HoloNetz-Kurznachrichten KW 08/2020

Kurz vor dem großen Project Luminous-Event morgen Abend haben wir hier noch einmal alle News der Woche für euch. Unter Anderem gibt es Neues zu Jedi: Fallen Order und dem Disney+ Launch von The Mandalorian in Europa. Viel Spaß!


Highlights der Woche

Diese Woche gab es die erste Leseprobe aus dem Filmroman zu Der Aufstieg Skywalkers.

Für Star Wars Resistance wurde der Free-TV-Start bekannt gegeben und zu The Clone Wars gab es einen neuen Clip.

Marvel hat die Comics für den Mai bekannt gegeben und auch der Filmcomic zu Der Aufstieg Skywalkers wurde angekündigt.


Zeichnung der Woche

Die Zeichnung(en) der Woche sind Konzeptbilder zu Angriff der Klonkrieger von Erik Tiemens, Doug Chiang und Edwin Natividad. Gefunden haben wir diese bei Tales from Weirdland auf Twitter.


DICE-Award für Jedi: Fallen Order

Wie EA Star Wars auf Twitter verkündet hat, konnte das Videospiel Jedi: Fallen Order bei den 23. DICE-Awards in der Kategorie „Adventure Game of the Year“ gewinnen.


Making-Of Video zu The Mandalorian

Vor Kurzem haben wir euch bereits von der neuartigen Technik hinter The Mandalorian berichtet. Nun gibt es zu dieser ein YouTube-Video von ILMVFX, das einige Einblicke hinter die Kulissen der Serie gibt und die virtuelle Produktion der ersten Staffel beleuchtet.


The Mandalorian-Folgen vermutlich wöchentlich in Europa

Wie Disney+ UK auf Twitter bekannt gegeben hat, werden die acht Folgen The Mandalorian wohl auch in Europa wöchentlich erscheinen oder zumindest nicht bei Launch der Plattform am 24. März komplett verfügbar sein.


Was sagt ihr zu dem Gewinn von Jedi: Fallen Order? Und wie findet ihr die wahrscheinlich wöchentliche Veröffentlichung der The Mandalorian-Folgen? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar mit eurer Meinung!

3 Kommentare

  1. Das Disney eine bereits komplett veröffentliche Serie nochmal wöchentlich veröffentlich, ärgert mich ungemein.
    Wahrscheinlich denken sie, das sei ein cleverer Schachzug.
    Entweder die Zuschauer streamen die Serie weiter über illegale Quellen. Oder sie warten 2 Monate, schließen ein Abo ab, schauen die Serie legal und kündigen wieder.

    Die Bevormundung von einigen Konzernen nervt mich gewaltig.

    1. Empfinde ich auch als hochgradig dämlich. Ich hatte „The Mandalorian“ bereits mit einem US-Account gesehen – fantastische Serie und sogar schon komplett in Deutsch synchronisiert. Warum man jetzt einen wöchentlichen Rhythmus wählt für Fans, die ohnehin warten mussten, ist unverständlich. Dadurch kreiert man nicht mehr Spannung und über einen längeren Zeitraum mehr Aufmerksamkeit in den Medien und sozialen Netzwerken, sondern nur Verstimmung bei den ohnehin schon gebeutelten Fans.

      1. Was denn für gebeutelte Fans?
        Die Ausstrahlungsweise von Mandalorian kann ich nachvollziehen. Die allermeisten haben die Serie noch nicht gesehen und das Potential zum Straßenfeger ist da. So kann schön jede Woche die aktuelle Folge ausgewertet werden. Der Hype verteilt sich, bis man im Mai neue Ankündigungen für Marvel, Star Wars (May 5th) und Co. hat. Dieses Gejammer hier kann ich jedenfalls nicht nachvollziehen

Schreibe einen Kommentar