Marvel: Neue Miniserie Jedi of the Republic – Mace Windu

Update von 20:45

Über eine Pressemitteilung hat Marvel bekannt gegeben, dass Jedi of the Republic – Mace Windu #1 am 23. August erscheinen wird. Außerdem wurde das Cover der ersten Ausgabe mit Serienlogo enthüllt – zusammen mit einem ersten Variant von Rahzzah. (via Comicosity)

Originalmeldung von 17:41

Im August können sich Comic-Fans über den Start einer neuen Marvel-Miniserie freuen, wie soeben auf starwars.com verkündet wurde. Die fünfteilige Reihe Jedi of the Republic – Mace Windu wird sich ganz um den legendären Jedi-Meister drehen und direkt nach dem Beginn der Klonkriege ansetzen. Als Autor der Reihe wurde Matt Owens verpflichtet, die Illustrationen wird Denys Cowan liefern. Obwohl wir noch keinen Blick ins Innere der Comics werfen können, gibt es heute schon einmal ein Cover von Jesus Saiz zu sehen. Über dieses Cover hinaus wird es ein 40th-Anniversary-Cover von Russell Dauterman und weitere Variantcover von Rahzzah und Javier Rodriguez geben.

<em>Jedi of the Republic - Mace Windu</em> #1 Cover

Jedi of the Republic – Mace Windu #1 Cover

Auch eine erste kurze Inhaltsangabe zu der Reihe gibt es bereits:

Mehr als tausende Generationen lang waren die Jedi die Hüter des Friedens in der Galaxie… aber jetzt, zu Beginn der Klonkriege, finden sie sich in einer neuen Rolle wieder: als Generäle der Armee der Republik. Als Mace Windu, einer der größten Krieger des Jedi-Ordens, kurz nach Kriegsausbruch eine kleine Einheit von Jedi in die Schlacht führt, müssen die Jedi sich mit ihrer neuen Rolle abfinden oder sich in der Gewalt um sie herum verlieren!

Was haltet ihr von der neuen Comicreihe? Werdet ihr sie euch holen?

Verlagsinfo

Über den Autor

Ines

Ines
Ines bildet im echten Leben zahlreiche Padawan-Schüler an einem Gymnasium in den Fächern Englisch und Deutsch aus. Star Wars konsumiert sie am allerliebsten in Romanform und hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Romane des Kanons zu lesen. Bereits jetzt ist sie begeistertes Claudia-Gray-Fangirl.

4 Kommentare

  1. Darth_VoiderDarth_Voider

    Ich finde es schön, dass Marvel jetzt auch mehr PT-Material liefert. Mit Obi-Wan & Anakin fing es an und jetzt haben wir bereits die Darth-Maul-Miniserie, die Mace-Windu-Miniserie und den „Yoda’s Secret War“-Handlungsbogen aus der Hauptreihe.

    Die Tatsache, dass der Titel dieser neuen Miniserie „Jedi Of The Republic – Mace Windu“ heißt, lässt für mich Anlass zu der Vermutung, dass wir es hier sogar mit einer Anthologie aus Miniserien, die alle den Titel „Jedi Of The Republic“ haben werden, zu tun haben könnten. Vielleicht bekommen wir dann noch Miniserien über Ki-Adi-Mundi, Shaak Ti, Luminara Unduli, Barriss Offee, Aayla Secura etc.

    Antworten
    1. Brian

      Das fände ich klasse.
      Langsam hab ich auch das Gefühl, dass dieser Prequel-Hate etwas nachlässt und Disney sich dem gegenüber mehr öffnet.
      Lass es jetzt ein paar Comics sein, dann Videogames, später vielleicht X-Wing:Clone Wars Grundspiel mit Erweiterungen, und dann noch Bezüge zur Alten Republik innerhalb der kommenden Filme.

      Antworten
  2. im-chaos-daheim.de

    Ich fände es schöner, wenn man den Comic nicht schon wieder im Klonkrieg ansiedelt.

    Irgendwie sind die Klonkriege langsam als Setting „verbraucht“.

    Antworten
    1. Frogo

      Spannender fänd‘ ich auch die Zeit vor den Klonkriegen, davon gibt es definitiv im neuen Kanon noch viel zu wenig. Nichtsdestotrotz freue ich mich auf den Comic, und dass es generell wieder in die Prequel-Zeit geht. Wer weiß, was noch kommt, wenn das wirklich nur ein Auftakt ist 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.