Panini: Vorschau auf Ingo Römlings letzten Rebels-Comic [UPDATE]

Update vom 03.10.2018 um 14:10

Wie wir soeben erfahren haben handelt es sich dabei auch um den allerletzten Rebels-Comic vor der Umstellung auf Star Wars Resistance.

Originalmeldung vom 02.10.2018 um 19:14

Wir befinden uns an dem Punkt, an dem Star Wars Rebels langsam aber sicher aus dem Fokus rückt und wir Star Wars Resistance in unserem Leben begrüßen dürfen. Auf der Noris Force Con hat Ingo Römling bereits bekannt gegeben, dass Begleitcomics zur neuen Serie zeichnen würde und es nur noch einen unveröffentlichten Rebels-Comic von ihm gibt. Dieser wird am 10. Oktober im Rahmen des Star Wars Rebels Animation Magazins #4 erscheinen, zu dem wir euch mit freundlicher Genehmigung von Panini heute nähere Infos und eine Vorschau liefern können. Außerdem haben wir am Ende der Meldung noch Details zu den neuesten beiden Universum-Magazinen und den darin enthaltenen Comics.

Der Comic Star Wars Rebels: Grenzüberschreitung (Crossing the Lines) von Autor Alec Worley mit Illustrationen von Ingo Römling ist insofern etwas Besonderes, dass er laut Ingos Facebook-Post gar keine Rebels-Figuren enthält. Stattdessen handelt er von Saw Gerrera und wird weitere Rogue One-Verbindungen haben, z.B. den U-Wing, Edrio „Two-Tubes“, Pao, Moroff und andere.

Von Alec Worley haben wir zudem erfahren, dass er Grenzüberschreitung irgendwo zwischen der Doppelfolge „Die Rückkehr nach Geonosis“ aus der 3. Staffel von Rebels und dem Zweiteiler „Im Namen der Rebellion“ aus der 4. Staffeln ansiedeln würde. Saw befindet sich im Comic noch auf der Suche nach dem geheimen Bauprojekt des Imperiums, findet aber erst in der 4. Staffel heraus, dass es sich um eine Waffe handelt, da er den Kyber-Kristall findet. In Grenzüberschreitung folgt er also Nachschubwegen mit Baumaterial, genau wie in Staffel 3, wo er Gerüchte und andere Infoschnipsel verfolgte.

Von Ingo Römling gibt es indes via Facebook eine weitere Vorschauseite:

Finally – the last episode from the STAR WARS REBELS timeline drawn by me is published by Panini Comics Deutschland and…

Gepostet von Ingo Römling, Illustration am Montag, 1. Oktober 2018

Zudem gibt es Cover, Infos und Vorschauseiten zu den Kindermagazinen Star Wars Universum #10 (bereits erschienen) und #11, deren Inhalt sich jeweils mit Star Wars Adventures #6 und #7 von IDW Publishing deckt.

Das bereits erschienene Heft #10 enthielt demnach die Anakin-Geschichte Geschichten aus dem Wilden Raum: Der helfende Pod-Pilot (Podracer’s Rescue) von Autor Shaun Manning, Zeichner Chad Thomas und Kolorist Charlie Kirchoff, sowie Rose weiß Bescheid (Rose Knows) von Autorin Delilah S. Dawson und Zeichner Derek Charm. In Heft #11 könnt ihr euch jetzt auf Geschichten aus dem Wilden Raum: Erst wägen, dann wagen (Look Before You Leap) mit Nien Nunb und Shriv aus Battlefront II freuen. Diese Story stammt von Paul Crilley und wurde von Philip Murphy mit farblicher Unterstützung von Wes Dzioba gezeichnet. Darüber hinaus ist Teil 1 von Gefährdet (Endangered) enthalten, eine Rebels-Geschichte von Sholly Fisch mit Zeichnungen von Sean Galloway, Tusche von Cassey Kuo und Farben von Luis Antonio Delgado.

Wer von euch sammelt diese Hefte?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

9 Kommentare

  1. MatthiasMatthias

    Wenn sie in einem Sammelband rauskommt, werde ich ihn kaufen. Für Rebels wäre das wohl Sammelband 4.

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Aktuell sieht es leider so aus, als würde genau wie bei The Clone Wars der letzte fehlende Band nicht erscheinen… aber drücken wir mal weiter die Daumen.

      1. FrogoFrogo

        Da drücke ich mit! Wäre schade, wenn’s im neuen Canon gleich wieder Reihen gibt, die man nicht vollständig sammeln kann, wenn man kein Interesse an Einzelheften hat…
        Aber, müsste es theoretisch nicht sogar genug Material für 2 weitere Bände geben? Pro Band waren doch nur 8 Geschichten enthalten, und es sind doch noch deutlich mehr offen, oder?
        EDIT: Sehe gerade, dass du das bestätigt hast. Na dann drücken wir um so fester, egal wie unwahrscheinlich es derzeit scheint… -.-

    2. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Ich habe jetzt nochmal geschaut und die folgenden REBELS-Geschichten wurden noch nicht nachgedruckt:
      Star Wars Rebels Magazin #25: Die Ballade von 264
      Star Wars Rebels Magazin #26: Einsatz im Kinrah-System
      Star Wars Rebels Magazin #27: Überlebenskampf
      Star Wars Rebels Magazin #28: Zu spät für Veränderungen
      Star Wars Rebels Magazin #29: Es kommt nicht auf die Größe an
      Star Wars Rebels Magazin #30: Schlechte Gesellschaft AUSVERKAUFT
      Star Wars Rebels Magazin #31: Entgleist AUSVERKAUFT
      Star Wars Rebels Magazin #32: Tu das Richtige, Metallherz AUSVERKAUFT
      Star Wars Rebels Magazin #33: Himmelssöhne
      Star Wars Rebels Magazin #34: Die letzte Runde AUSVERKAUFT
      Star Wars Rebels Magazin #35: Ein Junge ohne Aussichten
      (36 war ein Nachdruck einer vorherigen Ausgabe)
      Star Wars Rebels Magazin #37: Die Fünfte und Letzte
      (38 war ein Nachdruck einer vorherigen Ausgabe)
      Star Wars Rebels Magazin #39: Unvergessen
      Star Wars Rebels Animation #1: Der Wert eines Kriegers
      Star Wars Rebels Animation #2: Teile und herrsche
      Star Wars Rebels Animation #3: Das versteckte Monster
      Star Wars Rebels Animation #4: Grenzüberschreitung

      Das sind ehrlich gesagt schon genug für zwei Sammelbände, daher bezweifle ich, dass das noch passieren wird. Vier der Hefte sind sogar schon im Panini-Shop ausverkauft, sodass diese Geschichten aktuell für neue Sammler quasi „verloren“ sind.

  2. NoriorNorior

    Gibt es bezüglich der als Sammelband noch fehlenden Clone Wars und Rebels Comics vielleicht auch englische Sammelbände?

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Nein. Die letzten 25 Rebels-Comics oder so sind auch noch nie auf Englisch erschienen.

      1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

        OK, kleine Korrektur: Die ersten 22 Rebels-Comics sind auf Englisch erschienen in Großbritannien; damit dürften aber dennoch 19 davon nie auf Englisch erschienen sein.

  3. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

    Das ist übrigens auch der letzte REBELS-Comic überhaupt. Nach diesem Heft geht es irgendwann dann mit RESISTANCE weiter.

  4. BennyBenny

    Na da hat sich das Umbenennen und neu starten des Magazins ja so richtig gelohnt.

Schreibe einen Kommentar