Kurznachrichten: Neuer Kanon und Panini-Aussage zur Marvel-Lizenz

Die Kurznachrichten des heutigen Tages im kompakten Überblick.

Lucasfilm führt Story Group als Kanonwächter ein

Wie wir gestern Nacht schon auf Twitter meldeten, hat Leland Chee, der als „Keeper of the Holocron“ seit einigen Jahren über den Star Wars-Kanon wacht, Details zur Verfahrensweise mit Kanonfragen nach der Disney-Übernahme bekanntgegeben. Das spiegelt dabei auch Dinge wieder, die sowohl Leland Chee und Pablo Hidalgo als auch Kathleen Kennedy selbst dieses Jahr in Essen andeuteten. Nämlich, dass es eine Kanongruppe – Story Group – geben wird, die auch die Filmemacher berät. Wie auf der CE II angedeutet sind sowohl Hidalgo als auch Chee Teil dieser Gruppe.

Leland Chee twitterte nun Folgendes dazu:

Der Star Wars-Kanon wird nun von der Lucasfilm Story Group bestimmt, zu der sowohl @infinata [Anm.: Pablo Hidalgo] als auch ich gehören

Auf Nachfragen von Fans fügte er hinzu:

Die Story Group wird bei allen Arten von Star Wars-Erzählungen mitwirken, das schließt Filme, TV, Spiele und Druckerzeugnisse mit ein.

Außerdem bestätigte er, dass die bisherige hierarchische Kanon-Klassifizierung von „G-Canon“ (George-Lucas-Kanon) bis „N-Canon“ (nicht-kanonisch) nur noch für interne Zwecke verwendet werden wird. Eines der Hauptziele der Story Group sei es, anstelle der Kanonhierarchie einen einzigen einheitlichen Kanon zu haben. Man darf gespannt sein, wie diese Story Group mit dem bisherigen EU-Kanon (oder „C-Canon“) verfahren wird.

Panini zur Zukunft der deutschen Comiclizenz unter Marvel ab 2015

Nachdem bekannt wurde, dass Marvel ab 2015 die Comiclizenz von Dark Horse wieder übernehmen wird, haben wir bei Panini nachgehorcht, wie dort der Stand der Dinge ist. Natürlich gibt es derzeit noch keine definitiven Meldungen, doch ein Panini-Sprecher erklärte uns, dass man zu Marvel bekanntermaßen ein sehr gutes Verhältnis habe, sodass man „positiv in die Zukunft“ sehe. Das deckt sich so weit mit dem, was viele Fans im Internet bereits erwartet haben.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

1 Kommentar

  1. Karl

    Die Story Group klingt echt gut und es klingt mMn auch so, als ob sie versuchen, möglichst viel älterere Sachen kanonisch zu lassen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.