Star Wars-Wochenvorschau KW 12/2015 (16.03. – 22.03.)

Comic- und Magazinleser kommen in der nächsten Woche voll auf ihre Kosten, aber ansonsten geht es relativ ruhig zu. Nachfolgend die neuen Titel in der Übersicht.

Deutschland

Imperium und Rebellen: Auf Messers Schneide von Martha Wells (bereits erschienen)

Wie wir euch bereits berichtet haben ist dieses Buch bereits seit Donnerstag erhältlich. Der Vollständigkeit halber sei es dennoch hier aufgeführt.

Der Auftakt der neuen großen Star-Wars-Serie spielt direkt nach Episode 4 Eine neue Hoffnung.

Der erste Todesstern des Imperators wurde im letzten Moment vernichtet. Nun wollen die Rebellen, die sich um Prinzessin Leia versammelt haben, einen Stützpunkt auf dem Eisplaneten Hoth aufbauen. Doch als Leia und Han Solo sich um dringend benötigte Ausrüstung bemühen, werden sie verraten. Gefangen zwischen skrupellosen Piraten und der imperialen Flotte müssen Han und Leia nicht nur dem Tod entkommen. Auch die Rebellion scheint zu scheitern, bevor sie richtig begonnen hat. Denn die Vergangenheit hat Prinzessin Leia eingeholt.

Titeldaten
  • Format: Taschenbuch, 416 S.
  • Verlag: Blanvalet
  • ISBN: 978-3-442-26403-2
  • Preis: 9,99 €
  • Bestellbar hier: Amazon.de (E-Book)

Star Wars #121: Die Rebellenbraut, Teil 1 von Brian Wood (Mittwoch, 18. März)

Brian Woods Star Wars geht weiter im Auftakt der zweiteiligen Legends-Geschichte Die Rebellenbraut, deren erster Teil aus den US-Heften Star Wars #15 und #16 besteht.

Seit man den Stützpunkt auf Yavin 4 aufgeben musste, sind die Rebellen auf der Flucht – heimatlos, und stets gejagt von imperialen Kräften. Auf einer Solo- Mission findet Prinzessin Leia auf dem Planeten Arrochar endlich einen neuen, sicheren Hafen für die Allianz. Einzige Bedingung, um den Pakt mit der Regierung des Planeten zu besiegeln: Sie muss den Prinzen des Planeten heiraten.

Titeldaten
  • Format: Comicheft, 60 S.
  • Verlag: Panini
  • Preis: 4,50 €
  • Bestellbar hier: Panini-Shop

Das Heft wird ab Mittwoch in jedem gut sortierten Comicladen oder Bahnhofskiosk erhältlich sein. Unsere Leseprobe findet ihr hier.

Und außerdem…

… erscheint am Mittwoch das dritte Star Wars Rebels-Magazin von Panini mit dem exklusiven Kanon-Minicomic Der falsche Jedi von Martin Fisher und Bob Molesworth in weltweiter Erstveröffentlichung. Das Magazin kann für 3,50 € am Kiosk gekauft werden.

USA

Star Wars Rebels: Ezra’s Duel with Danger von Michael Kogge (Dienstag, 17. März)

Ezra’s Duel with Danger adaptiert die Folgen „Empire Day“, „Gathering Forces“ und „Path of the Jedi“ aus der ersten Star Wars Rebels-Staffel. Das Buch erscheint im Mai bei Panini unter dem Titel Ezra lebt gefährlich auf Deutsch. Es handelt sich dabei um das dritte von vier „Chapter Books“ („Episodenromane“) zur ersten Staffel.

Als Ezra Bridger einem alten Freund aus seiner Vergangenheit begegnet, werden Geheimnisse über Ezras vermisste Eltern endlich ans Licht gebracht. Kann Ezra helfen, das Geheimnis ihres Verschwindens zu lüften, während er gleichzeitig den Rebellen im Kampf gegen das Imperium hilft? Es steht mehr auf dem Spiel denn je als der Imperiale Agent Kallus und der furchterregende Inquisitor ihre Kräfte vereinen, um die Rebellen aufzuhalten. Bei solch gefährlichen Feinden steht dem Team der Kampf ihres Lebens bevor!

Das Buch ist durchgehend farbig illustriert.

Titeldaten
  • Format: Taschenbuch, 112 S.
  • Verlag: Disney-Lucasfilm Press
  • ISBN: 978-1-4847-0469-1
  • Preis: $5.99
  • Bestellbar hier: Amazon.de (derzeit 4,40 €)

Princess Leia #2 von Mark Waid & Terry Dodson (Mittwoch, 18. März)

Die fünfteilige Marvel-Comicserie Princess Leia von Autor Mark Waid und Zeichner Terry Dodson geht in ihre zweite Runde, begleitet von einem Paar dieser allgegenwärtigen Variantcover-Ausgaben…

Als Prinzessin Leia Organa vom Imperium als Rebellenspionin verhaftet wurde, verriet sie nie ihre Überzeugungen, selbst angesichts der totalen Vernichtung ihrer Heimatwelt Alderaan. Als ihre Rettung kam, packte sie einen Blaster und stürzte sich mit in den Kampf, um zurück zur Rebellenallianz zu entkommen und dabei zu helfen, den größten Schlag gegen das Imperium auszuführen – die Zerstörung des Todessterns. Aber nach diesem Sieg bleibt noch die Frage … was ist eine Prinzessin ohne Heimatwelt?

Das 32-seitige Heft kann ab Mittwoch für $3.99 über den Comicfachhandel oder digital im Marvel-Shop erworben werden.

Nachfolgend das reguläre Cover von Terry Dodson und die beiden Variantcover:

Vorschauseiten zum Heft findet ihr hier.

Und das war es auch wieder für die 12. Kalenderwoche – war etwas für euch dabei? Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen! Weitere Neuerscheinungen der nächsten Monate findet ihr hier.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Er ist leidenschaftlicher Prequels-Fan und schaut für sein Leben gern Serien.

1 Kommentar

  1. riepichiep

    Ich denke über „die rebellenbraut“ und „der falsche jedi“ nach. bin aber noch unentschieden …

    Habe ja zum Glück einen Monat Zeit, bis die Hefte aus dem Handel verschwinden …

Schreibe einen Kommentar