Jason Aaron über seine Star Wars-Comicreihe bei Marvel

Jason Aaron hat mit CBR über seine einfach „Star Wars“ genannte Comicreihe gesprochen, die im Januar 2015 als erste fortlaufende Reihe der neuen Marvel-Comiclizenz starten wird. Die Reihe soll die Zeit zwischen Episode IV und V überbrücken.

Star Wars #1 (John Cassaday Cover)
Star Wars #1 (John Cassaday Cover)
Das Tolle [an der Serie] ist, dass sie der erste neue Marvel-Comic zu Star Wars seit Jahrzehnten ist, ja? Das ist das erste neue Star Wars-Cimicheft aus diesem neuen Kanon, ihr wisst schon, dem Lucasfilm-Kanon; die haben jetzt ja irgendwie gesagt, dass all die Comics und Bücher, die ihr zuvor gesehen habt von nun an Star Wars Legends sind oder zumindest glaube ich, dass sie sie so nennen. Alles von nun an ist brandneu – es ist Teil desselben Kanons wie die Filme und alles andere und wir machen die erste Comicreihe dafür, was toll ist. Und es ist der erste Star Wars-Comic des nächsten Jahres, in dem auch der erste neue Film an den Start geht. All das – es ist eine ziemlich aufregende Zeit, um an Star Wars zu arbeiten.

Was ihr als Leser, der hier einsteigt, wissen müsst, beschränkt sich darauf, den urspünglichen Film [d.h. Eine neue Hoffnung] gesehen zu haben. Wenn ihr diesen einen Film gesehen habt, könnt ihr euch dieses Heft schnappen und direkt einsteigen und es verstehen. Ihr müsst keinen einzigen Star Wars-Comic gelesen oder irgendetwas anderes gesehen haben. Gewiss, wenn ihr schon mehr gelesen habt, wenn ihr die anderen Filme gesehen habt, dann wird es Dinge geben, die wir gelegentlich einbauen und die ihr dann verstehen werdet. Ich liebe die Tatsache, dass wir hiermit wirklich zu den ursprünglichen Filmen zurückkehren dürfen. Wisst ihr, wo wir alle Star Wars-Fans geworden sind? Was mich als Kind so für dieses Universum begeistert hat? Das waren diese klassischen Filme. Ich liebe es, einfach dorthin zurückkehren zu dürfen. Und mehr Recherche musste ich auch nicht betreiben. Ich habe mich hingesetzt und ein paar Filme geschaut und mir dann gedacht: „In Ordnung, ich bin jetzt dafür bereit, für C-3PO zu schreiben.“

Die erste Ausgabe beginnt nur wenige Wochen nach der Zerstörung des Todessterns. Wir haben all unsere Hauptfiguren dabei – Han, Leia, Chewie, die Droiden und alle anderen. Die Rebellen versuchen, ihren Vorteil nach diesem großen Sieg auszuweiten. Und ihr wisst, dass Vader als Hauptschurke mit dabei ist. Es ist das Star Wars, mit dem wir alle aufgewachsen sind.

Gewiss, nicht viel Neues, aber nochmal eine gute Zusammenfassung des Bekannten mit einem kleinen Ausblick darauf, wie sich das Ganze entwickeln wird und wie Jason Aaron über seine Arbeit denkt.. (Und ja, der gute Mann hat Darth Maul: Son of Dathomir bei den Kanoncomics übersehen, aber das ist auch nur eine Feinheit…)

(Quelle: CBR)

P.S.: Laut Bleeding Cool dürfen wir übrigens 5-6 Variantcover für Star Wars #1 erwarten… Das fängt also schon mal gut an, was Variants angeht. Ich wünsche allen Sammlern viel Spaß bei der Jagd.

Kommentar hinterlassen