Del Rey: Details zu den Geschichten in Canto Bight

Die offizielle Star Wars-Seite hat erste Details zu den Kurzgeschichten aus Canto Bight veröffentlicht. Canto Bight ist Teil der Journey to Star Wars: The Last Jedi und wird vier Kurzgeschichten der Autoren Saladin Ahmed, Rae Carson, Mira Grant und John Jackson Miller enthalten.
Die Autoren haben jeweils kurze Statements zu ihren Kurzgeschichten verfasst, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Saladin Ahmed über seine Novelle Rules of the Game:

„Rules of the Game“ ist einerseits ein ruhiges Drama über Arbeit, Kriminalität, Korruption und Rangordnungen, aber auch eine Alien-Kumpel-Komödie mit Sprengstoff. Der interplanetarische Vertragskriminelle Anglang Lehet und der Vaporator-Verkäufer Kedpin Shoklop hatten ziemlich verschiedene Leben, doch sie haben eine Gemeinsamkeit: Beide haben seit mehr als einem Jahrhundert die Regeln ihrer Geschäfte verfolgt. Aber in einer Nacht in der glanzvollen Kasinostadt Canto Blight werden sich ihre Wege kreuzen und bedrängt von Gangstern, korrupten Polizisten und überteuerten Getränken werden sie sich beide vertrauen müssen, um auf das Überleben zu hoffen.

Rae Carson über ihre Novelle Hear Nothing, See Nothing, Say Nothing:

Niemand kann besser Schlüsselinformationen überhören als Lexo Sooger, der Starmasseur in einem Elite-Spa. Aber Lexo wird nie irgendwo hineingezogen, egal was passiert. In einer gefährlichen Stadt wie Canto Bight ist es die einzige Möglichkeit, um seine Familie zu schützen. Aber der widerwärtige Gangster Big Sturg Ganna wird vor nichts anhalten, um ihn einzustellen und als Gana Lexos Tochter entführt, muss er auf geheime, lang nicht mehr verwendete Fähigkeiten zurückgreifen, um sie zu retten. Dem Gangster ist noch nicht bewusst, dass er sich mit dem falschen Masseur angelegt hat.

Ich habe einen Großteil meiner Kindheit in Armut verbracht, daher weiß ich auch, dass sogar die schönsten und verschwenderischsten Orte eine Unterklasse haben, Menschen, die kaum auskommen können in einem System, das gegen sie gerichtet ist. Als ich Lexo sah, einen fantastisch realisierten Alien, der hart arbeitet, umgeben von Luxus, der nie wirklich der sein ist, musste ich einfach mehr wissen. Für mich ist Lexo der Durchschnittsbürger aus Canto Bight und ich bin so froh, dass ich seine Geschichte schreiben konnte.

Mira Grant über ihre Novelle The Wine in Dreams:

Es gibt nichts Besseres als einen guten Betrug in einem Spiel, außer vielleicht einem Betrug der im Star Wars-Universum spielt. Meine Geschichte lässt Euch in das glamouröse Nachtleben und die glänzende Welt Ubialla Gheal reisen, deren Club der Ort in Canto Bight ist, den man gesehen haben und in den man gesehen werden sollte. Viele Geschäfte werden hier abgewickelt. Viele Deals. Aber als Derla Pidys, eine der renommiertesten Likör-Händler der Galaxis, auftaucht und versucht, eine Flasche Wein, die aus einer anderen Dimension stammen könnte (oder nicht), zu erwerben, wird die Situation schnell kompliziert. Es war mir eine Freude diese Geschichte zu schreiben, und ich denke, Ihr werdet das auch tun.

John Jackson Miller über seine Novelle The Ride:

Was tust du, wenn alles, was du kennst, im falschen Augenblick umgekehrt wird? ‘The Ride’ hat mir beim Schreiben von Star Wars-Geschichten am meisten Spaß gemacht, durch eine Kombination aus einer Sicht auf Glücksspielen im Star Wars-Universum und einem Abenteuer voller humorvoller Momente. Es ist eine Möglichkeit im Kasinoleben zu schwelgen, umgeben von erinnerungswürdigen Charakteren. Die „Glücklichen Drei“ [im Original: The Lucky Three] (Plus Eins) ist mehr als nur eine Starthand im Pazaak – es ist eine Formel für einen wilden Ritt!

Mit seinen Statistiken als die Macht und seinen Kartenkombinationen als sein Lichtschwert, hält sich Kaljach Sonmi für den Jedi-Ritter der Spielhallen, indem er alle Herausforderer ausnimmt. Dies ändert sich, als auf etwas Unbekanntes trifft, bei dem ihm weder sein Wissen noch seine Fähigkeiten helfen können: die Glücklichen Drei, ein berüchtigtes Trio und Schrecken des Kasinos.

Mit furchterregenden Mitgliedern der Unterwelt von Canto Bight auf den Fersen, beginnt plötzlich für Kal die verrückteste – und vielleicht letzte! – Nacht seines Lebens, eine fieberhafte Odyssee, in der Vermögen verloren, gewonnen und wieder verloren werden. Er zeichnet den Tod mit einer Deadline und sein einziger Ausweg könnten drei kleine Wahnsinnige sein: Dodi, Thodi, und Wobi!

Diese Sammlung erscheint am 05.12.2017 und kann bereits bei Amazon vorbestellt werden.

Canto Bight (Dienstag, 5. Dezember 2017)

Canto Bight (05.12.2017)
Gattung/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Hardcover
Erscheinungsdatum:05.12.2017
Autor(en):, , ,
Cover:
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:400
ISBN:978-1-5247-9953-3
Preis:$28,99 USD
Kanonstatus:
Ära:
Bestellbar hier:Amazon.de (Amazon.com)

Wer wird sich dieses Werk kaufen? Welche Geschichten findet Ihr am interessantesten?

Über den Autor

Carl Georg

Carl Georg
Carl Georg ist angehender Physik-Student der TU Darmstadt. Seit Jahren begleitet ihn schon Star Wars im Leben, angefangen bei den Filmen bis hin zu den Romanen und Comics. Sein Ziel ist es, alle Geschichten – ob Kanon oder EU – zu sammeln, was wohl noch einige Zeit dauern wird. Dazu arbeitet er an einigen Star Wars-Romanen, in der unbegründeten Hoffnung, sie könnten jemals veröffentlicht werden. Im Forum des OSWFCs ist er als Owen Selevert zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.