Marvel: Welcome Home und weitere Variantcover

Salvador Larrocas Welcome Home-Variantcoverreihe nimmt weiter Form an. Inzwischen sind ganze fünfzehn der insgesamt zwanzig Cover enthüllt worden.

Marvels Welcome Home Variantcover

Marvels Welcome Home Variantcover


Darüber hinaus gesellen sich mal wieder ein paar weitere Star Wars #1-Variantcover zur stetig wachsenden Liste dazu und die Cover von J. Scott Campbell präsentieren sich in Farbe. Der Zählerstand zurzeit lautet: 57.

Wie immer findet ihr eine Übersicht über alle Ausgaben von Star Wars #1 hier.

Über den Autor

Hendrik

Hendrik
Hendrik ist seit Ende 2014 Teil des Teams der Jedi-Bibliothek. Bereits einige Jahre lang sammelt er leidenschaftlich Star Wars-Literatur. Von den Filmen über The Clone Wars, das legendäre Erweiterte Universum und den neuen Kanon ist er begeisterter Fan und dabei fast immer in Vorfreude auf das nächste Werk.

6 Kommentare

  1. riepichiep

    das „Marvels Welcome Home Variantcover“ finde ich super! das freut mich sehr, auch wenn ich es nat. nie in „real“ sehen werde.

  2. Darth JorgeDarth Jorge

    Ich weiß natürlich, dass die Comic-Rechte von „Star Wars“ früher schon bei Marvel lagen, aber was hat das „Welcome Home“-Cover inhaltlich damit zu tun. Wenn unsere Helden darin eingebettet wären, würde ich es ja verstehen, aber so?

    1. FlorianFlorian

      Die Logik dahinter ist, dass die ganzen Superhelden etc. von Marvel unsere Star-Wars-Helden wieder bei sich willkommen heißen… und das tun sie offenbar, indem sie in der Kinoschlange stehen.

      1. riepichiep

        Teilweise ja mit Popcorn, bzw. Deadpool mit Luftballon-Lichtschwert 😉

        Nur komisch, dass bei Gamorra auf der „Kinowand“ der Film „Guardians of the Galaxy“ beworben wird – und nicht etwa „The Force Awakens“, was passender wäre 😉

      2. HendrikHendrik(Autor des Beitrags)

        Offiziell ist von Marvel noch nicht einmal bestätigt worden, dass es sich bei dem Welcome Home-Variantcoverprojekt überhaupt um Star Wars dreht, auch wenn bereits vor der Enthüllung der ersten Cover an vielen Stellen davon ausgegangen wurde, da Marvel die Rückkehr von Star Wars auch an anderen Stellen mit den Worten Welcome Home beworben hat.

        Neben der von dir angesprochenen Guardians of the Galaxy-Werbung ist ja auch schon auf der ersten Hälfte großflächig Avengers: Age of Ultron vertreten. Eventuell sind das aber auch nur Platzhalter bis zur letztendlichen Enthüllung, worum es hier tatsächlich geht.

        Hinter „Deadpool mit Luftballon-Lichtschwert“ (was ja durchaus den Star Wars-Verdacht stärkt) starren darüberhinaus auffälligerweise etliche Menschen auf eine leere Wand. Ich würde ganz stark davon ausgehen, dass zumindest diese Stelle noch anders befüllt werden wird.

  3. Darth JorgeDarth Jorge

    Stimmt, jetzt wo ich es mir nochmal angeschaut habe, sehe ich es auch: Das sind alles Platzhalter!!

    Oh Gott, dann sind das ja wirklich „Star Wars“-Cover!! 😀

Schreibe einen Kommentar