Star Wars-Wochenvorschau KW 10/2015 (02.03. – 08.03.)

Neue Woche, neues Sammlerglück. Zumindest wenn ihr des Englischen mächtig seid und euren Sternenkrieg bevorzugt in jener Sprache genießt. Denn dann hat die Kalenderwoche 10 das Potenzial, euch einige Euronen zur Dollar-Konvertierung aus den lieben Geldbörsen zu ziehen. Auf deutscher Seite winken immerhin ein Geschenkbuch und ein Postermagazin.

Deutschland

Möge die Macht mit dir sein Geschenkbuch von Heye (Montag, 2. März)

Möge die Macht mit dir sein Geschenkbuch (02.03.2015)
Möge die Macht mit dir sein Geschenkbuch (02.03.2015)
Der Heye-Kalenderverlag veröffentlicht seinen ersten Titel des Jahres… mehr Kalender folgen später, unter anderem zu Star Wars Rebels und Das Erwachen der Macht.

Dieses wunderbar wandelbare Geschenkbuch für alle STAR WARS-Fans enthält eine Sammlung von Yoda-Motiven und original Filmzitaten von Meister Yoda. Zugleich ist es eine galaktisch gute Tischzierde. Der Clou: Freunde von Yoda können nach Lust, Laune und Tagesform Filmbilder, Illustrationen und Originalzitate frei wählen und sich so vom Jedi-Meister durch das Jahr begleiten lassen.

Titeldaten
  • Format: Spiralbindung, 72 S.
  • Verlag: Heye
  • Preis: 9,99 €
  • ISBN: 978-3-8401-2857-8
  • Bestellbar hier: Amazon.de

Mehr zum Thema Kalender von Heye (und Panini) findet ihr hier.

Star Wars Rebels Postermagazin #1 von Panini

Keine Comics, aber 10 Poster enthält dieses Rebels-Magazin von Panini, das für 3,99 € im Zeitschriftenhandel und direkt bei Panini<7a> erhältlich sein wird.

USA

Heir to the Jedi von Kevin Hearne (Dienstag, 3. März)

Der dritte Kanonroman – vormals als Legends-Roman der Empire and Rebellion-Reihe geplant – kommt in Form dieser in der ersten Person verfassten Luke-Skywalker-Geschichte, die kurze Zeit nach Episode IV spielt.

Heir to the Jedi
Heir to the Jedi von Kevin Hearne (17.02.2015)
Vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis. . . .

Ein spannendes neues Abenteuer zwischen Eine neue Hofnung und Das Imperium schlägt zurück, das – zum allerersten Mal – komplett in der ersten Person aus Luke Skywalkers Sicht erzählt wird.

Die alles verändernde Zerstörung des Todessterns hat Luke Skywalker nicht nur zum Held der Rebellenallianz gemacht, sondern auch zu einem wertvollen Aktivposten im fortwährenden Kampf gegen das Imperium. Obwohl er noch weit davon entfernt ist, seine Machtkräfte zu meistern, sind seine phänomenalen Fähigkeiten als Pilot nicht von der Hand zu weisen – und in den Augen der Rebellenanführer Leia Organa und Admiral Ackbar gibt es niemanden, der besser dafür geeignet ist, eine waghalsige Rettungsmission durchzuführen, die entscheidend ist für die Sache der Allianz.

Eine brilliante nichtmenschliche Kryptographin, die für ihre Fähigkeit berühmt ist, selbst die fortgeschrittensten Kommunikationssysteme zu knacken, wird von imperialen Agenten festgehalten, die fest entschlossen sind, ihre außergewöhnlichen Talente für die Zwecke des Imperiums auszunutzen. Aber die Sympathien der angehenden Spionin liegen bei den Rebellen und sie ist bereit, sich ihrem Kampf anzuschließen, wenn man sie im Gegenzug mit ihrer Familie wiedervereint. Es ist eine Gelegenheit, einen entscheidenden Vorteil gegen das Imperium zu erlangen, die einfach zu gut ist, um sie verstreichen zu lassen. Es ist auch ein Auftrag, der nach dem Überraschungselement verlangt. Luke und der stets findige Droide R2-D2 tauschen ihren treuen X-Flügler gegen eine schnittige Raumjacht, deren Pilotin die freche Rekrutin Nakari Kelen ist, die Tochter eines Biotechmoguls, die mit dem Imperium noch eine eigene Rechnung zu begleichen hat.

Konfrontiert mit skrupellosen imperialen Leibwächtern, tödlichen feindlichen Kampfschiffen, gnadenlosen Kopfgeldjägern und monströsen hirnfressenden Parasiten stürzt sich Luke kopfüber in eine hochriskante Spionageoperation, die seine Fähigkeiten als Rebellenkämpfer und angehender Jedi bis ans Limit treibt. Wenn er jemals Obi-Wan Kenobis Weisheit brauchte, um ihn durch Gefahren zu leiten, dann jetzt. Aber Luke wird sich auf sich selbst, seine Freunde und seine eigene aufkeimende Beziehung zur Macht verlassen müssen, um zu überleben.

