Rezension: LEGO Star Wars Magazin #31 von Blue Ocean Entertainment (mit Leseprobe)

Hallo und herzlich Willkommen zu einer weiteren Ausgabe der LEGO Star Wars Magazin-Rezension. Nach langer Zeit kann ich euch endlich das LEGO Star Wars Magazin #31 präsentieren. Das bis zum Freitag aktuelle Magazin von Blue Ocean Entertainment ist bereits am 23.12.2017 erschienen und ist das erste Heft mit neuer Comiclänge. Bisher hatten wir immer zwei Comics mit je acht Seiten. Ab dieser Ausgabe hat der eine Comic eine Länge von 12 Seiten und der andere ist drei Seiten lang.

Bei dem ersten Comic, mit dem Titel Erinnerungslücken, handelt es sich um einen LEGO Star Wars-Comic der von Obi-Wan Kenobi auf Tatooine handelt. Obi-Wan verliert bei einem Sturz sein Gedächtnis und weiß nicht mehr wer er ist. Der Machtgeist von Qui-Gon Ginn und die Stimme von Yoda versuchen ihm zu helfen seine Erinnerung wieder zu erlangen, was nicht ohne Probleme abläuft. Leider konnte mich dieser Comic nicht so recht überzeugen. Ich hatte das Gefühl, dass sich der Comic in die Länge zieht obwohl er eigentlich nur 12 Seiten hat. Bisher fand ich die Geschichten von Martin Fisher immer gut, aber diese hat mich nicht richtig mitgerissen. Dafür muss man aber sagen, dass die Zeichnungen im gewohnten LEGO-Stil wieder sehr gut sind. Kleine LEGO-Bausteine fliegen in der Gegend herum und die Szenen sind detailliert gezeichnet und mit kräftigen, natürlichen Farben koloriert.

Der zweite Comic ist ein Comic zum beiliegenden Extra des Magazins. Kylo Ren modifiziert seine Fähre und macht einen Testflug, der nicht unbedingt so läuft wie er sich das vorgestellt hat. Auf diesen drei Seiten wurde ich besser unterhalten als auf den 12 Seiten des ersten Comics. Testflug ist ein sehr kurzer aber witziger Comic, der alles hat was einen guten LEGO-Comic auszeichnet. Die Zeichnungen haben eine sehr gute Farbgebung und detaillierte Bilder. Hier überzeugt auch Martin Fisher wieder mit dieser Idee einer sehr kurzen Comicgeschichte.

Das Raumschiff, um das es in dem kurzen Comic geht, ist auch gleichzeitig das Extra des Heftes. Kylo Ren’s Shuttle ist mit 21 Teilen und neun Aufbauschritten eher eines der kleinen Mini-Modelle, kann sich aber zwischen den anderen Modellen sehen lassen. Durch das Modell wäre es dem Leser sogar möglich den Comic nachzuspielen, was ich als eine sehr gute Idee empfinde.

Das Heft bietet mit fünf Seiten Rätsel auch wieder einige Seiten für die Zielgruppe um ihr Geschick zu beweisen. Zwei der Rätsel handeln auch wieder vom Extra und ergeben dadurch mit dem Mini-Modell, dem Comic zum Extra und den Rätseln dazu eine eigene Rubrik.

In der Rubrik Toys erhalten wir wieder einmal ein Modell aus der Ultimate Collector’s Series. Das Modell von BB-8 wird vorgestellt und gezeigt was alles damit möglich ist. Sehr gute Bilder von diesem Modell veranschaulichen einem dieses.

Ich vergeben dem Magazin vier von fünf Holocrons, da mich Erinnerungslücken zwar nicht überzeugen konnte, aber der Rest passte. Außerdem fand ich das Aurebesh-Alphabet zum Lernen in der Rubrik Fanpost richtig gut. Die Änderungen tun dem Magazin sehr gut und man hat das Gefühl, dass der Inhalt besser aufeinander abgestimmt ist.

Wie jedesmal haben wir ein paar Vorschauseiten von Blue Ocean Entertainment erhalten und wollen sie euch hier präsentieren, damit ihr euch selbst ein Bild vom Magazin machen könnt.

Wenn ihr die ein oder andere Ausgabe verpasst habt, dann könnt ihr über den Blue-Ocean-Nachbestellshop noch einige Magazine nachbestellen.

Was haltet ihr von den unterschiedlichen längen der Comics?

Wir danken Blue Ocean Entertainment für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und des Leseproben-Bildmaterials!

LEGO Star Wars Magazin #31 (Samstag, 23. Dezember 2017)

LEGO Star Wars Magazin #31 (23.12.2017)
Gattung/Sprache:, ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:23.12.2017
Autor(en):,
Zeichner:, ,
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:36
Preis:3,99 €
Kanonstatus:

Über den Autor

Jürgen

Jürgen
Jürgen ist ein Redakteur der Jedi-Bibliothek und sammelt seit über 20 Jahren "Star Wars"-Bücher. Er ist Software-Entwickler und -Administrator und ist in manchen Foren unter dem Spitznamen "Darth Willi" bekannt.

2 Kommentare

  1. TXY

    Kommt eigentlich mal wieder ein Gewinnspiel?
    Wäre richtig nice!

    Antworten
    1. JürgenJürgen (Autor des Beitrags)

      Im Moment ist kein Gewinnspiel geplant. Schau aber immer wieder auf unserer Seite vorbei, man weiß ja nie wann wieder ein Gewinnspiel machtvoll zuschlägt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.