Technische Verbesserungen zum Jahresende: Varianten, Sammlungen, Bilder

Winterzeit, Weinachtszeit, Corona-Lockdown – da hat unser Developer-Duo Rotti und Bendix endlich wieder Zeit gefunden, neue Datenbank- und Sammlungsfunktionen für euch zu bauen. In den letzten Tagen haben wir diese auch bereits nach und nach freigeschaltet und vielleicht sind dem einen oder anderen von euch ja auch bereits welche aufgefallen. Wenn nicht, dann erfahrt ihr hier und heute, was sich geändert hat.

Die größte sichtbare Änderung betrifft die Varianten. Unsere Datenbank ist ja in drei Ebenen strukturiert: Werke, Ausgaben und Varianten. Im ersten Schritt zu der von euch mehrfach gewünschten Integration der Varianten in die Ausgabenlisten haben wir die Einzelseiten der Variantcover nun abgeschafft. Stattdessen führen alle Variant-Links nun auf die Seite der Ausgabe und scrollen hinunter zu einer neuen Detailansicht, in welcher ihr alle Infos zum Variant finden bzw. ausklappen könnt. Wer einfach nur die bunten Bilder sehen möchte, der kann über einen Button zur Galerieansicht umschalten, wo der Fokus fortan nur auf den Bildern und Titeln liegt. Mit einem Kopieren-Button könnt ihr aus der Detailansicht heraus auch einen Direktlink zu dem Variant kopieren. Unsere Seite merkt sich auch immer, ob ihr zuletzt die Detail- oder Galerieansicht ausgewählt hattet. Testet das Feature gerne selbst mit der Königin der Variantcover, Star Wars (2015) #1 von Marvel!

Ein weiteres von euch gewünschtes Feature war die Option, Sammlungen nach dem Datum sortieren zu können, an dem ihr ein Objekt in eure Sammlung aufgenommen habt. Diese Option steht euch jetzt zur Verfügung – aus Gründen des Datenschutzes aber nur für eure eigene Sammlung. Bedenkt, dass auch Statusangaben wie „Vorbestellt“ oder „Will ich“ als zur Sammlung „hinzugefügt“ gelten!

Was habt ihr zuletzt in eure Sammlung aufgenommen?

Auch unser Portal zu Star Wars: The High Republic hat kleinere Anpassungen bekommen. Erstens findet ihr dort jetzt auch einen eigenen Bereich für unsere kommenden Rezensionen zum Projekt, zweitens hat unser zufällig ausgewähltes Artwork-Spotlight jetzt Navigationspfeile, mit denen ihr euch vom ältesten bis zum neuesten Bild in unserer Mediathek durchklicken könnt.

Klickt euch durch die Konzeptbilder der Hohen Republik

Weitere Bugfixes betreffen die Funktionsweise und -tüchtigkeit einzelner Filter, die nun endlich so arbeiten wie von uns gedacht. Danke auch hier an die, die die Fehler gemeldet haben. Außerdem zeigen wir jetzt alle Cover in der Datenbank jetzt als Miniaturversionen der kompletten Cover und keine quadratischen Ausschnitte mehr, was hoffentlich die Übersichtlichkeit verbessert.

Wir hoffen, dass euch alle diese Änderungen das Verwalten eurer Sammlungen mit unserer Seite erleichtern, und bauen dafür auch stets auf euer Feedback, wenn wir neue Features entwickeln und die alten verbessern. In unmittelbarer Zukunft wird unser Technik-Team sich dann, wie oben angesprochen, der weiteren Integration von Varianten in unsere Ausgabenlisten widmen, damit ihr diese z.B. in eurer Sammlung in einem Feed anzeigen und filtern könnt. Auch die bessere Verknüpfung von News-Blog und Datenbank stehen auf der Agenda.

Falls ihr Fehler oder Probleme mit den neuen (oder alten) Funktionen feststellt oder weitere Anregungen für unsere Seite habt, teilt uns dies gerne in den Kommentaren oder per E-Mail an datenbank@jedi-bibliothek.de mit.

Und damit wünscht unser Datenbankteam euch bereits einen guten Rutsch ins neue Jahr!

