Deutsches Cover für den Star Wars Galaxies-Roman [UPDATE]

Update vom 6. November 2014 um 11:45

Wir haben von Panini nun das finale Cover des Romans erhalten. Wie wir euch ja gestern bereits berichteten war das auf Amazon noch nicht die endgültige Version – die gibt es nun exklusiv hier:

Star Wars Galaxies: Aus den Trümmern Dantooines (25.11.2014)
Star Wars Galaxies: Aus den Trümmern Dantooines (25.11.2014)

Ja, viel hat sich nicht verändert – aber der Korrektheit halber wollten wir euch das finale Cover nicht vorenthalten.

Wir haben übrigens heute Abend oder morgen für euch noch eine ganze Ladung Panini-2015-Happen. Es geht um flauschige und um beschleunigte Angelegenheiten aus der weit, weit entfernten Galaxis… 😉

Originalmeldung vom 5. November 2014 um 13:33

Auf Amazon ist nun das deutsche Cover für den Roman Star Wars Galaxies: Aus den Trümmern Dantooines von Voronica Whitney-Robinson und Haden Blackman aufgetaucht, der am 25. November 2014 beim Panini-Verlag erscheinen wird. Gleich vorab: Ich habe Grund zur Annahme, dass dieses Cover noch nicht ganz final ist, allerdings handelt es sich dabei um kleinere Layout-Angelegenheiten – das Titelbild an sich ändert sich aber nicht mehr.

<a href="https://jedi-bibliothek.de/datenbank/literatur/aus-den-truemmern-dantooines-9783833229077/"><em>Star Wars Galaxies: Aus den Trümmern Dantooines</em></a> (25.11.2014)
Star Wars Galaxies: Aus den Trümmern Dantooines (25.11.2014)

Das Buch kann hier vorbestellt werden. Unsere exklusive Leseprobe findet ihr hier.

5 Kommentare

    1. Mir persönlich gefällt der Legends-Balken oben besser (wie in der neuen Version), aber der abgeschnittene Läufer ist, wie du schon richtig sagtest, nicht unbedingt eine Verbesserung dieses Titelbildes. Aber offenbar gibt es doch einige Galaxies-Fans, die sich freuen, dass das „Artwork“ beibehalten wurde.

      1. Die finale Fassung sagt mir ehrich gesagt auch noch weniger zu, aber was solls.

        Ich fände es mal interessant zu wissen, mit was für einer Alternative Panini in die Verhandlungen gegangen ist.

      2. Es ist nicht gesagt, dass es eine Alternative gab. Aber wenn euch alle das Thema wirklich so sehr interessiert kann ich da nächste Woche mal vorsichtig nachfragen. 😉

        Ich werde das Buch so oder so kaufen… ein moderneres Cover wäre mir auch sehr lieb gewesen (und von unserer Seite gab es auch ein paar Vorschläge), aber naja, mir ist letztendlich der Inhalt wichtiger als das Titelbild. Und natürlich der sammlerische Komplettismus… 😀

Kommentar hinterlassen