Panini: Ende der Classics, grobe Termine für neue Romane

Wir bringen euch ein paar neue Informationen aus der Panini-Redaktion, die uns soeben erreichten.

Wann erscheinen die deutschen Ausgaben von The Ruins of Dantooine und die Coruscant Nights-Trilogie? (Die Ankündigung der deutschen Ausgaben findet ihr hier.)

Coruscant Nights 1 wird im August 2014 erscheinen, The Ruins of Dantooine im November 2014 und die Bände 2 und 3 der Coruscant Nights-Reihe kommen 2015. Die jeweiligen deutschen Titel stehen noch nicht endgültig fest.

Kommen die weiteren Shakespeare-Bände auch bei Panini?

Die beiden Bände sind geplant, Termine und Titel stehen aber noch nicht fest.

Wie lange reicht (schätzungsweise) noch das Marvel-Material für die Classics? Bis zu welchem Band ist die Serie geplant?

Da erscheinen noch die Bände 12-15 und damit haben wir dann das gesamte US-Material veröffentlicht.

Star Wars Classics #12: Eine neue Ordnung

Star Wars Classics #12: Eine neue Ordnung

Geht man davon aus, dass das bisherige Veröffentlichungsschema bleibt, ergibt sich folgender „Fahrplan“ für die verbleibenden Star Wars Classics-Bände:

Man wäre also vor dem Start von Episode VII mit den deutschen Übersetzungen des alten Marvel-Materials fertig.

(Quelle: Mathias Ulinski, Panini)

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

1 Kommentar

  1. Darth Jorge

    Zum Ende hin hat Panini das Marvel-Material ganz schön gestreckt: Hätten sie die Anzahl der Hefte pro Band beibehalten, die sie in den ersten Veröffentlichungen umgesetzt haben, wäre die Serie mit Band 11 oder 12 abgeschlossen gewesen.
    Aber ich will mich gar nicht beschweren. Ich bin mächtig froh, wenn wir die reguläre Serie endlich vollständig in dt. Übersetzung vorliegen haben.

    Schade nur, dass sie nicht wirklich das komplette Marvel-Material bringen: Neben den Droids und Ewoks-Comics wären insbesondere die Storys aus dem Pizzazz-Magazin und die UK-Geschichten interessant gewesen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.