Bericht: Die lange Suche nach dem Fact File

Ausgabe 1 der englischen Ausgabe des offiziellen Star Wars Fact Files
Ausgabe 1 der englischen Ausgabe des offiziellen Star Wars Fact Files
Selten erlebte ich eine so schwierige Suche nach einem literarischen Werk wie nach dem neuen Offiziellen Star Wars Fact File von DeAgostini – nun wissen wir, dass dieses Magazin endlich auf dem deutschen Markt erschienen ist. In Großbritannien wurde diese Sammelreihe jedoch vorzeitig, aufgrund unvorhergesehener Entwicklungen, schon nach dem fünften Heft abgebrochen… Wie DeAgostini bekannt gab, hoffe man dort, sie zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen. In Deutschland werde diese Reihe nicht vorzeitig eingestellt, teilte uns DeAgostini auf Nachfrage mit.

Am 14. April 2013, um etwa 21 Uhr fand ich auf Jedi-News einen interessanten Bericht: Ein englischer Leser der Seite hat im Zeitschriftenladen ein neues Magazin mit dem Titel The Official Star Wars Fact File gefunden. Dabei handelte es sich um eine Neuauflage des beliebten Sammelmagazins aus dem Hause DeAgostini.

I found this in my local news agents today and was amazed, there seems to be a new Star Wars Fact File series to collect! The first issue is at a special price of only 50p! All issues after that cost a small amount of £2.50, these issues come out on a Wednesday every week (apart for issue 2 which is released on the 24th of April) each containing pages to add to your binder (which comes in issue 2) and a free gift! Subscription is a good idea for you receive a exclusive binder, your next issue, a limited edition film cell, a Boba Fett or Darth Maul figure and digital edition all for FREE!!!

Ich war direkt erfreut – das Star Wars Fact File als Neuauflage stellt etwas dar, was ich mir schon lange gewünscht habe, da ich die erste Auflage nicht vollständig sammeln konnte. So schmiss ich mich am nächsten Tag direkt an den PC, um zu recherchieren. Es war nicht nur eine einfache Neuauflage, nein, es wird viele neue Infos geben. So werden auch die Inhalte aus The Clone Wars im neuen Fact File enthalten sein. Weiterhin wird natürlich auch das Material aus Episode III beigefügt sein. Dieses war in der alten deutschen Auflage leider nicht enthalten. Meine Begeisterung war groß, sodass ich direkt eine E-Mail an DeAgostini Deutschland verschickte… vergebens. Bis heute hat mich keine Antwort auf diese E-Mails erreicht.

Die erste englische Online-Ausgabe konnte meinen Wissensdurst fürs Erste stillen. Trotzdem, ich wollte dieses Magazin, gerade, da mir die Ringordner sehr gefallen.

Es folgte eine weitere E-Mail von mir, die unbeantwortet blieb. Vorerst gab ich die Suche auf.

Ende September bekam das ganze eine andere Wendung. Auf eBay wurde die erste deutsche Ausgabe des neuen Offiziellen Star Wars Fact Files entdeckt. Mein Interesse war im Bruchteil einer Sekunde wieder geweckt. Es gab nur ein Problem: Wo konnte ich dieses Magazin abonnieren? Ich suche nach einer Facebook-Adresse von DeAgostini und fand die Seite „Model Space Deutschland“, welche anscheinend von DeAgostini betrieben wird. Am 29. September stellte ich sofort meine Frage. Schon nach kurzer Zeit folge jene Antwort:

Hallo Joshua, vielen Dank für deine Anfrage! Wir vom Facebook-Team können deine Anfrage aktuell nicht beantworten, aber wir werden bei unseren Kollegen einmal nachfragen. Viele Grüße!

Ein paar Tage später folge diese Nachricht:

Hallo Joshua-Leroy, hallo Kevin, es tut uns leid, aber wir haben zu diesem Thema leider keine Informationen für euch. Sobald es etwas Neues von ModelSpace gibt, erfahrt ihr es aber natürlich hier bei uns. Schaut gern regelmäßig bei uns vorbei. Viele Grüße

Fact File Ausgabe 1
Ausgabe 1 der deutschen Ausgabe des offiziellen Star Wars Fact Files
Mir schien es, als hätte DeAgostini selbst keine Ahnung. Hatte irgendwer einen Durchblick in diesem Chaos? Zufällig befand ich mich zurzeit in der Universitätsstadt Göttingen, in der ich einen reich ausgestatteten Zeitungskrämer aufsuchte. Dieser führte zwar eine „Häckel-Sammelreihe“ von DeAgostini, jedoch nicht das Magazin. Eine weitere Niederlage in meiner Suche. Es gab nur noch eine Möglichkeit: der Großhandel.

Im Großhandel fand man das neue Offizielle Fact File in einem Verzeichnis, sogar mit einer Objektnummer. Jedoch fehlten jede weiteren Informationen: weder Verlag, noch Preis waren angegeben. Bestellen konnte man diese Zeitschrift erst recht nicht.

Es gilt das Motto "Brace yourselfs!" (sic!)
Es gilt das Motto „Brace yourselfs!“ (sic!)
Am tiefsten Punkt meiner Suche angekommen, wartete ich auf ein weiteres eBay-Angebot. Prompt fand ich ein weiteres, welches ich relativ günstig erstand. Und man kann es kaum glauben – im Fact File waren die Abo-Informationen enthalten, welche ihr nun hier finden könnt. In nächster Zeit wird auch eine ausführliche Rezension zu den ersten Ausgaben von mir folgen. Eins vorab: Bereits in der ersten Ausgabe sind überdurchschnittlich viele Rechtschreibfehler. Dies muss sich definitiv ändern.

Eines stört mich an der ganzen Sache: die erste Ausgabe ist schon seit dem 21. August erhältlich, hat aber die wenigsten Star Wars-Fans erreicht. Keine Werbung, nicht oft im Zeitschriftenhandel – hat diese Serie in dieser Form überhaupt eine Hoffnung? Wenn DeAgostini keine weitere Werbung aufwendet, denke ich, dass die Reihe in diesem Land auch in naher Zukunft eingestellt wird. Hinzu kommt, dass sich nun viel im Universum tut. Dinge wie Episode VII und Rebels bringen sehr viele neue Inhalte, die in dieser Form wahrscheinlich noch nicht im Fact File enthalten gewesen wären. Aus diesem Grunde kann ich DeAgostini UK verstehen, dass sie die Reihe in Großbritannien eingestellt haben. Mich interessiert nun eure Meinung: Seht ihr eine Zukunft für diese Reihe?

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen