Das Buchprogramm zu Solo: A Star Wars Story wurde enthüllt

Nach langem Warten hat Lucasfilm heute das literarische Begleitprogramm für Solo: A Star Wars Story enthüllt! Via Entertainment Weekly wurde die Liste der neuen Romane, Comics und Kinderbücher veröffentlicht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten werden. Solo startet am 24. Mai in Deutschland bzw. am 25. Mai in den USA; der globale Merch-Verkaufsstart ist der 20. April.

Last Shot (17.04.2018)

Last Shot (17.04.2018)

Den Start macht Del Rey dort erscheint am 17. April der begleitende Erwachsenenroman Last Shot: A Han and Lando Novel von Daniel José Older. Der Roman soll drei Ären abdecken: Der erste Teil handelt von Lando und seinem Droiden L3-37 und spielt vor Solo, der zweite Teil spielt zwischen Solo und Eine neue Hoffnung, fokussiert dabei auf Han und Chewbacca und führt Sana Starros aus den Marvel-Comics ein! Sana behauptete eins, sie sei mit Han Solo verheiratet gewesen, was sich jedoch als Farce herausstellte …
Der dritte Teil soll dann wiederum nach Episode VI ansetzen, wo wir Han, Leia und einen sehr jungen Ben Solo sehen werden, außerdem taucht Lando wieder auf.
Der Roman soll durch die Zeitsprünge kontrastreich werden. Zu Beginn wird ein Verbrecherfürst den Inhaber des Millenium Falkens suchen und hält Han für diesen, wobei es zu der Zeit des Geschehens eigentlich noch Landos Falke war. Das führt wiederum dazu, dass Lando ih Sachen hineingezogen wird, wofür Han eigentlich verantwortlich war. Und viele Jahre später müssen beide dann eine Sache korrigieren, die schon vor langer Zeit falsch gegangen war …

Den Hardcover-Roman soll zudem auf der Vorderseite Han Solo zieren, während man auf der Rückseite Lando Calrissian betrachten kann. Außerdem wird es auch ein Convention Exclusive mit Chewbacca und L3-37 geben, wobei nicht genauer definiert ist, für welche Convention dies sein soll.

Auch Marvel wird einen Comic zum Film parat haben. Am 30. Mai startet die fünfteilige Miniserie Lando: Double or Nothing von Rodney Barnes und Paolo Villanelli. Es wird um die Aktivitäten von Lando und L3 kurz vor dem Film gehen und das Cover stammt von W. Scott Forbes.

Mit Most Wanted erscheint ein neuer Young-Adult-Roman. Als Autor zeichnet sich Rae Carson verantwortlich, die bereits eine Kurzgeschichte zur Anthologie Canto Bight beitrug.
Der Roman soll von Hans und Qi’ras Jugend auf Corellia handeln und zeigen, wie die beiden auf der schäbigen Industriewelt überlebten. Sie beide seien Produkte ihrer Umgebung, was durch den Roman deutlich werden soll.

Most Wanted (25.05.2018)

Most Wanted (25.05.2018)

Tom Angleberger, der Autor der Origami Yoda-Romane schreibt den Jugendroman The Mighty Chewbacca: Forest of Fear, in dem Chewbacca auf ein Haustier aufpassen muss. Doch was er sich ursprünglich als recht einfach erwartet hatte, verkompliziert sich: Er trifft auf einen Droiden, den er für einen Frachtdroiden hält, doch in Wahrheit begegnet er K-2SO. Ihre Wege werden dabei vom Bibliothekskopfgeldjäger Mayv Trillick gekreuzt.

An der Sachbuch-Front erwarten uns gleich drei Bücher: der obligatorische Official Guide von Pablo Hidalgo, der wieder die Enzyklopädie mit den Risszeichnungen bündelt, The Art of Solo von Phil Szostak und das Jugendsachbuch The Moviemaking Magic of Star Wars: Creatures + Aliens, das Kindern die Evolution der Filmeffekte für Aliens und Kreaturen näherbringen soll.

Dieses Mal erscheint auch wieder ein Souvenir-Magazin mit exklusiven Fotos und Konzeptzeichnungen.

Auch bei den Kindercomics gibt es Neues zu vermelden: Zum Gratiscomictag wird IDW Publishing eine Vorschau zur dreiteiligen Storyline über den jungen Solo von Cavan Scott herausgeben, in der Zuckuss und 4-Lom als Verfolger auftreten werden. Auch die Ausgaben 10 und 11 von Star Wars Adventures werden den jungen Solo behandeln. Han und Chewie reisen zu einem unbekannten Planeten, auf dem der Falke in der Atmosphäre direkt abstürzt. Auf dem Planeten finden sie viel abgeschaltete Elektronik, doch als sie diese aktivieren stellt sich dies als riesiger Fehler heraus …
Diese drei Ausgaben werden dann gegen Ende des Jahres in Star Wars Adventures Volume 4: Smuggler’s Blues gesammelt erscheinen.

Natürlich wird es auch allerhand Kinderbücher geben. Dabei sticht besonders Chewie and the Courageous Kid hervor, das eine Adaption der Comic-Miniserie Chewbacca von Gerry Duggan und Phil Noto, die 2015 erschienen ist.
Die Little Golden Book-Reihe wird mit I Am a Wookiee von Geof Smith erweitert und in Solo: Train Heist wird eine Passage des Film kindgerecht nacherzählt. In Choose Your Destiny: A Han & Chewie Adventure von Cavan Scott können Kinder in einer neuen Geschichte selber entscheiden, wie Han und Chewie vorgehen sollen. Dabei misslingt den beiden ein Schmuggel auf einem Planeten und Han behauptet den Bewohnern gegenüber, er sei Jabba der Hutte, was sich jedoch als keine gute Idee herausstellt. Ein weiteres Kinderbuch wird Meet the Crew sein, ein Buch der World of Reading-Reihe. Beth Davies wird außerdem noch für die kleinsten Leser Han on the Run bei DK schreiben.