Titeldaten
  • Format: Hardcover, 290 S.
  • Verlag: Del Rey
  • Preis: $28.00
  • ISBN: 978-0-345-54485-8
  • Bestellbar hier: Amazon.de (derzeit 18,95 €)

Das Buch erscheint als Hardcover, E-Book sowie als Hörbuch von Marc Thompson und Random House Audio, das wiederum auch als Audio-Download erhältlich ist. Eine Übersicht der Ausgaben findet ihr hier. Falls ihr wissen wollt, ob mir der Roman gefallen hat – meine Rezension könnt ihr hier lesen.

Star Wars Rebels: Servants of the Empire 2: Rebel in the Ranks von Jason Fry (Dienstag, 3. März)

Der 2. Band der von mir ziemlich gefeierten vierteiligen Jugendromanreihe Servants of the Empire, die ab Mai auch in Deutschland als Diener des Imperiums bei Panini erscheinen wird.

Star Wars Rebels: Servants of the Empire 2: Rebel in the Ranks (03.03.2015)
Star Wars Rebels: Servants of the Empire 2: Rebel in the Ranks (03.03.2015)
Rebel in the Ranks hat dabei Überschneidungen mit der Rebels-Folge Breaking Ranks, die hierzulande als Ezra undercover ausgestrahlt wurde.

Als neuer Student an Lothals Imperialer Akademie gibt Zare Leonis alles, um als Vorzeigekadett durchzugehen. Aber insgeheim ist er ein verborgener Feind inmitten von imperialen Loyalisten, der entschlossen ist, die Wahrheit über seine vermisste Schwester zu entdecken und das Imperium zu Fall zu bringen. Glücklicherweise hat er seine technisch begabte Freundin Merei an seiner Seite, die bereit ist, ihm nach Kräften zu helfen – selbst, wenn das bedeutet, sich mit Kriminellen in den zwielichtigsten Teilen der Hauptstadt abzugeben. In der Zwischenzeit muss Zare sich selbst einem gefährlichen Feind stellen: Leutnant Curahee, der darauf aus zu sein scheint, Zare über seine Belastungsgrenze hinaus zu treiben. Begleitet diese rebellischen Kadetten dabei, wie sie alles riskieren, um das furchterregende Imperium herauszufordern.

Titeldaten
  • Format: Taschenbuch, 160 S.
  • Verlag: Disney-Lucasfilm Press
  • Preis: $6.99
  • ISBN: 978-1-4847-1644-1
  • Bestellbar hier: Amazon.de (derzeit 6,58 €)

Princess Leia #1 (of 5) von Mark Waid, Terry Dodson u.a. (Mittwoch, 4. März)

Princess Leia #1 (04.03.2015)
Princess Leia #1 (04.03.2015, Terry Dodson Cover)
Der Auftakt der fünfteiligen Miniserie rund um Prinzessin Leia, die direkt an die Siegerzeremonie am Ende von Episode IV anknüpft.

  • Als Prinzessin Leia Organa vom Imperium als Rebellenspionin verhaftet wurde, verriet sie nie ihre Überzeugungen, selbst angesichts der totalen Vernichtung ihrer Heimatwelt Alderaan. Als ihre Rettung kam, packte sie einen Blaster und stürzte sich mit in den Kampf, um zurück zur Rebellenallianz zu entkommen und dabei zu helfen, den größten Schlag gegen das Imperium auszuführen – die Zerstörung des Todessterns. Aber nach diesem Sieg bleibt noch die Frage … was ist eine Prinzessin ohne Heimatwelt?
  • Autor Mark Waid (Daredevil, S.H.I.E.L.D.) und Zeichner Terry Dodson (Avengers & X-Men: Axis, Uncanny X-Men) bringen uns eine Geschichte von Leias Bestrebungen, ihrem Volk zu helfen und ihren Platz in der Galaxis zu finden

Das Heft wird mit 32 Seiten einen Listenpreis von $3.99 haben und kann digital hier vorbestellt werden. Nachfolgend eine Übersicht aller bekannter Variantcover:

Princess Leia #2 erscheint übrigens bereits am 18. März. Der Sammelband erscheint am 15. September und kann hier auf Amazon gefunden werden. Ein deutscher Sonderband mit der Geschichte folgt im Oktober.

Apropos Variantcover…

Die nächste Woche wird für Variantcover-Sammler auch neben Princess Leia #1 noch zwei paar Schätze bereithalten. Zum einen ein verspätetes Variantcover zu Star Wars #2 von Marvel selbst, zum anderen eine nachträgliche Sonderversion eines Händler-Variantcovers von Forbidden Planet.

Und das wär’s auch wieder! Wir wünschen ein angenehmes Wochenende und viel Spaß beim Lesen. Weitere Neuerscheinungen findet ihr in unserem stets aktuellen Erscheinungskalender.

Kommentar hinterlassen