Marvel: Erste Vorschau zur Captain Phasma-Miniserie

Im September startet Marvel die vierteilige Miniserie Journey to Star Wars: The Last Jedi – Captain Phasma, die die Abenteuer der Titelfigur zwischen Das Erwachen der Macht und Die letzten Jedi erzählt. Geschrieben wird dieser Comic von Kelly Thompson und als künstlerisches Duo sind Zeichner Marco Checchetto und Kolorist Andres Mossa am Start. Via AiPT! gibt es nun eine erste Vorschau auf die Artworks der Serie.

Phasmas Reise von der Müllpresse der explodierenden Starkiller-Basis zurück zur Ersten Ordnung wird natürlich auch wieder Variants haben – neben dem oben gezeigten regulären Cover von Paul Renaud wird es diese Titelbilder geben:

  • Variant von Mark Brooks
  • Funko-Variant von Diego Olortegui
  • „Wo ist Phasma?“-Variant von Todd Nauck
  • Hommage-Variant von Paulina Ganucheau
  • Kleinkind-Variant von Skottie Young
  • Blank-Variant
  • Filmfoto-Variant

Der Sammelband von Captain Phasma erscheint bereits am 28. November und kann auch schon auf Amazon.de vorbestellt werden. Die deutsche Veröffentlichung ist noch nicht final geklärt, aber Panini bemüht sich, die Reihe möglichst bald – vielleicht auch noch 2017 – nach Deutschland zu bringen.

Über den Autor

Florian

Florian

Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die „Skytalker“-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

3 Kommentare

  1. Pingback: ¡Así es como la Capitán Phasma logró escapar del compactador de chatarra!

  2. BennyBenny

    Wäre cool wenn Panini das wie Imperium in Trümmern ausgegliedert als Special kurz vor E8 bringen würde.

    Antworten
  3. Marxander97

    Auf dem Cover sind imperiale TIEs ^^ Ist das gewollt?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.