Leseprobe: Die Jedi-Ritterin mit der Lichtpeitsche

Star Wars: The High Republic bringt eine bekannte Waffe aus den Star Wars Legends zurück: die Lichtpeitsche. Diesmal gehört sie aber keinen Sith-Adepten wie Lumiya oder Githany, und auch keiner Nachtschwester wie Silri, sondern einer jungen mirialanischen Jedi-Ritterin namens Vernestra Rwoh, die in Justian Irelands Jugendroman Die Mutprobe ihr Debüt feiern wird. Dieser erscheint am 5. Januar in den USA und im März bereits auf Deutsch.

In einer über Nerdist veröffentlichten Leseprobe könnt ihr aber auch jetzt bereits diese legendäre Waffe in Aktion erleben, und Justina Ireland selbst kontextualisiert die Lichtpeitsche – ein Lichtschwert, das man auch in einen Peitschenmodus umschalten kann – auch im Zusammenhang mit Verns Charakter:

Vernestra ist eine zutiefst konventionelle Jedi. Sie hinterfragt weder die Weisheit der Macht noch die des Ordens selbst. Sie glaubt an ihre Mit-Jedi und dass am Ende alles gut werden wird, egal wie es kurzfristig aussehen mag. Daher wollte ich, dass sie ein etwas unkonventionelleres Lichtschwert hat, um zu zeigen, dass sie wirklich eine tiefgründige und komplizierte Person und nicht nur „Mirialanische Jedi #1“ ist. Sie verspürt etwas Konflikt bezüglich ihrer Waffe und an irgendeinem Punkt wird sie wohl die praktischen Aspekte so einer Waffe mit den Erwartungen des Ordens in Einklang bringen müssen.

Justina Ireland via Nerdist

Wenn ihr nun Lust bekommen habt, folgt dem Button zur Leseprobe!

Auf Amazon könnt ihr auch bereits die amerikanische und die deutsche Ausgabe vorbestellen. Wer freut sich schon auf das Buch und was haltet ihr von der Rückkehr der Lichtpeitsche?

The High Republic - Logo

Star Wars: The High Republic ist ein mehrjähriges Buch- und Comicprogramm, das 200 Jahre vor den Filmen spielt. Weitere Infos gibt es in unserem Portal und in der Datenbank.

Schreibe einen Kommentar