Rezension: LEGO Star Wars Magazin #39 von Blue Ocean Entertainment (mit Leseprobe)

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Rezension des LEGO Star Wars Magazins. Ausgabe 39 ist am 11.08.2018 erschienen und enthält neben zwei LEGO Comics als Extra eine Minifigur von Obi-Wan Kenobi aus den Klonkriegen. Desweiteren gibt es noch zwei zusätzliche Extras, die die neue LEGO Star Wars-Sammelkartenserie von Blue Ocean Entertainment präsentieren.

Das Heft enthält wie gewohnt einen langen und einen kurzen Comic. Der erste mit dem Titel Ein Auftrag zum Fürchten ist 10 Seiten lang und handelt vom Imperator, der Darth Vader beauftragt, seinen neuen Thronsaal auf dem zweiten Todesstern zu gestalten.

Der mit den Droiden tanzt ist der dreiseitige Comic zum Extra. Hier hat Obi-Wan Kenobi auf Geonosis eine Begegung mit ein paar Droiden. Die Anspielung des Titels auf den Film Der mit dem Wolf tanzt mit Kevin Costner ist natürlich nur für die älteren Leser witzig und wird die Zielgruppe des Hefts nicht erreichen.

Eine Seite beschäftigt sich mit Informationen zu den neuen LEGO Star Wars Trading Cards, von denen eine limitierte Karte und ein Booster als zusätzliche Extras beiliegen. Ansonsten enthält das Magazin noch ein paar Rätsel und Wimmelbilder, die für Abwechslung für die jungen Leser sorgen.

Ein doppelseitiges Poster ist in der Heftmitte enthalten und hat auf der einen Seite einen Poe Dameron in seinem X-Flügler vor der Starkiller Basis während die andere Seite die Schlacht von Crait darstellen soll.

Das Extra ist eine Obi-Wan Minifigur aus den Klonkriegen. Die Figur hat zwei verschiedene Gesichter, die ich persönlich nicht sehr unterschiedlich finde. Ansonsten ist es aber ein schönes Extra. Neben Kanan Jarrus, einem Imperial Combat Driver, einem Imperialen Snowtrooper, einem Imperial Shuttle Pilot und Finn ist Obi-Wan Kenobi die sechste Minifigur, die als Extra in dieser Heftreihe erschienen ist.

Mein Fazit zu diesem Heft fällt durchschnittlich aus. Die Comics sind gut, haben mich aber nicht aus den Socken gehauen. Die Geschichten sind zu vorhersehbar und verlieren dadurch an Witz. Das Poe-Dameron-Poster gefällt mir sehr gut, aber das Poster mit der Schlacht von Crait auf der anderen Seite ist mir zu unruhig. Die Rätsel sind einfach und gut aufgebaut aber auch hier gibt es keines dass mir im Kopf geblieben ist. Die Zeichnungen von Natascha Römer und Bob Molesworth sind wieder sehr schön und werten die Comics auf. Trotz der Figur als Extra und der zusätzlichen Sammelkarten war es für mich nur ein durchschnittliches Heft. Ich vergebe daher nur 3 von 5 Holocrons

Wie jedes Mal haben wir ein paar Vorschauseiten von Blue Ocean Entertainment erhalten, die wir hier präsentieren, damit ihr euch selbst ein Bild vom Magazin machen könnt.

Wenn ihr die ein oder andere Ausgabe verpasst habt, dann könnt ihr über den Blue-Ocean-Nachbestellshop noch einige Magazine nachbestellen.

Jetzt würde ich gerne mal eure Meinung zu diesem Heft hören! 🙂

Wir danken Blue Ocean Entertainment für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und des Leseproben-Bildmaterials!

LEGO Star Wars Magazin #39 (Samstag, 11. August 2018)

LEGO Star Wars Magazin #39 (11.08.2018)
Gattung/Sprache:, ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:11.08.2018
Autor(en):,
Zeichner:, ,
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:36
Preis:3,99 €
Kanonstatus:
Sammlung:
Nicht im Besitz
Will ich
(Vor)Bestellt
Im Besitz
Nicht gelesen
Gelesen

Über den Autor

Jürgen

Jürgen
Jürgen ist ein Redakteur der Jedi-Bibliothek und sammelt seit über 20 Jahren "Star Wars"-Bücher. Er ist Software-Entwickler und -Administrator und ist in manchen Foren unter dem Spitznamen "Darth Willi" bekannt.

Schreibe einen Kommentar