Rezension: Star Wars Adventures #26 von IDW

Heute liefert IDW bereits das nächste Star Wars Adventures Heft aus, nämlich Ausgabe 26. Diesmal wieder im üblichen Format mit zwei kurzen Comic-Geschichten – eine über Rey und Luke, eine über Tallie Lintra – sowie einer Leserbrief-Sektion und den verschiedenen Cover-Varianten der beteiligten Künstler. Richtig laut gelacht habe ich über das Retailer Incentive Cover von Stefano Simeone.

Life Lessons

Diese Geschichte von Cavan Scott führt den Leser nach Ahch-To, wo Luke Rey gerade einige Basis-Lektionen beizubringen versucht. Reys Ungeduld aufgrund der bedrohlichen Gesamtsituation führt aber zu einer dramatischen Veränderung des Lernstoffes. Die Geschichte passt sich zwar sehr gut in die Geschehnisse von Episode VIII ein und liefert eine weitere Erklärung für das etwas gespannte Verhältnis zwischen Rey und den Hüterinnen, aber überdramatisiert die Lektion doch deutlich. Der Humor passt soweit, auch wenn einige Witze durch unlogisches Verhalten (teuer) erkauft sind. Die Zeichnungen von Derek Charm sind im schlichten, kindgerechten Stil gehalten, welcher für diese Reihe üblich ist.

Auch wenn Reys Zeit auf Ahch-To für die meisten Zuschauer recht unbefriedigend war und so viel Luft für weitere Szenen lässt, hoffe ich doch sehr, dass dieser Teil des Films nicht immer weiter durch noch eine Geschichte hier und noch eine Geschichte da aufgebläht wird. Auch wenn so etwas für Autoren immer sehr verlockend ist, tut dieses Vorgehen einer Zeitlinie selten gut.

Alone in the Dark

In der zweiten Geschichte – verpackt als eine der üblichen von Emil Graf erzählten, abenteuerlichen Geschichten aus dem Wilden Raum – begleiten wir zur Zeit der Resistance Lt. Tallissan Lintra, die Anführerin der „Blue Squadron“ aus Episode VIII, auf einer Rettungsmission in eine gefährliche interstellare Gaswolke. Auf den ersten Blick erscheint diese Geschichte von Adam Christopher einzig die derzeit fast überall vorkommende Amilyn Holdo als Anknüpfungspunkt zur Star Wars-Saga zu haben, aber den Lesern der Star Wars-Begleitliteratur und guten Kennern der Filme ist Lintra sehr wohl bekannt. War sie es doch, die mit ihrer wild-zusammengewürfelten Staffel D’Qar beim Eintreffen der ersten Großkampfschiffe der Ersten Ordnung verteidigte und auch den folgenden Bomberangriff auf diese mit ihrer Staffel abschirmte. Insofern ist es schön, mal etwas von ihr aus der Zeit vor Episode VIII zu lesen. Zudem ist sie von Megan Levens deutlich besser gezeichnet als die meisten Geschichten, die in dieser Reihe erscheinen.

Fazit

Die erste Geschichte fand ich zwar nicht schlecht, aber auch irgendwie unnötig. Die zweite Geschichte hat mir deutlich besser gefallen, wie so oft. Im Ganzen also solider Durchschnitt, unterhaltsam, aber kein Heft, welches man unbedingt gelesen haben müsste.

Wir danken IDW Publishing für die Bereitstellung des digitalen Rezensionsexemplars und der Vorschauseiten.

Star Wars Adventures #26 (Cover A by Derek Charm) (Mittwoch, den 25. September 2019)

Star Wars Adventures #26 (Cover A by Derek Charm) (25.09.2019)
Medium:Comic
Mitwirkende:
Cover:Derek Charm
Verlag:IDW Publishing (Verlagsseite)
Formatinfos:
  • Heft
  • 32 S.
  • $3,99 USD
Reihe:Star Wars Abenteuer
Ären:Neue Republik, Widerstand
Timeline:34 NSY

Kommentar hinterlassen