Neue Leseprobe aus Battlefront II: Inferno Squad von Christie Golden

Battlefront II: Inferno Squad (25.07.2017)
Battlefront II: Inferno Squad (25.07.2017)
Auf USA Today wurde eine erste Leseprobe aus dem Battlefront II Tie-in-Roman Inferno Squad von Christie Golden veröffentlicht. Das Buch erscheint am 25.7.2017 bei Del Rey (und auch als Barnes & Noble Exclusive Edition) und wird die Geschichte der Battlefront II-Protagonistin Iden Versio, einer imperialen Kommandantin, und ihres Teams erzählen.

Während Spieler in dem am 14. November erscheinenden Game erleben werden, wie Commander Iden Versio und ihr Inferno Squad nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter den Tod des Imperators rächen wollen, spielt der Roman bereits viel früher, nämlich im Anschluss an Rogue One. Das Inferno Squad infiltiert im Anschluss an den Diebstahl der Todessternpläne eine extremistische Rebelleneinheit, die sich „die Partisanen“ nennt. Die Handlung des Romans erstreckt sich auch bis zu Episode IV, wo Iden Versio als TIE-Pilotin an der Schlacht von Yavin beteiligt ist und auf die angreifenden Rebellenjäger feuert. Aus dieser Szene stammt auch die Leseprobe, die ihr per Klick auf das untenstehende Foto erreicht.

Commander Iden Versio in Battlefront II
Commander Iden Versio in Battlefront II

Für Autorin Christie Golden, die zum Kanon bereits den The Clone Wars-Roman Schülerin der dunklen Seite beigetragen hat, war es besonders interessant, aus der Sicht einer Imperialen zu schreiben, die von ihrer Sache absolut überzeugt ist. „Iden ist eine tiefgründige, komplexe Figur, die mit Entscheidungen und Herausforderungen konfrontiert wird, die oft hart und manchmal geradzu brutal sind“, beschreibt Golden ihre Figur.

Werdet ihr euch den Roman holen?

Ein Kommentar

  1. Also ich werd mir den Roman definitiv holen.
    Bin auch schon gespannt auf Battlefront 2, ob die Kampagne was taugen wird.

    Finds auf jeden Fall schon mal gut, dass anders wie bei Rogue One, die Vorgeschichte vor dem Spiel/Film schon auf Deutsch erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar