Marvel @ NYCC: Neue Comicserie Obi-Wan & Anakin

Obi-Wan & Anakin #1 (Januar 2016)
Obi-Wan & Anakin #1 (Januar 2016)
Wie CBR enthüllt hat wird Marvels nächste fünfteilige Miniserie Star Wars: Obi-Wan & Anakin lauten. Autor Charles Soule (Lando) wird dabei mit Zeichner Marco Checchetto (Shattered Empire) zusammenarbeiten. Hier die offizielle Inhaltsangabe:

Vor ihren militärischen Heldentaten in den Klonkriegen, vor ihrer tragischen Schlacht auf Mustafar und viele Jahrzehnte vor ihrer letzten Konfrontation auf dem Todesstern… waren sie Meister Obi-Wan Kenobi und sein Padawan-Schüler Anakin Skywalker. Es sind bereits ein paar Jahre vergangen, seit Obi-Wan schwor, den „Auserwählten“ zu trainieren, aber auch wenn sie durch das Training einander näher gekommen sind, war es ein schwieriger Weg. Da sie nun einem Hilferuf auf einen entlegenen Planeten folgen, werden Meister und Padawan womöglich bis zur Belastungsgrenze getrieben. Autor Charles Soule und Zeichner Marco Checchetto liefern uns eine Geschichte der Jedi auf dem Höhepunkt ihrer Macht!

Obi-Wan and Anakin #1 erscheint im Januar 2016!

Was meint ihr, Prequel-Fans?

Nachtrag: Newsarama berichtet, dass Anakin in dem Comic 13 sein wird, falls das für die Timeline-Fans interessant ist. 😉 Laut Star Wars Underworld besteht der Comic aus einer Haupthandlung auf einem postapokalyptischen Planeten, enthält aber auch Flashbacks auf die Trainingszeit im Tempel.

6 Kommentare

  1. Naja, ich fühle mich…unterwältigt.
    Hat es alles schon zwanzig Mal gegeben.

    Aber einen netten Sonderband wirds bestimmt geben, die Zeichnungen auf dem Cover sehen ja schon mal ganz gut aus.

    Also insgesamt: Ganz nett aber mehr auch nicht.

    1. Ja, so gesehen hast du schon Recht. Der neue Kanon handelt bisher ja fast nur von der klassischen Ära.

      Es gibt aber schon so ewig viele Bücher und Comics mit Obi-Wan und Anakin. Ich muss wohl einfach versuchen das EU und den Kanon deutlicher zu trennen und mir in so Fällen einfach vorzustellen, dass es das EU nicht gäbe.
      Im neuen Kanon sind die beiden ja noch ein beinahe unbeschriebenes Blatt.

    2. Also mein Interesse ist geweckt.
      Nachdem man Lücken zwischen Episode 2 & 3 mit The Clone Wars und weitere Lücken zwischen Ep 4 & 5 mit Marvel’s Star Wars & Vader gefüllt hat sollte man auch diese füllen.

      Ich persönlich bin kein Fan von Fortlaufenden Serien
      weil ich das meist zu langwierig finde und früher
      oder später zu Qualitätsschwankungen führen.
      Deshalb habe ich mir Marvel’s Star Wars & Vader
      bisher nicht zur Gemüte geführt. Da uns aber nun
      eine weitere Mini-Serie erwartet werde ich da mal
      einen Blick drauf haben.

  2. Och nööö – das einzige, was mich an dieser Nachricht positiv stimmt, ist der Zeichner. Ansonsten war ich ehrlich gesagt heilfroh, dem quengelnden, soziopathischen Balg von Tatooine (und damit den Prequels) endlich entronnen zu sein. Die „Jedi-Quest“-Reihe (ja, jetzt kein Kanon mehr) hat das meines Erachtens dürftige Potenzial dieser Epoche zu Genüge ausgequetscht. Warum jetzt also ne Comicreihe?

    Andererseits macht mir die Nachricht auch Hoffnung. Wenn sogar sowas veröffentlicht wird, dürfte die Chancen für neue Geschichten aus den frühen Jahren der Alten Republik auch wieder im Bereich des Möglichen sein.

Kommentar hinterlassen