Star Wars Reads Day 2014 offiziell angekündigt [UPDATE]

Update vom 3. April 2014 um 16:10

StarWars.com hat nun selbst auch die Ankündigung des Reads Day gepostet und dabei die Beteiligung einiger weiterer Autoren bestätigt, die dieses Jahr an Veranstaltungen in den USA teilnehmen (neben den bereits angekündigten Namen Jeffrey Brown und Ian Doescher): Chris Alexander (Star Wars Origami), Tom Angleberger („Origami Yoda“-Bücher), Troy Denning (Feuerprobe), Jason Fry (Star Wars Rebels: Servants of the Empire: Edge of the Galaxy), Daniel Lipkowitz (LEGO Star Wars: The Yoda Chronicles), John Jackson Miller (Knights of the Old Republic, Kenobi), die Künstler Chris Reiff und Chris Trevas (Death Star Owner’s Technical Manual), Daniel Wallace (Das Buch der Kopfgeldjäger) und Ryder Windham – bei letzterem ist interessant, dass StarWars.com ihn als Autor eines Star Wars Rebels Junior Novel listet, das wir inzwischen als Ezra’s Gamble identifiziert haben. Das ist die erste offizielle Bestätigung dieses Autors für die Rebels-Begleitliteratur.

Die komplette Meldung der Offiziellen Seite mit einem FAQ zum Event findet ihr hier auf StarWars.com.

Originalmeldung vom 3. April 2014 um 15:45

Wie die USA Today heute exklusiv berichtet hat das internationale Verlagshaus Dorling Kindersley die dritte Ausgabe des Star Wars Reads Day angekündigt, dessen Ziel es ist, Kinder über Star Wars für Bücher zu begeistern. Das anvisierte Datum ist diesmal der 11. Oktober 2014. Wir haben für euch die Übersetzung der Ankündigung und erste Infos zum Reads Day in Deutschland.

Star Wars Reads Day 2014
Star Wars Reads Day 2014
Vor ein paar Jahren feierten Buchläden und Büchereien in [den ganzen Vereinigten Staaten] den ersten Star Wars Reads Day, ein Ereignis, das zwei Dinge ehrt, die wir alle lieben: Star Wars und die Freude am Lesen.

Heute kann ich berichten, dass der Star Wars Reads Day dieses Jahr am 11. Oktober in die dritte Runde gehen wird – was nicht sehr überraschend ist, da das Ereignis immer weiter wächst.

Letztes Jahr fanden über 2.000 Veranstaltungen statt, also erwartet dieses Jahr genauso viele. Mehrere Verlagshäuser arbeiten für die Feierlichkeiten zusammen, darunter Disney Publishing Worldwide, Abrams, Chronicle, Dark Horse, Del Rey, DK, Klutz, Quirk Books, Random House Audio, Scholastic und Workman.

Behaltet starwars.com/reads und facebook.com/StarWarsReads im Auge, um stets aktuell zu bleiben was Autogrammstunden, Feierlichkeiten und besondere Ereignisse in eurer Stadt angeht.

Eine Reihe Star Wars-Autoren werden ebenfalls teilnehmen, darunter unsere Freunde Jeffrey Brown (Autor von Star Wars: Jedi-Akademie und dem bald erscheinenden Goodnight Darth Vader) und Ian Doescher, der die Bücher William Shakespeare’s Star Wars, William Shakespeare’s Empire Striketh Back und das noch ausstehende William Shakespeare’s The Jedi Doth Return verfasst hat.

Jetzt habt ihr noch mehrere Monate Zeit, um eure Jedi-Leseliste abzuarbeiten und zu entscheiden, was ihr tragen werdet…

Eine Pressesprecherin der deutschen DK-Niederlassung hat uns vor Kurzem bestätigt, dass auch für Deutschland der Star Wars Reads Day für den Samstag, den 11. Oktober 2014 angesetzt ist, also am Wochenende nach der Jedi-Con. Besonders junge Fans und Eltern sollten sich auf die damit verbundenen Aktionen freuen, zu denen wir näher am Event-Datum auch mehr Informationen haben werden.

(Quelle: USA Today via JediNews)

Kommentar hinterlassen