Der erste Trailer für Star Wars Resistance ist da! [UPDATE]

Soeben hat Lucasfilm den ersten Trailer zur neuen, kurz vor Episode VII angesiedelten Animationsserie Star Wars Resistance veröffentlicht, die in den USA am 7. Oktober auf dem Disney Channel Premiere feiert.

Dank StarWars.com gibt es noch ein paar weitere Infos: Die Premiere ist – wie zuvor berichtet – eine Doppelfolge mit dem Titel „The Recruit“, in der Poe und BB-8 die Hauptfigur Kazuda „Kaz“ Xiono auf eine Mission zur Tankstation Colossus schicken, wo er viele farbenfrohe neue Aliens, Droiden und Kreaturen trifft. Dort arbeitet er als Mechaniker, um die immer bedrohlicher werdende Erste Ordnung auszuspionieren, und lebt dabei bei Poes altem Freund Yeager. Yeager ist ein erfahrener Pilot, der mit seiner Crew – Tam, Neeku und einem ramponierten alten Astromech namens „Bucket“ („Eimer“) – eine Raumschiff-Reparaturwerkstatt betreibt.

An bekannten Figuren darf man sich unter anderem auf BB-8, Poe Dameron und Captain Phasma freuen. Letztere beide werden auch von ihren Filmdarstellern Oscar Isaac und Gwendoline Christie gesprochen.

Update 17:46: Von Entertainment Weekly gibt es noch ein paar Info-Häppchen:

  • Der vollständige Name von Poes Freund ist Jarek Yeager (Sprecher: Scott Lawrence)
  • Seine Angestellten sind Tam Ryvora (Sprecherin: Suzie McGrath) und Neeku (Sprecher: Josh Brener)
  • Weitere Rollen: Torra Doza (Sprecherin: Myrna Velasco), Hype Fazon (Sprecher: Donald Faison aus Scrubs), Flix (Sprecher: Jim Rash) und Orka (Sprecher: Bobby Moynihan).
  • Rachel Butera wird als General Leia Organa zu hören sein.

Die Serie legt offensichtlich einen stärkeren Fokus auf Raumschiffrennen als auf den Konflikt mit der Ersten Ordnung. Was haltet ihr von dem Trailer?

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

7 Kommentare

  1. TXY

    Sieht ganz okay aus.
    Aber der Animationsstil gefällt mir gar nicht.
    Mal schauen wie es wird.

  2. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

    Ich möchte widersprechen: Der Animationsstil – obzwar kindlich und einfach – gefällt mir hier weitaus besser als in den ersten Staffeln von TCW und Rebels. Kleinere Unebenheiten hat er noch, aber generell stimmt mich der Trailer positiv.

    1. TXY

      Jedem das seine.😉
      Aber ich möchte hinzufügen, dass ich es sehr gut finde, dass nicht wieder gleich das Schicksal des ganzen Universums auf dem Spiel steht, und auf die Raumschlauchten und -rennen bin ich sehr gespannt.

  3. TarkinTarkin

    Sieht besser aus als erwartet. Bin mal gespannt wie die ersten Reaktionen ausfallen.

  4. Darth Renatus

    Mir gefällt der Stil leider nicht so gut. TCW und Rebels fand ich persönlich deutlich eingängiger. Trotzdem bin ich auf die Story gespannt, und hoffe, dass eine TCW ähnliche Tiefe erreicht wird.

  5. KyleKartanKyleKartan

    Finde den Stil interessant, vor allem die Fahrzeuge und Droiden gefallen mir gut! Dieser Mix aus CGI und Zeichenstil ist interessant.

    Freu mich auf die Serie, perfekt zum überbrücken bis Ep IX 🙂

  6. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

    Kleine Randnotiz zur Timeline: wie in unserem Tweet verdeutlicht, verrät ein Social-Media-Vorschautext von StarWars.com, dass die Serie ca. 6 Monate vor Das Erwachen der Macht spielt. Wer sich erinnert: Poe Dameron trat in Vor dem Erwachen ca. 1 Jahr vor Episode VII in den Widerstand ein. Er war hier also schon einige Monate in Organas Truppe unterwegs.

Schreibe einen Kommentar