Marvel kündigt Legends Epic Collection an! [UPDATE]

Update vom 28.08.2014 um 18:07

Dank Marvel.com haben wir nun auch genauere Daten zum Sammelband Star Wars Legends Epic Collection: The Empire Volume 1 – nachfolgend aufgelistet:

  • Datum: April 2015
  • Format: Paperback, 440 S.
  • ISBN: 978-0-7851-9398-2
  • Listenpreis: $34,99 USD

Ihr findet den Titel nun auch mit allen weiteren Infos in unserer Datenbank – folgt diesem Link.

Originalmeldung vom 27.08.2014 um 22:07

Marvel plant nun, Star Wars Legends-Material der letzten 35 Jahre – vornehmlich Dark-Horse-Material – in der kommenden Star Wars Legends Epic Collection neu aufzulegen. Der erste Band wird unter anderem Teile aus Republic, Purge und Darth Vader und das verlorene Kommando enthalten:

Marvel Entertainment kündigte heute die Veröffentlichung einer übergroßen Dosis der weit, weit entfernten Galaxis an – Star Wars-Comics erscheinen bald auch in Marvels renommierten Epic Collection-Format – den Anfang macht Star Wars Legends Epic Collection: The Empire Vol. 1.

Lasst die dunklen Zeiten beginnen! Marvel begrüßt Star Wars im Epic Collection-Programm mit diesem ersten Band einer Reihe, die sich auf die Folgejahre von Star Wars: Episode III Die Rache der Sith konzentriert! Nach dem Ende der Klonkriege fiel die Republik – und Palpatine herrscht mit eiserner Faust über sein neues Galaktische Imperium. Jetzt müssen die wenigen Jedi, die überlebten, entscheiden, ob sie ihrem Glauben treu bleiben oder ihn im Angesicht einer brutalen Säuberung aufgeben sollen – eine, die durch den neuen dunklen Lord der Sith ausgeführt wird. Erhebt euch, Darth Vader!

„Wir sind begeistert, unsere innovative Epic Collections in eine weit, weit entfernte Galaxis bringen zu können“, sagte David Gabriel, Marvels leitender Vizepräsident für Einkauf und Marketing. „Wir werden mit jeder Ausgabe der Epic Collection zwischen den verschiedenen Perioden der Star Wars-Geschichte herumspringen – und so ein großes Mosaik erzeugen, das alle Sammlungen der besten Star Wars-Comics der letzten 35 Jahre enthält.

Star Wars Legends Epic Collection: The Empire Vol. 1. bietet Fans eine neue Möglichkeit, legendäre Geschichten aus den Comicveröffentlichungen der letzten 35 Jahre zu sammeln und zu lesen. Diese übergroßen, in sich abgeschlossenen farbigen Sammelbände werden den Lesern Einblicke in die Abenteuer der Rebellion, des Galaktischen Imperiums und weiterer Gruppen durch die atemberaubenden neuen Epic Collections geben. Seht euch das erste Cover hier an:

Star Wars Legends Epic Collection: The Empire Vol. 1.

Star Wars Legends Epic Collection: The Empire Vol. 1.

ENTHALTENE COMICS: STAR WARS: REPUBLIC 78-80, STAR WARS: PURGE 1, STAR WARS: PURGE — SECONDS TO DIE 1, STAR WARS: PURGE — THE HIDDEN BLADE 1, STAR WARS: PURGE — THE TYRANT’S FIST 1-2, STAR WARS: DARTH VADER AND THE LOST COMMAND 1-5, STAR WARS: DARK TIMES 1-5
AUTOREN: JOHN OSTRANDER, RANDY STRADLEY, HADEN BLACKMAN, ALEXANDER FREED
KÜNSTLER: LUKE ROSS , DOUGLAS WHEATLEY, JIM HALL, CHRIS SCALF, MARCO CASTIELLO, ANDREA CHELLA, RICK LEONARDI

Was meint ihr? Würdet ihr euch diese Bände holen – oder doch eher nicht?

(Quelle: StarWars.com)

Über den Autor

Joshua

Joshua
Joshua ist 22 Jahre alt und wohnt im schönen Ruhrgebiet. Zurzeit ist er Student. Schon über viele Jahre hinweg nimmt Star Wars einen großen Teil seines Lebens ein, seien es Romane, Comics, Actionfiguren oder andere Sammlergegenstände. Seit der Gründung der Jedi-Bibliothek hilft Joshua bei der Umsetzung mit, welche mit diesem Blog zur Zeit einen Höhepunkt erlebt. In vielen Foren ist er unter dem Spitznamen "DarthJosh" bekannt. Er freut sich schon auf euer Feedback!

13 Kommentare

  1. FlorianFlorian

    Ach herrje… na gut, immerhin bleibt das alte Material so im Druck. Ich hoffe allerdings, dass Marvel es auch schafft, mit neuem Stoff zu überzeugen.

