Exklusiv: Lest das Panini-Gratisheft bei uns als PDF

Am letzten Samstag feierte Panini den Star Wars-Comic-Tag anlässlich des Neustarts der Star Wars-Comic-Heftreihe mit den neuen Geschichten aus dem Hause Marvel. Zur Feier des Tages gab es nicht nur einige Variantcover, sondern auch ein Gratis-Leseprobenheft mit 15 Seiten aus dem Comic-Sonderband Prinzessin Leia, der im Oktober erscheint, und dem kompletten Star Wars Rebels-Comic Ring-Rennen von Martin Fisher und Bob Molesworth.

Mit freundlicher Genehmigung von Panini Comics dürfen wir euch nun das komplette Gratisheft als PDF anbieten, falls ihr es noch nicht ergattern konntet. Ob ihr nur mal kurz in den ersten Kanon-Sonderband schnuppern oder eine Rebels-Comicgeschichte in ihrer Gesamtheit lesen möchtet.

Wer jetzt Lust auf den Prinzessin Leia-Comic bekommen hat, der kann den Sonderband hier¹ vorbestellen. Die Geschichte von Mark Waid mit Illustrationen von Terry und Rachel Dodson erscheint am 12. Oktober für 14,99 €. Der entsprechende amerikanische Sammelband erscheint übrigens erst am 3. November, ist aber auch bereits vorbestellbar¹.

6 Kommentare

  1. Ist meine Mustererkennungssoftware ausgefallen oder wer ist diese Dame, die alle mit Prinzessin ansprechen, doch wohl nicht Leia? Naja, nur eine der viele Merkwürdigkeiten rund um dieses Comic, welcehs ja scheinbar eher in Deutschland als in den USA erscheint und bei dem das Papier-Comic deutlich preiswerter zu sein scheint als die eBook-Variante.

    1. Die fünf amerikanischen Einzelhefte von „Leia“ sind bereits erschienen und nach der Lektüre kann ich sagen: Die Reihe hat nette Momente, aber für viele steht und fällt die Qualität der Reihe mit den Zeichnungen. Manche kommen damit klar, andere haben – wie du und ich – wohl die falsche Mustererkennungssoftware oder wurden von den filmnahen, realistischen Zeichenstilen vorheriger Comics verwöhnt. Wobei Leia in Brian Woods Star Wars auch nach vielem aussah, aber nicht Leia. Tja, die liebe Kunst, an ihr scheiden sich die Gemüter…

  2. Das bei Amazon.de Corinna Bechko (Autor), Gabriel Hardman (Autor) steht muss mir nicht zu denken geben, oder? Ich habe Bechko irgendwie eher mit den Legacy-Comics (I+II) verknüpft… Amazon scheint im Sachen SW ja recht frei in der Wahl der Verfasser und Veröffentlichungsdaten….

Schreibe einen Kommentar