Marvel: Vorschau auf Star Wars #17

Nächsten Mittwoch geht bei Marvel in Star Wars #17 der Handlungsbogen Rebel Jail in die zweite Runde. Via Buzzcomics gibt es eine Vorschau auf das Heft, das von Jason Aaron geschrieben und von Leinil Francis Yu illustriert wurde. Die Tuschezeichnungen stammen von Gerry Alanguilan und die Farben liefert Sunny Gho. Obendrein gibt es eine Reihe von Variants von Yu, John Tyler Christopher und Terry Dodson. Letzterer liefert eine Schwarzweiß-Version seines regulären Covers, das von seiner Frau Rachel koloriert wurde.

Es ist eine Zeit erneuerter Hoffnung für die Rebellion. Nachdem sie eine weitere gefährliche Begegnung mit Darth Vader überlebt haben, haben die Rebellenhelden Luke Skywalker, Prinzessin Leia und Han Solo die geheime Verbündete des bösen Sith-Lords gefangen genommen: die Droiden- und Waffenspezialistin Dr. Aphra.

In Zusammenarbeit mit der Schmugglerin Sana Starros überreicht Prinzessin Leia Aphra der am besten verborgenen Haftanstalt, die sie kennt: das Sunspot-Gefängnis. Dort soll Aphra auf unbegrenzte Zeit eingesperrt werden, damit das Imperium nicht ihren Aufenthaltsort entdecken und sie bergen kann.

Anderswo sind Han und Luke damit beschäftigt, die Vorräte der Allianz aufzustocken, zumindest bis Han bei einem Glücksspiel das Geld der Rebellion verzockt. Währenddessen verheißt ein Sicherheitsbruch beim Sunspot-Gefängnis Übles für die Rebellen…

Der entsprechende Sammelband erscheint am 16. August und ist hier bereits vorbestellbar.

Kommentar hinterlassen