Gerücht: Figur aus Lords of the Sith in einem Kinofilm?

Im Buch Lords of the Sith von Paul S. Kemp lernen wir auf Seiten der Imperialen Moff Delian Mors kennen – den ersten homosexuellen Charakter, der seit der Legends-Neuordnung durch die Lucasfilm Story Group offiziell zum neuen Kanon dazu gehört.

Lords of the Sith
Lords of the Sith von Paul S. Kemp

In Lords of the Sith ist Mors eine, wie Chefredakteur Florian feststellt, unfähige Anführerin, die im Verlauf der Handlung mit den Fehlern zu kämpfen hat, die sie begangen hat. Doch ist das wirklich alles, oder steht ihrem Charakter womöglich noch eine weitaus größere Rolle bevor? Diese Frage wirft zumindest cinelinx.com in den Raum. Allein die Tatsache, dass ein Buchcharakter bei Ankündigung im Regelfall niemals so viel Aufmerksamkeit bekommt, schien Anlass zu geben, einmal genauer hinzusehen.

Tatsächlich wird die Behauptung aufgestellt, dass Seitens zwei unabhängiger Quellen bestätigt sei, dass die Lucasfilm Story Group weitaus größere Pläne für Moff Delian Mors hat – Pläne, die sich bis hin zur großen Leinwand erstrecken sollen. Mors wird Potential für das Auftreten in einer kommenden Spin-Off zugesprochen. Welcher der Spin-Offs das sein wird, ging aus den Quellen von cinelinx.com zumindest nicht vor. Betrachtet man jedoch die zeitliche Einordnung von Lords of the Sith, nämlich nach Die Rache der Sith und einige Jahre vor Star Wars Rebels, so ließe sich zumindest auf das Spin-Off Rogue One schließen, der sich ebenfalls in diesem Zeitfenster bewegen soll.

Spinnt man diese Gedanken weiter, so könnte Moff Delian Mors also ein Spin-Off-Charakter werden, der sich auch in TV-Serien wiederfinden könnte, was wiederum eine Verknüpfung zu den Filmen schaffen und gleichzeitig wieder Rückschlüsse auf die Bücher ziehen würde. Ein ziemliches Wirrwarr! Aufgrund dessen, dass dies alles nur auf vermeintlichen Fakten und Vermutungen basiert, lohnt es sich derzeit jedenfalls nicht, sich darüber den Kopf zu zerbrechen. Sollten aber auch nur ein paar der Vermutungen zutreffen, so gibt es mit der „Neuen“ im Kanon auf jeden Fall ein Wiedersehen – auf welchem Weg auch immer.

4 Kommentare

  1. Könnte vielleicht „Moff Delian Mors kennen – den ersten homosexuellen Charakter, der seit der Legends-Neuordnung durch die Lucasfilm Story Group offiziell zum neuen Kanon dazu gehört.“ mit „Allein die Tatsache, dass ein Buchcharakter bei Ankündigung im Regelfall niemals so viel Aufmerksamkeit bekommt, schien Anlass zu geben, einmal genauer hinzusehen.“ zusammenhängen?

    Mehr steckt in meinen Augen (noch) nicht dahinter …

Kommentar hinterlassen