Rezension: Return to Vader’s Castle #1 von IDW

IDW beginnt diese Woche mit einer fünfteiligen Sonderreihe, die zu den Star Wars Adventures gehört. Mit Return to Vader’s Castle will man an die letztes Jahr recht erfolgreich gelaufene Grusel-Comic-Reihe Tales from Vader’s Castle anknüpfen.

So hat man nicht nur den Handlungsort übernommen, sondern auch wieder das Konzept, dass es eine Rahmenhandlung gibt, in deren Verlauf dann in jedem der fünf Hefte eine besondere Geschichte in der Geschichte erzählt wird. Als Erzähler fungiert dabei Vaneé, Vaders persönlicher Diener, in dessen Gewalt sich der Rebellensoldat Lt. Thom Hudd befindet.

Erdacht und geschrieben hat die Geschichten Cavan Scott, gezeichnet und koloriert wird die Rahmenhandlung von Francesco Francavilla. Die fünf Geschichten in der Geschichte zeichnen jeweils andere Künstler, in diesem Heft Megan Levens, mit Kolorationen von Charlie Kirchoff.

Im ersten Heft geht es wie der Titel Beware the Horned Devil und die Cover sogleich zeigen, um eine Geschichte über Darth Maul, der in seiner aus den Star Wars: The Clone Wars Folgen bekannten Zeit auf Lotho Minor einer Gruppe von Sammlern und Jägern gegenübertreten muss. Eine Geschichte mit einem überraschenden, aber sehr gut passenden Twist. Die Charaktere sind bunt gemischt und jeder für sich und auch im Team durchaus stimmig. Die Zeichnungen der Geschichte in der Geschichte sind etwas detaillierter als die der Rahmenhandlung und haben einige schöne Frames, besonders wenn Maul darin auftritt. Aber auch die Rahmenhandlung passt gut. Im Ganzen hat mir das Heft gut gefallen.

Ergänzt wird jede Ausgabe um mehrere Coverzeichungen von den an der Geschichte beteiligten und ggf. weiteren Künstlern. Das Grunddesign all dieser Cover ist aber an den von IDW vorgegebenen einfachen Zeichnungen orientiert.

Die Reihe erscheint zunächst wie immer auf Englisch. Ob sie auch auf Deutsch erscheinen wird ist noch unbekannt. Sollte Panini hier aber so vorgehen wie bei der Vorgänger-Serie könnten die deutschen Hefte im nächsten Jahr im Herbst erscheinen, gefolgt – ein paar Monate später – von einem Sammelband.

Fazit: Eine dem Setting durchaus entsprechende, gelungene Geschichte, die da weitermacht, wo die Tales from Vader’s Castle letztes Jahr aufgehört haben. Kein Must-Read, aber ein unterhaltsamer Genrewechsel für den geneigten Fan.

Wir danken IDW Publishing für die Bereitstellung des digitalen Rezensionsexemplars und der Vorschauseiten.

Return to Vader's Castle #1 (Cover A by Francesco Francavilla) (02.10.2019)
Medium:Comic
Mitwirkende:
Cover:Francesco Francavilla
Verlag:IDW Publishing (Verlagsseite)
Formatinfos:
  • Heft
  • 32 S.
  • $3,99 USD
Reihe:Star Wars Adventures: Return to Vader's Castle
Ären:Galaktische Republik, Dunkle Zeiten

Kommentar hinterlassen