Vader Down: Vorschau und Künstler-Interview – Teil 1

Marvel.com hat den ersten Teil eines Interview mit Mike Deodato veröffentlicht, der beim anstehenden Crossover Vader Down die von Jason Aaron geschriebenen Hefte Vader Down #1, Star Wars #13 und Star Wars #14 illustrieren wird. Zusätzlich liefert Marvel drei schwarzweiße Seiten aus der Auftaktausgabe Vader Down #1.

Mike, was ist deine persönliche Geschichte mit Star Wars? Wann hast du es erstmals gesehen und was war deine Reaktion?
Ich schätze, es war bei mir wie bei jedem anderen Kind, das es gesehen hat: Es hat mich umgehauen. Der Unterschied war vielleicht, dass ich viel mehr an den Maschinen, Raumschiffen und Robotern interessiert war als in den menschlichen Figuren. Ich war 13, hatte gerade meine zeichnerischen Fähigkeiten entdeckt und diese üppige Sci-Fi-Optik hat mich bis zum heutigen Tage geprägt.

Cool! Was bedeutet es für dich heute, an diesem Punkt in deiner Karriere bei einem Projekt wie Vader Down mitmachen zu dürfen?
Ich fühle mich sehr geehrt, dass man mir diese Verantwortung anvertraut. Die Star Wars-Figuren sind Legenden der Popkultur und die Reaktionen, die ich von den Fans bekommen habe, seit mein Name angekündigt wurde, war überwältigend.

Das Star Wars-Gefühl ist auf den Seiten von Vader Down #1 sehr intensiv. Worauf greifst du als Künstler zurück, um es auf Papier zu bannen? Wie fokussierst du deinen inneren Krieg der Sterne?
Ich will den Lesern das filmische Gefühl vermitteln, also habe ich mich weitgehend für horizontale Panels entschieden. Ich benutze auch eine Technik, die ich erstmals in den Turok Son of Stone-Comics gesehen habe, die von Alberto Giolitti gezeichnet wurden. Dort gab es an den Panels keine Spuren von Konturen. Das lässt die Seiten irgendwie leichter wirken und ich fand, dass das ein guter Kontrast zu meinen starken Schatten sein würde.

Teil 2 des Interviews wird in den kommenden Tagen auf StarWars.com veröffentlicht werden – und natürlich auch wieder bei uns in deutscher Übersetzung. Der Sammelband der Reihe (der auch die drei Darth Vader-Hefte enthält) erscheint im April 2016 und ist hier vorbestellbar.

Schreibe einen Kommentar