Zu guter letzt folgen noch die Aktivitätenbücher:
Neben einem neuen Malbuch wird es wieder ein Solo: Look and Find geben. Dazu ein Solo: Sound Book, Solo: The Ultimate Sticker Collection mit 1000 Aufklebern und ein Solo: Activity Book.

Alle aufgelisteten Werke – bis auf Last Shot und der Lando-Comic – sollen pünktlich zum Filmstart am 25. Mai erscheinen!

Welche Bücher wandern in Eure Sammlung?

Bendix hat an dieser Meldung mitgearbeitet.

Über den Autor

Carl Georg

Carl Georg
Carl Georg studiert Physik im zweiten Semester an der TU Darmstadt. Seit Jahren begleitet ihn schon Star Wars im Leben, angefangen bei den Filmen bis hin zu den Romanen und Comics. Sein Ziel ist es, alle Geschichten – ob Kanon oder EU – zu sammeln, was wohl noch einige Zeit dauern wird. Dazu arbeitet er an einigen Star Wars-Romanen, in der unbegründeten Hoffnung, sie könnten jemals veröffentlicht werden. Im Forum des OSWFCs ist er als Owen Selevert zu finden.

12 Kommentare

  1. kepplA

    Also Last Shot hört sich sehr geil an und die Cover dazu sind richtig nice.
    Die Lando Comics und Most Wanted sieht ebenfalls viel versprechend aus.

  2. MorniaMornia

    Ein weiterer Zeitsprungroman wie ‚Thrawn‘ oder ‚Rebel Rising‘ klingt irgendwie nicht so toll…. Mich spricht dieses „stecken-wir-ganze-Dekaden-in-einziges-Buch“-Konzept einfach nicht an.
    Mal abwarten.

    1. BendixBendix

      Diesmal soll ja wohl wenigstens die Story zusammenhängen.

    2. InesInes

      Sehe ich genau wie du, Mornia. Ich will den Roman jetzt nicht vorverurteilen, aber ich hätte wirklich lieber mal einen Roman, in dem eine HANDLUNG im Vordergrund steht und nicht der Lebenslauf einer Person. Für die Spannung wäre das besser. „Thrawn“ und „Rebel Rising“ hatten für mich einen Mangel an Spannung und das lag an dieser Zeitsprung-Erzählweise.

      1. FlorianFlorian

        Nun, hier liegt finde ich schon eher eine Handlung im Vordergrund… zwar erstreckt diese sich über drei Zeiträume, aber wir bekommen nicht das komplette Leben dieser Figuren geschildert, sondern eben ihre Verwicklung in diesen speziellen Fall. Hat ein bisschen was von True Detective Season 1… 😀

      2. Darth PadawanDarth Padawan

        Thrawn hab ich noch nicht gelesen, aber ansonsten geb ich dir Recht. Das ist jetzt im Großen und Ganzes wieder „nur“ füllendes Begeleitmaterial zum Film. Auf dem ersten Blick wenig Spannendes dabei.

        Als Komplettist bekommt aber natürlich alles seine Chance.

        PS: Mit den großen Filmplänen von Disney befürchte ich langsam, dass uns weiterhin kaum Literaturknaller erwarten werden. Die wollen sich keine Ära verbauen und lassen daher nur Bücher um die Filme schreiben. So langsam wünsch ich mir echt mal wieder ne Trilogie oder ne längere Buchserie. Oder zumindest mehr Nebencharaktere oder neue Figuren im Vordergrund.

  3. ProtoProto

    Also wird das Taschenbuch von „Last Shot“ wahrscheinlich nur ein Cover haben… oder denkt ihr das Wendecover wird dort irgendwie anders verwirklicht?

    1. FlorianFlorian

      Hmmm vielleicht mit Vorder/Rückseite… oder sie machen es wie bei Canto Bight und geben dem Taschenbuch ein ganz neues Cover. Ansonsten bleibt es wohl bei einem der beiden Motive.

  4. KyleKartanKyleKartan

    Die Vorfreude ist groß. Je mehr ich vom Film sehe, desto mehr freu ich mich drauf. Muss sagen, Aiden macht auf den Buchcovern einen guten Eindruck.

    Viele Must Haves dabei. Wird ein teurer April und Mai. Aber ich hoffe, dass Verlag und Lieferanten weniger Schwierigkeiten mit der Lieferung haben, als in den Weihnachtstagen. Das Warten auf die Literatur zu den letzten 3 Filmen im Dezember war grausam (und erstreckte sich zum Teil weit in den Januar). Da hoffe ich für SOLO auf bessere Bedingungen.

    Frage: kann man auch mit einem Roman zum Film rechnen? Habt ihr da Insider Infos?

    1. FlorianFlorian

      Insiderinfos haben wir momentan noch keine zum Filmroman, aber wir gehen davon aus, dass dieser wie bei Die letzten Jedi dann zur Heimkinoversion des Films erscheint. Bei der Solo-Literatur gab es sowieso wieder so viele Just-in-time-Punktlandungen, dass ich auch gar nicht wissen möchte, bei wie vielen der oben vorgestellten Bücher bisher nur Cover existieren.

      1. KyleKartanKyleKartan

        Du meinst, der Rest ist noch nicht fertig?! Schon komisch, wenn man bedenkt, dass der Film seit…3 Jahren in der Mache ist.

      2. FlorianFlorian

        Also die größeren Sachbücher und Last Shot sind fertig, aber bei den Kinderbüchern sieht das anders aus. Da wartet man teils noch auf Bildmaterial…

Schreibe einen Kommentar