Umfrage: Eure Meinung zu Timothy Zahn!

Liebe Leser,

Timothy Zahn
Timothy Zahn

wir wenden uns mit einer ganz besonderen Bitte an euch. Für das Journal of the Whills #71, die erweiterte Abo-Ausgabe des Offiziellen Star Wars Magazins, das Anfang Oktober erscheinen wird, werden wir einen Artikel über Timothy Zahn verfassen. Was genau das Thema bzw. die Fragestellung unseres Artikels ist, behalten wir unter Verschluss (das wird dann zeitnah zum Veröffentlichungstermin bekanntgegeben werden), aber ihr habt die Möglichkeit, uns zu helfen und zu dem Artikel beizutragen.

Wie?

Ganz einfach! Schreibt uns in maximal 150 Wörtern, wie ihr zu Timothy Zahn steht. Ganz interessant wären dabei Dinge wie:

  • Ist er euer Lieblingsautor? (Oder einer Eurer Lieblingsautoren?) Oder mögt ihr ihn nicht so? Habt ihr schon etwas von ihm gelesen oder noch nicht? Begründet das bitte auch kurz, wenn möglich.
  • Welches seiner Werke ist euer Favorit? Warum?
  • Wieso, glaubt ihr, ist er nach wie vor ein Fanfavorit? (Dass er das ist hat ja unsere letzte Umfrage gezeigt.)

Ihr könnt diese Meinungen per Mail mit dem Betreff „Timothy Zahn“ an florian@jedi-bibliothek.de schicken, oder aber hier in die Kommentare schreiben! Da wir hier mit einer Abgabefrist arbeiten, müsst ihr dies bis zum Freitag, 14. Juni, 11:00 getan haben. Da wir eure Einsendungen lesen und auswerten müssen, wäre es nett, wenn ihr euch kurz fasst und euch an die 150-Wörter-Grenze haltet, da uns das die Arbeit erleichtert.

Was genau werden wir damit machen? Einerseits sammeln wir eure Eindrücke und Meinungen, um daraus einen Überblick über die Meinungen der deutschen Leser zu Herrn Zahn zu bekommen. Möglicherweise – aber das ist nicht garantiert – zitieren wir dazu auch aus einzelnen Einsendungen (dafür wäre es auch praktisch, wenn ihr euren echten Namen angebt, denn in einem Magazin einen Online-Nicknamen zu zitieren, kommt seltsam, aber das ist freiwillig). Spätestens, sobald das Magazin erschienen ist, werden wir einen umfassenden Meinungsspiegel hier auf unserer Website posten.

Wir hoffen auf eure Mitarbeit und freuen uns auf eure Einsendungen! Vielen Dank bereits im Voraus!

Eure Jedi-Bibliothek

3 Kommentare

  1. Timothy Zahn ist definitiv mein Lieblingsautor. Mein erster Roman war „Labyrinth des Bösen“ von James Luceno, welcher mich direkt überzeugte. Dieser Roman konnte durch eine stimmige Atmosphäre und das mehr als gelungene Ende bei mir Punkten. Erst danach las ich Romane von Timothy Zahn: Neben den Klassikern, wie Erben des Imperiums, ist mein Favorit jedoch ein anderer Roman von ihm. Ich bin ein großer Fan von Treueschwur und der darin eingeführten Hand der Gerechtigkeit. Timothy Zahn schafft es immer wieder den Leser an seine Romane zu binden – es fällt oft wirklich schwer, den Roman wegzulegen. Das schafft aus meiner Sicht kein anderer Autor so gut wie er. Ein Freund sagte einst zu mir: Die Roman von diesem Mann könne man auch blind lesen. Eine kleine Empfehlung von mir: Lest auch die anderen Romane von Zahn, die nicht im Star Wars-Universum spielen. Es ist definitiv eine Exkursion wert! Ich freue mich schon auf den „Oceans“-Roman Scoundrels. Diesen Roman ersehne ich mir am meisten in diesem Jahr.

  2. Als ich mit dem Lesen von Star Wars Romanen anfing gab es nur 6 Bücher. Die Star Wars Saga (Krieg der Sterne, Das Imperium schägt zurück und die Rückkehr der Jedi-Ritter in einem Band), Han Solos Abenteuer (Sammelband mit 3 Romanen), Lando Calrissian, Rebell des Sonnensystems (Sammelband mit 3 Romanen) und die 3 damals neuen Bücher der Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn. Nach der Star Wars Saga fing ich mit der Thrawn-Trilogie an. Timothy Zahn hat mich so gefesselt, dass ich bei den Star Wars Romanen geblieben bin. Er hat das Star Wars Feeling besser eingefangen als L. Neil Smith oder Brian Daley zu diesem Zeitpunkt. Mittlerweile habe ich auch andere Autoren wie James Luceno oder Drew Karpyshyn, die ich sehr gerne lese, aber ich freue mich immer wieder wenn ein neuer Roman oder eine neue Kurzgeschichte von Timothy Zahn erscheint. Ich hoffe das auch weiterhin neues Material von Timothy Zahn kommt. Vielleich ja die Vorgeschichte zu Episode VII oder gar die Romanadaption zu Episode VII. Dann hätte Herr Zahn die heimliche und die echte Episode VII geschrieben. Man darf ja mal Träumen.

Kommentar hinterlassen