    Antworten
    1. Matthias

      Ja, und ich finde es gut, dass dieses Material im Druck bleibt, auch für die Autoren und Zeichner, die ja wegen der ganzen Neuer Kanon-Geschichte und dem Lizenzwechsel teilweise doch Befürchtungen hatten, dass ihre Werke nicht mehr aufgelegt werden und sie damit keine Einnahmen daraus mehr erzielen können. So ist es das beste für alle Seiten. Auch für die Fans, nicht alle haben schon alles und es kommen ja auch immer neue Fans dazu, besonders rund um EVII dürfte es da noch mal kräftig Zuwachs geben. 🙂

      Antworten
      1. FlorianFlorian

        Ich bin mir nicht sicher, ob die Autoren daran Geld verdienen. Ich weiß, dass zumindest manche Autoren eine Einmalzahlung bekommen, wenn sie das Werk abliefern, und der restliche Profit geht dann an Lucasfilm und die Verlage.

        Die Comics gehören ja nicht den Autoren, sondern alleine Lucasfilm (und zu einem Teil auch den Verlagen). Daher kann z.B. Panini sich die ausstehenden Dark-Horse-Comics direkt von Lucasfilm lizenzieren lassen, selbst wenn die Lizenz zu Marvel wechselt. Kann sein, dass manche Autoren da was in ihrem Vertrag haben, dass sie auch was abbekommen, aber ich würde nicht darauf wetten.

        Bei so Franchises gibt es (laut Paul S. Kemp, der da ja Erfahrung hat) zwei Modelle: große Vorabzahlung und dann keine oder nur geringe Prozente am Verkauf oder geringe Vorabzahlung und dann eben einen größeren Anteil an den monatlichen Verkäufen. Das wird mit dem Autor festgelegt, bevor er das Werk auch nur anfängt zu schreiben. Ich wünsche den Autoren natürlich, dass sie etwas abbekommen…

  2. Loener

    „Dark-Horse-Material der letzten 35 Jahre“

    Das stimmt so doch wohl nicht? Immerhin hatte DH vor 35 Jahren die SW Lizenz noch garnicht.
    Ich werde bei den Neuveröffentlichungen erstmal passen, bis ich mir irgendwo live ein Bild der Qualität bzw des neuen Formats machen kann.

    Antworten
    1. FlorianFlorian

      Der Kollege Joshua war wohl schon etwas müde. 😀 Habe das korrigiert; danke für den Hinweis.

      Antworten
      1. JoshuaJoshua (Autor des Beitrags)

        Danke für den Hinweis – ich meinte das Legends-Material der letzten 35 Jahre 🙂

  3. Matthias

    >>Geschichten aus den Comicveröffentlichungen der letzten 35 Jahre<<

    Ich hätte dies so verstanden, dass damit nicht nur DH-Comics gemeint sind, sondern vielleicht auch Comics anderer Verlage. DH mag den weitaus größten Anteil daran haben, aber es gab auch eine SW-Comic-Welt vor DH.

    Antworten
    1. JoshuaJoshua (Autor des Beitrags)

      Genauso verstehe ich es auch! Mir gefällt es nur nicht, dass einzelne Reihen wieder zerstückelt werden…

      Antworten
  4. Nick Demus

    Die Idee der Neuauflage begrüße ich, nicht aber die Form. Sammelbände einzelner Serien halte ich für sehr viel effektiver, da man so leichter einen Überblick über die Sammlung behält und Lücken einfacher schließen kann.

    Wenn mir jetzt aber jemand sagt, dass die Hefte in diesem Band chronologisch und inhaltlich sehr gut zueinander passen und aufeinander aufbauen, könnte ich mich mit der Idee wieder anfreunden, aber vorerst halte ich diese Variante für unbefriedigendes Stückwerk.

    Antworten
    1. FlorianFlorian

      Chronologisch könnte es schon passen, ja. Ist sicher nicht die schlechteste Wahl was das Themengebiet angeht. Was die fortlaufende Geschichte der Galaxis angeht also eine gute Zusammenstellung, keine Frage.

      Für Reihen-Komplettisten ist das allerdings wirklich unpassend…

      Antworten
  5. Loener

    Sehr fairer Preis, im Gegensatz zur anderen Ausgabe

    Antworten
  6. Y Wing Gold1Y Wing Gold1

    An sich ja eine super Sache für Comic-Neueinsteiger wie mich, aber die Heftauswahl gefällt mir eher weniger. Reihen-Sammelbände, wie in den Omnibus-Bänden wären mir da deutlich lieber und von daher werde ich mir Dark Times wohl auch auf diese Weise noch zulegen.

    Antworten
    1. FlorianFlorian

      Jupp, Reihensammelbände fände ich auch um viel besser. Allerdings muss ich sagen, dass die Auswahl durchaus einer gewissen Logik folgt und das Ende von Republic, die Purge-Comics und der Anfang von Dark Times eine gewisse Verzahnung aufweisen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.