 Kommentare

  1. Wenn ich meinen Kiosk-Besitzer recht verstanden habe, gibt es derzeit in Deutschland schon zuviele Sammelwerke gleichzeitig. Er weiß gar nicht, wo er all die Raumschiffe von Star Trek, Kriegsschiffe, Käfer und so weiter noch hinstellen soll. Da die alle noch relativ weit am Anfang stehen und auch jeweils an die 100 Hefte geplant sind, würde ich da mal nicht mit einer baldigen SW-Reihe rechnen, außer sie lassen eine der aktuellen Serien sterben.

  2. Meine letzte Anfrage bezüglich des Falcon (vor 14 Tagen) ergab, dass damit wohl so schnell nicht zu rechnen ist. Die Support-Email ist abgeschaltet worden und es gab nur eine Standard-Antwort, dass der Termin nicht feststünde.

    Ich denke aber, sie wären schön dumm, wenn sie es nicht noch vor dem Filmstart anlaufen lassen würden, vielleicht im Sommer.

Kommentar hinterlassen