The Clone Wars: The Lost Missions ab 7. März auf Netflix

Ein hartnäckiges Gerücht hat sich bestätigt: Ein Deal zwischen Disney und Netflix bringt die 13 letzten The Clone Wars-Folgen am 7. März 2014 zum Video-on-Demand-Dienst Netflix auf Englisch zu den Fans. Damit wäre auch der US-Vertrieb der Folgen der 6. Staffel geklärt, die dort als The Clone Wars: The Lost Missions vermarktet werden. Mit den „verlorenen Missionen“ kommen auch noch die ersten fünf Staffeln im Director’s Cut und der Kinofilm zu Netflix.

Hier ein Ausschnitt aus der Presseerklärung der Offiziellen Seite:

Exklusives Lizenzabkommen mit der Disney/ABC Television Group bringt Star Wars-Inhalte zum ersten Mal zu Mitgliedern des Netflix-Streamingdienstes

The Clone Wars wird auf Netflix laufen
The Clone Wars: The Lost Missions

Die Galaktische Republik, Disney/ABC Television Group, Lucasfilm und Netflix Inc. gaben heute bekannt, dass das heiß erwartete Debüt der sechsten und letzten Staffel der mit dem Emmy (R) Award ausgezeichneten Serie Star Wars: The Clone Wars exklusiv für Netflix-Mitglieder in den USA und Kanada am 7. März stattfinden wird. Die 13-teilige neue Staffel mit dem Untertitel The Lost Missions wird von der gesamten Star Wars: The Clone Wars-Saga begleitet werden, darunter mehrere Folgen im Director’s Cut, die noch nie im TV zu sehen waren, und auch der Kinofilm ist dabei. Dieser mehrjährige Vertrag macht Netflix auch zum exklusiven Abonnement-Dienst für die gesamte Star Wars: The Clone Wars-Serie.

In diesen sehnsüchtig erwarteten Folgen von Star Wars: The Clone Wars werden einige der größten Geheimnisse des Konflikts zwischen der hellen und der dunklen Seite der Macht enthüllt. Ein unerschrockener Klonkrieger entdeckt ein schockierendes Geheimnis, Anakin Skywalkers engste Beziehung erfährt eine Belastungsprobe und was Meister Yoda bei Nachforschungen über das Verschwinden eines Jedi entdeckt, könnte das Mächtegleichgewicht in der Galaxis für immer ändern. Fans werden nicht nur das spannende Finale sehen können, sondern sie werden auch mehr von Star Wars: The Clone Wars zu sehen bekommen als je zuvor, da Netflix auch den Director’s Cut der Staffeln eins bis fünf streamen wird.

Damit ist Netflix etwas hinter Super RTL, die bereits diesen Samstag mit der deutschen Ausstrahlung/Weltpremiere der Folgen beginnen, bringt aber die letzten beiden Folgen noch einen Tag vor Super RTL heraus, da diese hierzulande erst am 8. März laufen. Netflix hat seit Start seiner Erfolgsserie House of Cards mit Kevin Spacey, deren zweite Staffel am 7. März erscheint, auch eigene Serien im Programm und hat mit dem Disney-Konzern Marvel auch ein Abkommen über mehrere Netflix-exklusive Superhelden-Miniserien abgeschlossen, deren Protagonisten danach in Avengers-Manier in einer Serie zusammengeführt werden sollen.

Ihr könnt indes noch bis Samstagmittag abstimmen, wie unsere Rezensionen zur 6. Staffel aussehen sollen – folgt einfach diesem Link. Wer nochmal nachlesen möchte, was die 6. Staffel so bringt, der findet hier alle Folgenbeschreibungen.

Update: Passend dazu hat Netflix auch einen neuen Ausschnitt aus den Bonusfolgen mit Liam Neeson als Stimme von Qui-Gon veröffentlicht:

(Quelle: StarWars.com, Netflix auf Twitter)

Schreibe einen Kommentar