Marvel: Vorschau auf Star Wars #52

Via 13th Dimension hat Marvel über Nacht eine Vorschau auf Star Wars #52 veröffentlicht. Darin erzählen Autor Kieron Gillen, Zeichner Salvador Larroca und Kolorist Guru-eFX den dritten Teil der verheißungsvoll betitelten Geschichte Hope Dies. Das reguläre Cover stammt von David Marquez und Marte Gracia, aber es gibt auch Variants von John Tyler Christopher und Rod Reis.

Königin Trios von Shu-Torun, die unersetzlich bei der Ausstattung einer mächtigen neuen Flotte von Mon-Calamari-Schiffen für die Rebellenallianz war, hat ihre neuen Verbündeten verraten, indem sie die lebensnotwendigen Systeme ihrer Kreuzer sabotiert und die Rebellen an das böse Galaktische Imperium ausgeliefert hat.

Obwohl Trios der Gefangennahme durch Prinzessin Leia entronnen ist, haben die Rebellen entdeckt, dass die Sabotage der hinterlistigen Königin nicht die Sicherheitsmechanismen der Hangarbucht-Tore außer Gefecht gesetzt haben. Diese sollten sich öffnen, sobald ein Raumjäger ein Rebellensignal sendet.

Da die Kommsysteme der ganzen Flotte ausgeschaltet sind, beruht die einzige Hoffnung für das Überleben der Rebellion auf Han Solos Fähigkeit, durch die Schlacht zu fliegen und diese Information an Luke Skywalker und die anderen Piloten weiterzuleiten. Aber zuerst muss Han seinen Verfolger Darth Vader abschütteln….

Der Sammelband erscheint am 25. Dezember und ist bereits auf Amazon.de vorbestellbar.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

4 Kommentare

  1. TarkinTarkin

    Dieser Arc klingt wirklich spannend und ich kann es kaum erwarten bis der Band endlich auf Deutsch kommt. Leider wird das noch ewig dauern. ;(

  2. ThrawnThrawn

    Hoffnung wurde bei der Übersetzungen der Inhaltsangabe in der dritten Zeile, des dritten Ansatzes versehentlich mit nur einem F geschrieben.

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Danke, der Fehler wurde behoben! 🙂

  3. ThrawnThrawn

    Wow, ich habe das Comic gerade gelesen und bin echt beeindruckt. Das Ende und die Verbindungen zu den Filmen haben mir sehr gefallen.
    Alle die es gelesen haben wissen, worauf ich mich beziehe.
    Auf jeden Fall ist dieser Ark für mich persönlich bisher einer meiner liebsten aus dieser Reihe. Ich freue mich schon darauf, wie es weitergeht. 🙂

Schreibe einen Kommentar