Romane, Sachbücher und mehr zu The Mandalorian angekündigt

Soeben hat StarWars.com ein Literaturprogramm zu Star Wars: The Mandalorian angekündigt – u.a. mit einem Erwachsenenroman, zwei Sachbüchern und mehreren Kinderbüchern. Aber gehen wir die Ankündigung doch der Reihe nach mal durch!

The Art of Star Wars: The Mandalorian (15.12.2020)
The Art of Star Wars: The Mandalorian (15.12.2020)
<em>The Mandalorian: An Original Novel</em> (01.12.2020)
The Mandalorian: An Original Novel (01.12.2020)
  • The Art of Star Wars: The Mandalorian (Season One) von Phil Szostak, mit Cover von Doug Chiang, erscheint am 15. Dezember 2020 bei Abrams Books.
  • Ein noch nicht näher benannter eigenständiger Roman zu The Mandalorian (keine Adaption!) von Adam Christopher (From a Certain Point of View) erscheint am 1. Dezember 2020 bei Del Rey. Details wollte man noch nicht verraten.
  • The Mandalorian: The Ultimate Visual Guide von Pablo Hidalgo erscheint bei DK – ein Datum nannte StarWars.com nicht, aber wir rechnen mit dem Mai 2021.
  • Brooke Vitale schreibt für Disney-Lucasfilm Press zwei Kinderbücher – The Mandalorian: Allies & Enemies – Level Two Reader und ein noch unbetiteltes Bilderbuch im 8×8-Zoll-Format.
  • Joe Schreiber wird eine Jugendroman-Adaption der Serie schreiben.
  • Marvel und IDW arbeiten an Comics, die auf The Mandalorian basieren.
  • Von Titan erscheinen die bereits angekündigten Magazine The Mandalorian: The Art and Imagery.
  • Die Verlage Titan, Studio Fun, Crayola, Thunder Bay Press, Dreamtivity und Disney-Lucasfilm Press arbeiten an weiteren Mal- und Kinderbüchern.
  • Penguin Random House arbeitet an einem Little Golden Book sowie einer Screen-Comix-Nacherzählung, die auf Standbildern aus der Serie basiert.

Wir werden einige dieser Titel in den nächsten Minuten mit weiteren Metadaten in unsere Datenbank aufnehmen und hier verlinken. Auf genauere Details werden wir alle allerdings noch etwas warten müssen.

7 Kommentare

  1. Wir hatten ja schon im JediCast die Hoffnung auf einen Roman und uns vorgestellt, dass dieser vor Staffel 1 spielen könnte ohne die Serienpläne zu beeinflussen. Bin gespannt um was es gehen könnte, auch wenn ich die „Angst“ habe mehr über die Vorgeschichte mit Xi’an zu erfahren. Aber mal sehen. Gespannt bin ich in jedem Fall. Auch Artbook (man denke an die tollen Bilder im Abspann) und Enzyklopädie sind super Neuigkeiten!

    1. Bin auch gespannt auf einen Roman, gegen die Vorgeschichte von Xi’an hätte ich aber nichts 😉
      Aber ja, vorstellen dass sie und Mando irgendwie zusammenpassen oder zusammengepasst haben erschließt sich mir im Moment auch nicht…

    1. Ich denke, genau deswegen sind es so viele Kinderbücher – die Serie kann ggf. etwas zu hart sein für kleine Kinder, aber als Elternteil möchte man das Kind vielleicht trotzdem an dem neuen Star-Wars-Projekt teilhaben lassen. Über solche Büchlein kann man genau das tun. 🙂 Zumindest erkläre ich es mir so…

      Andererseits betonte Dave Filoni auch in Disney Galerie: The Mandalorian ja, dass Star Wars für Kinder sei. So wird man dem wohl dann auch hier gerecht.

      1. Ich sah und sehe Star Wars als Familienfranchise, wo für jeden was dabei ist. Ich weiß selbst George sagte Star Wars sein für Kinder, aber ich will das nicht wahr haben.

        Und ganz ehrlich? Wenn der Mandalorian Sturmtruppler bei lebendigem Leib verbrennt… ich weiß nicht mit wieviel Jahren ich das meiner Tochter zeigen werden.

      2. Ich muss ehrlicherweise auch sagen: persönlich hoffe ich, dass sie mit den ganzen Kinderbüchern auf die Schnauze fliegen, dann muss ich sie bei der nächsten Serie nicht wieder alle in die Datenbank aufnehmen…

Kommentar hinterlassen