12 Kommentare

  1. Eine kleine, aber feine Sache wünsche ich mir schon seit langem (und habe ich euch auch schon vor einer ganzen Weile vorgeschlagen, wurde aber leider nicht erhört): während sich bei anderen Newsseiten (aus dem SW-Umfeld z. B. SWU, außerhalb z. B. Serienjunkies.de) die Hauptseite beim Wiederöffnem automatisch refreshed, wenn man diese dauerhaft als einen Tab z. B. bei Chrome auf dem Handy hat, geschieht das bei euch leider nicht. Man muss immer einmal aktiv refreshen um die neuesten News zu sehen. Ist zwar letztlich einfach eine Sache der Faulheit, wäre aber trotzdem sehr schön ☺️.

      1. Das kann sein, dafür kenn ich mich nicht gut genug aus. Auffällig ist halt, dass das bei den meisten anderen Newsseiten halt automatisch läuft. Danke auf jeden Fall fürs Weiterleiten 👍🏻

      2. Also wir vermuten intern, dass es daran liegt, dass Chrome gerne seinen internen Cache leert, besonders bei Seiten, die diesen durch hohen Speicherverbrauch (z.B. Bilder, Videos) schnell füllen. Serienjunkies gehört für mich definitiv in diese Kategorie, SWU eher nur bedingt, aber wir wissen auch nicht was die Kollegen „unter der Haube“ alles laufen haben. Unsere Seite spart seit den letzten paar Updates einiges an Bandbreite und Cache ein, da wir jetzt Lazyloading für Bilder haben (es werden Bilder immer nur so weit geladen wie man scrollt, bzw. bis minimal unter die Grenze des Sichtbaren, damit man beim Scrollen nichts merkt). Kann sein, dass z.B. Serienjunkies deswegen immer aus dem Cache fliegt und neu lädt.

        Es wäre zwar theoretisch möglich, Skripte einzubauen, die die Seite in regelmäßigen Intervallen (z.B. alle 60 Minuten) erzwungenermaßen neu laden lässt, und es kann auch sein, dass SWU oder Serienjunkies solche Skripte laufen haben (wie gesagt, deren Technik kennen wir nicht), aber so etwas explizit einzuführen steht erst mal nicht auf unserer Agenda. Da müssen wir dich entweder bitten, deine Browserkonfiguration zu überarbeiten (falls es daran liegen sollte), oder die Faulheit zu überwinden. 😉

        Danke für dein Verständnis!

      3. Hey Florian!
        Danke nochmal für die Rückmeldung 👍🏻!
        So etwas in der Art habe ich mir schon gedacht, aber das ist ja nicht weiter schlimm, habe mich schließlich ans Aktualisieren bei euch gewöhnt, hätte also einfach nur potentiell in Zukunft der Faulheit frönen können 😉.
        Immerhin ist eure Seite, anders als SWU, mobiloptimiert, das ist mir sowieso wichtiger 😁.

  2. Sehr schöne Neuerungen die die Sammlungsverwaltung sehr erleichtern. Auch das Hinzufügen von Varianten in die Sammlung ist wesentlich leichter.
    Werden die Varianten der Sammel- und Sonderbände noch komplettiert?
    Es sind ja auch die Hardcover eine Variante von der normalen Ausgabe. Ich vergleiche diese immer mit der Kiosk und Comicshop Ausgabe der Magazine.

    Wünsche euch ebenso einen guten Rutsch und alles Gute für das kommende Jahr!

    1. Als Variantcover definieren wir Ausgaben im selben Format mit derselben ISBN. Die Hardcover haben sowohl ein anderes Format als auch eine andere ISBN (nämlich gar keine)… diese werden also bei uns nicht als Variantcover gelistet. Man könnte sich überlegen, die als verwandten Eintrag anzugeben (quasi wie beim OSWM/JOTW mit „Siehe auch“).

      1. Wenn das so ist, verstehe ich das. Hab das bisher an der ISBN im Impressum festgemacht. Da ist nämlich immer alles gleich.
        Auch haben genug Variante Cover der Magazine keine ISBN auf dem Cover. Das 1er von 99
        oder das 100er und die Cover das 1er Sammelbox

Schreibe einen Kommentar