Panini: Große Vorschau auf den Start von Darth Vader

Am 18. November – heute in einem Monat – startet bei Panini in Star Wars #4 die erste Darth Vader-Geschichte. Wir haben für euch mit freundlicher Genehmigung von Panini die beiden Cover und sieben Vorschauseiten zum ersten großen Kanon-Abenteuer des Dunklen Lords der Sith! Die Geschichte stammt von Kieron Gillen, für die Zeichnungen ist Salvador Larroca verantwortlich. Die Farben stammen von Edgar Delgado. Star Wars #4 enthält die amerikanischen Marvel-Hefte Darth Vader #1 und #2.

Am 21. Oktober, dem kommenden Mittwoch, erscheint zunächst das Finale von Skywalker schlägt zu! in Star Wars #3, das allerdings bei den meisten Abonnenten bereits in den letzten Tagen eingetroffen sein sollte. Darth Vader wird nun die Hefte #4 bis #6 für sich in Beschlag nehmen, bevor es dann ab Februar mit dem zweiten Star Wars-Handlungsbogen weitergeht.

5 Kommentare

  1. Interessant. Ich habe ja gehofft, dass sie das amerikanische „Darth Vader“-Logo benutzen, aber es sähe natürlich komisch aus, oben Star Wars: Darth Vader zu schreiben (wie in Amerika) und dann unten den Namen der Storyline, Vader. Ich bin jetzt mal gespannt, wie dann die Covers von „Shadows and Secrets“ aussehen werden, aber bis dahin ist ja noch Zeit.

  2. Mittlerweile bin ich froh, dass ich das Abo mit dem Comicshop Cover habe und nicht die Kioskausgabe.
    Nennt mich kleinlich aber aber dieser rote Fleck mit „Start der neuen Storyline“ oder in Heft #3 „Das große Finale“ ist schon nervig und bin froh dass das bei meinen Heften nicht dabei ist.

  3. Ich finde das Cover ohne den „roten Fleck“ auch schöner, kann aber auch ganz gut mit dem Cover „mit Fleck“ leben. Ich finde, das nimmt sich nicht viel.

    Bis #3 hatte ich das Kiosk-Cover im Abo; ab #4 hängt bei mir alles davon ab, welche Cover-Variante Panini mir zuschickt. Eine Ausgabe reicht mir; da bin ich nicht wählerisch.

Kommentar hinterlassen