Neues DK-Sachbuch: Star Wars Visual Encyclopedia

Es ist ja inzwischen Tradition, dass der DK-Verlag jedes Jahr einen neuen Weg sucht, die bekannte Saga in einem interessanten Format neu aufzubereiten und dem geneigten Leser zu präsentieren. Am 4. April 2017 tritt die Star Wars Visual Encyclopedia von Cole Horton und Adam Bray in den USA (und vermutlich bald danach auch auf Deutsch) dieses Vermächtnis an. Via Edelweiss können wir euch nun verraten, welche Bewandtnis es damit hat.

Dorling Kindersley

Dorling Kindersley

Die Saga in über 3000 Charakteren, Fahrzeugen, Droiden und Objekten.

Mit einer Galaxis voller Informationen auf jeder Seite ist Star Wars Visual Encyclopedia das perfekte illustrierte Lexikon mit Allem rund um Star Wars.

Diese wunderschöne visuelle Tour des Star Wars-Universums umfasst massenhaft Galerien mit atemberaubenden Bildern und faszinierenden Fakten. Die doppelseitigen Themenseiten konzentrieren sich detailliert auf hunderte Themen, von Mode und Ernährung in Star Wars bis hin zu Fahrzeugen und Kreaturen. Erkundet eine Vielfalt an Droiden, von Medi- bis hin zu Spionagedroiden, oder entdeckt die verschiedenen Snacks, die ihr im Star Wars-Universum essen könnt.

DKs Star Wars Visual Encyclopedia ist ein virtuelles Museum in Buchform und das perfekte bebilderte Begleitbuch zu jener weit, weit entfernten Galaxis….

Das 360-seitige Hardcover wird mit folgendem Marketingtext, der ebenfalls auf Edelweiss zu finden ist, näher beschrieben:

Einzigartige Herangehensweise: Dieses Buch nimmt Star Wars auf einzigartige, taxonomische Weise durch fünf Kapitel in Angriff: Geographie, Wissenschaft & Technik, Geschichte, Kultur und Natur. Die Objekte sind nach thematisch immer enger werdenden Kategorien sortiert, beispielsweise Kultur » Mode » Helme.

Visuell: Mit Bedacht ausgewählte Bilder gestatten dem Leser, die Star Wars-Geschichte Bild für Bild zu entdecken und in besonderen Highlight-Kästen und Seitenleisten werden einzelne Sachen in größerem Detail betrachtet, Actionaufnahmen aus den Filmen gezeigt und Querschnitte näher beleuchtet.

Klingt das für euch interessant? Dann könnt ihr dieses Werk hier vorbestellen. Es hat einen Listenpreis von 40 Dollar.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis vor Kurzem Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

3 Kommentare

  1. Maximilian

    Da freu ich mich schon drauf. Ich liebe die DK-Sachbücher, sowie die ,,tiefgehenden“ Informationen aus der Star Wars Saga, die man aus diesen Büchern immer ziehen kann. Wird dieses Buch auch The Clone Wars, Rebels und den sonstigen Kanon beachten? Ist das schon irgendwie bekannt?

    Antworten
    1. FlorianFlorian (Autor des Beitrags)

      Also wenn man wirklich die oben genannte Tiefe erreichen möchte mit der Information und dem Detailgrad, dann sollten auch Nicht-Filmmaterial Verwendung finden, ja. Aber mal abwarten…

      Antworten
  2. BennyBenny

    Klingt für mich wie eine Neuauflage von Star Wars das Ultimative Buch welches es exklusiv bei Tchibo gibt. Da gab es diese Kategorien auch nur hießen sie anders.

    Nicht Filmmaterial kam dort auch vor. Zb die Charaktere aus Uprising

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.