Das Making of The Force Awakens-Buch wurde abgesagt

Star Wars: The Force Awakens

Star Wars: The Force Awakens

Zum Abend erreicht uns ein kleiner Schocker aus dem Bereich der Sachbücher: Die Entstehungsgeschichte von Episode VII, The Making of Star Wars: The Force Awakens trägt jetzt in den Online-Buchkatalogen (z.B. Bookmanager) den Vermerk „cancelled“ bzw. abgesagt. Das Buch sollte ursprünglich am 25. Oktober bei Abrams Books als 368-seitiges Hardcover erscheinen. Im Februar lieferten wir euch eine Inhaltsangabe.

Am Wochenende ist der Eintrag des Buches aus dem Verlagskatalog verschwunden und nun herrscht wohl traurige Gewissheit. Ende 2015 ist dieses Buch bereits vom März 2016 auf den Oktober verschoben worden. Amazon führt das Buch nach wie vor, wird aber wohl bald entsprechende Mails an die Vorbesteller versenden.

Ob das heißt, dass dieses Buch nun nie erscheinen wird, oder ob es nur ein paar Monate/Jahre verschoben wurde, bleibt abzuwarten. Wir halten euch so oder so auf dem Laufenden.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

7 Kommentare

  1. MatthiasMatthias

    Ich habe gehört, die haben den Autor ausgewechselt und dass J. W. Rinzler übernimmt, aber letzteres halte ich für einen Fan-Wunschtraum…

    Antworten
    1. FlorianFlorian (Autor des Beitrags)

      Als Autor sind bereits seit einigen Monaten J.W. Rinzler und Mark Cotta Vaz gemeinsam gelistet.

      Antworten
      1. MatthiasMatthias

        Dann vielleicht Rinzler allein…
        Es wäre echt peinlich, wenn die das mit dem Making of nicht hinbekommen.

  2. Bernd

    Also mit J.W. Rinzler und Mark Cotta Vaz sind da ja zwei Profis am Werk (obwohl so wie ich das Verstanden habe ist der Autor Mark Cotta Vaz alleine und Mr Rinzler der Oberaufseher 😉 ) , die Jahrzehnte lange Erfahrung im Bücher schreiben und Deadlines einhalten haben 😉
    Ich bin sicher das Buch kommt, aber vermutlich wirklich erst deutlich später 🙁
    Naja die Rinzler Bücher zur Original Trilogie waren auch über 25 Jahre zu spät ABER es hat sich gelohnt zu warten!

    Antworten
    1. FlorianFlorian (Autor des Beitrags)

      Ich würde in ein paar Jahren damit rechnen, wenn man etwas offener und mit mehr Tiefgang über die Produktion des Filmes reden möchte als derzeit… aktuell ist das ja werbungsbedingt alles noch äußerst „poliert“ und von jeglichen negativen Aspekten bereinigt…

      Antworten
  3. STARWARSMAGSSTARWARSMAGS

    Gerade den Tweet von Rinzler himself gelesen: „TFA making-of? Thanks but not spokesperson (don’t work there anymore)-so please ask publisher @ABRAMSbooks & Lucasfilm. May say more later…“

    Habe ich das was verpasst ? Seit wann ist Rinzler denn nicht mehr bei Lucasfilm ?

    Antworten
    1. FlorianFlorian (Autor des Beitrags)

      Rinzler ist seit letztem Jahr schon nicht mehr bei LFL und ist seither freiberuflich tätig – auch für LFL, aber eben nicht mehr als fester Mitarbeiter. Vom Timing her könnte dies mit der erstmaligen Verschiebung des Making ofs von März auf Oktober zu tun haben. Auf jeden Fall scheint da was im Argen zu liegen…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.