Cover von Das Buch der Kopfgeldjäger enthüllt

Das Buch der Kopfgeldjäger¹, die deutsche Ausgabe von The Bounty Hunter Code: From the Files of Boba Fett, hat jetzt ein offizielles Titelbild! Das Buch ist in der Tradition von Das Buch der Jedi¹ und Das Buch der Sith¹, die unlängst in einem Sammelschuber¹ neu aufgelegt wurden, den wir für anschaulich rezensiert haben.

Im Nachfolgenden also das Cover, zusammen mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Daten rund um das Buch.

Das Buch der Kopfgeldjäger¹ von Daniel Wallace, Jason Fry und Ryder Windham

Das Buch der Kopfgeldjäger
Das Buch der Kopfgeldjäger


Verlagsinfo: Der Star-Wars-Schatz: das geheime Wissen der Kopfgeldjäger. Neben den Jedi und den Sith stellen die Kopfgeldjäger die dritte große Gruppe der Star-Wars-Helden, und der berühmteste von ihnen ist Boba Fett. Für dieses Werk hat er zwei bedeutende Schriften vereint: das Handbuch der Kopfgeldjägergilde und eine Rekrutierungsschrift der Death Watch, einer geheimen Splittergruppe der Mandalorians [Anm. d. Red: (sic!)]. Beide zusammen geben einen faszinierenden Einblick in die grausame Welt der Kopfgeldjäger. Mit Infos zu Jagdtechniken, Ausrüstung, Philosophie, Geschichte und zahlreichen ähandschriftlichenô Anmerkungen von Boba Fett und den Vorbesitzern der Schriften. Band 3 der Star-Wars-Bestseller von Daniel Wallace: eine kostbare Edition für die Kultgemeinde. Mit vielen Illustrationen und zahlreichen Zusatzinfos aus der Star-Wars-Welt.

Veröffentlichung: 25. März 2014
Format/Typ: In-Universe-Sachbuch (Gebundene Ausgabe)
Verlag: Oetinger
Seiten: 160
Preis: 19,95 €
ISBN: 978-3-7891-8555-7
Bestelllink: Amazon.de¹

Das Cover orientiert sich damit wieder stark am englischen Original-Cover. Die deutsche Ausgabe wird übrigens ohne die vielen Beilagen der englischen Erstausgabe¹ kommen und ist daher auch so günstig.

Wer von euch wird sich das Buch holen?

5 Kommentare

    1. Schmuggler und Kopfgeldjäger werden oft als Gegensätze gegenübergestellt… nicht nur in SWTOR, auch in den Filmen: Han Solo vs. Boba Fett. Schmuggler als die Guten, Kopfgeldjäger als Handlanger des Bösen. Ein Schmugglerhandbuch mit Beiträgen von Han Solo, Hylo Visz und anderen wäre durchaus denkbar.

      Oder, wenn man nicht unbedingt ein „Gegenstück“ sucht: Das Buch der Hutts…

      Die Möglichkeiten sind endlos, auch wenn irgendwann auch alles Interessante abgehakt sein wird…

      1. Aber genug Schmuggler sind auch Kopfgeldjäger und umgekehrt – die Grenzen verschwimmen und als Buchthema Nr. 4 wäre es vermutlich nicht geeignet. Hutts wäre eine Möglichkeit, aber daran mangelt es im Star-Wars-Universum wirklich nicht, wenn man unbedingt noch eins machen will.

Schreibe einen Kommentar