Rezension: LEGO Star Wars Magazin #25 von Blue Ocean Entertainment (mit Leseprobe)

Wieder muss ich mich bei meinen Lesern entschuldigen, dass diese Rezension so spät kommt. Dennoch will ich sie euch nicht vorenthalten. Wer sich das Magazin nach meiner Rezension noch nachbestellen will, der kann das über den Nachbestellservice von Blue Ocean Entertainment tun.

In der letzten Ausgabe wurde ein Y-Wing-Jäger in der Rubrik „Toys“ vorgestellt, dieses Mal haben wir einen A-Wing Starfighter mit Bodencrew, Pilot und Lando Calrissian. Heute starte ich mal mit der Vorstellung des Spielesets. Durch die detaillierten Fotos sieht man die Besonderheiten des Modells und erhält dazu auch eine kleine Erklärung. Schöne kleine Details, wie z.B. eine Leiter für den Piloten, werden gezeigt und eine Liste des Set-Inhalts wird aufgeführt.

Das Extra ist dieses Mal ein Jawa Sandcrawler. Die Anleitung befindet sich auf der Rückseite des Posters und ist dadurch gut zu lesen (Heftmitte). Ein so großes Gefährt als Minimodell umzusetzen ist sehr schwer, da natürlich sehr viele Details verloren gehen müssen. Das Ergebnis lässt sich aber dennoch sehen. Er hat zwar keine Ketten, die Anordnung der Räder ist diesen dennoch gut nachempfunden. Form und Farben des Modell entsprechen weitestgehend dem Original und man kann eindeutig erkennen um was für ein Fahrzeug aus Star Wars es sich handelt.

Auf der Rückseite der Anleitung befindet sich wie bereits erwähnt ein Poster, das uns dieses Mal zu den Rebellen auf Scarif entführt. Eine schöne Mischung aus Luftfahrzeugen – Krennics Raumfähre, ein U-Wing und TIE Striker – und Minifiguren der Rebellen aus Rogue One.

Diese Heft enthält zwei Rätselseiten. Die eine zum Thema Episode VII und die andere Seite behandelt die Freemaker-Familie.

In der Rubrik „Imperiale Akte“ wird die Vorstellung der Freemakers fortgesetzt. Dieses Mal ist Kordi Freemaker dran. Leider erfährt man wieder nicht mehr als man in der ersten Staffel sehen konnte. Daher ist der Mehrwert dieser Seite sehr gering. Gerade bei den neuen LEGO-Charakteren könnte man das Profil in diesem Heft doch etwas ausschmücken.

Die Geschichten kommen in diesem Heft wieder beide von Christian Hector und sind zwei witzige LEGO Star Wars-Episoden.

In „Gefangen auf Takodana“ treffen wir auf Han Solo und Chewbacca zur Zeit von Das Erwachen der Macht. Gemeinsam mit Finn und Maz Kanata müssen sie versuchen, Gefangene aus den Händen zweier Sturmtruppen zu befreien. Bazine erhält hier einen größeren Auftritt als im Film und mit dem gewohnten LEGO-Humor ist es eine witzige Geschichte, die zwischen den Szenen im Film hätte passieren können.

Der zweite Comic handelt wieder von den Freemakers. In „Heißer Schlitten“ besuchen sie den Planeten Tatooine, um einen Auftrag ausführen zu können und Ersatzteile zu kaufen. Durch den Übermut von Zander wird dies natürlich wieder mit Pannen gespickt sein. Dieser Comic ist eine weitere Erweiterung der Abenteuer der Freemakers und macht Spaß zu lesen.

Mein Fazit für diese Heft fällt ähnlich dem des letzten Heftes aus. Durch den Wechsel zwischen klassischer Trilogie und Sequel-Trilogie werden die Geschichten etwas aufgelockert. Da die Freemaker-Comics neue Geschichten erzählen, stehen sie für sich alleine und ergänzen das Magazin sehr gut. Das Minimodell ist nicht das schönste, aber von der Umsetzung trotzdem gut gelungen. Erneut ein gelungenes Heft, das die Zielgruppe gekonnt anspricht.

Wie jedesmal haben wir ein paar Vorschauseiten von Blue Ocean Entertainment erhalten und wollen sie euch hier präsentieren, damit ihr euch selbst ein Bild vom Magazin machen könnt.

Wir danken Blue Ocean Entertainment für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und des Leseproben-Bildmaterials!

Wenn ihr die ein oder andere Ausgabe verpasst habt, dann könnt ihr über den Blue-Ocean-Nachbestellshop noch einige Magazine nachbestellen.

Gefallen euch die LEGO Comics rund um Episode VII?

LEGO Star Wars Magazin #25 (Samstag, 24. Juni 2017)

LEGO Star Wars Magazin #25 (24.06.2017)
Gattung/Sprache:, ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:24.06.2017
Autor(en):
Zeichner:, , , , ,
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:32
Preis:3,99 €
Kanonstatus:

Über den Autor

Jürgen

Jürgen

Jürgen ist ein Redakteur der Jedi-Bibliothek und sammelt seit über 20 Jahren „Star Wars“-Bücher. Er ist Software-Entwickler und -Administrator und ist in manchen Foren unter dem Spitznamen „Darth Willi“ bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.