Vorschau und Infos zum neuen Galactic Atlas

Im Februar haben wir euch bereits vom Galactic Atlas von Egmont berichtet. Dieser wird am 3. November im Vereinigten Königreich erscheinen. Nun hat Disney-Lucasfilm Press via Edelweiss eine amerikanische Ausgabe angekündigt, die neue Infos und auch Vorschauseiten zum Inhalt dieses Bandes liefert. Der Atlas richtet sich eher an jüngere Leser, was ihn von anderen Atlanten zur Saga abgrenzt, wird aber auch Infos zum neuen Film Rogue One und Orte aus den Star Wars-Romanen des Kanons enthalten.

Nachfolgend einen vorläufigen Blick auf die Zeichnungen, die von Tim McDonagh stammen:

Disney Press liefert diese neue Beschreibung:

Erfahrt alles über die vielfältigen Planeten des Star Wars-Universums in Galactic Maps! Dieses Buch liefert detaillierte Karten, die die verschiedenne Welten und Charaktere zeigen, und ist das perfekte Buch für jeden begeisterten Star Wars-Leser. Fans werden sich freuen, eine Doppelseite zu entdecken, die ihnen den Planeten [sic!] und die Charaktere aus Rogue One vorstellen.

Hierzu haben wir noch ein paar Anmerkungen:

  • Die Galaxiskarte oben in der Vorschau ist unseren Infos gemäß noch nicht final. Die Yavin-Karte ebenso wenig.
  • Die Verlagsbeschreibung und ein weiterer Marketingtext auf Edelweiss erwähnen explizit einen neuen Planeten aus Rogue One. Wir gehen davon aus, dass dies der Strand-/Palmen-Planet aus dem Trailer ist. Die Beschreibung klingt so, als gäbe es im ganzen Film nur einen Planeten, aber dies ist unseren Infos nach nicht zutreffend. (Im Trailer taucht ja auch schon der Mond Yavin 4 auf.)

Der 80-seitige Atlas erscheint am 3. November bei Egmont UK unter dem Titel Galactic Atlas. Diese Ausgabe ist hier vorbestellbar. In den USA erscheint er unter dem Titel Galactic Maps – An Illustrated Atlas of the Star Wars Universe erst am 20. Dezember und ist hier vorbestellbar.

Eine Enthüllung des Covers ist in den nächsten Wochen zu erwarten.

Werdet ihr euch den Atlas holen?

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen