90er-Jahre-Roman The Heart of the Jedi veröffentlicht

The Heart of the Jedi
The Heart of the Jedi

Erinnert ihr euch an The Heart of the Jedi von Kenneth C. Flint? Nein? Das wäre auch ein Wunder, denn hierbei handelt es sich um einen Roman, der ursprünglich 1993 als Teil des Erweiterten Universums (heute Legends) bei Bantam Spectra erscheinen sollte – aber nie veröffentlicht wurde. Die Seite StarWarsTimeline.net hat das Manuskript in die Hände bekommen und wird monatlich vier Kapitel daraus hier veröffentlichen. Seit gestern sind die ersten vier Kapitel verfügbar.

Das Manuskript wurde dabei vor der Veröffentlichung so bearbeitet, dass es in das bis zuletzt existierende Erweiterte Universum passen könnte, das am 26. April 2014 sein Ende fand. Die Geschichte ist dabei zwischen dem Roman Der Pakt von Bakura von Kathy Tyers und dem klassischen Marvel-Comicheft Star Wars #107 anzusiedeln.

Der Autor erzählt hier mehr über die Geschichte des Buches und die Trilogie, die daraus hätte erwachsen können, wäre es nicht frühzeitig abgesägt worden.

Das Cover rechts ist übrigens nicht offiziell, sondern wurde von StarWarsTimeline.net zu Präsentationszwecken basierend auf einer Illustration von Paul Shipper zusammengebastelt.

Nach SkyeWalkers und Adventures in Hyperspace: The Big Switch ist dies nun die dritte geschnittene Legends-Geschichte, die in der Folgezeit des Kanonschnitts nachträglich ihren Weg ins Internet gefunden hat.

(via Eddie van der Heijden)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar