Panini: Cover und Vorschau zu Star Wars #36 und #37

Das restliche Jahr 2018 steht bei der Panini-Heftreihe ganz im Zeichen von Charles Soules neuer Darth Vader-Reihe! Diesen Monat findet in Star Wars #36 der Handlungsbogen Der Auserwählte sein Ende, während im August in Heft #37 dann Das erlöschende Licht beginnt. Zu beiden Heften haben wir heute mit freundlicher Genehmigung von Panini für euch die Cover und einige Vorschauseiten, damit ihr euch selbst ein Bild von diesen Comics machen könnt.

Die Geschichten stammen in beiden Fällen von Autor Charles Soule, Zeichner Giuseppe Camuncoli, den Tuschezeichnern Cam Smith (#36) bzw. Daniele Orlandini (#37) und Kolorist David Curiel. Die Cover stammen von Francesco Mattina und Giuseppe Camuncoli.

Wir beginnen mit Heft #36…

Darth Vader verfolgte Jedi-Meister Kirak nach Ambalaar City auf der Jagd nach dessen Lichtschwert und dem darin befindlichen Kyberkristall. Die nächste große Prüfung für Vader durch den Imperator steht unmittelbar bevor im großen Finale von Darth Vader: Der Auserwählte.

… und springen dann schon in den August zu Heft #37!

Palpatine zieht die Zügel seiner Herrschaft kräftig an. Darth Vader kämpft derweil um seinen eigenen Platz im noch jungen Imperium. Er ist verantwortlich für eine Gruppe ehemaliger Jedi, die der Dunklen Seite anheimfielen. Ihr Auftrag: Die letzten noch verbliebenen Jedi auslöschen …

Bis Heft #41 (19. Dezember) gibt es nun monatlich neue Abenteuer rund um den Dunklen Lord der Sith, bevor im Januar 2019 dann sein blauer Zeitgenosse Thrawn mit der Comicadaptation des gleichnamigen Romans hinzustößt. Ab Heft #42 werden nämlich voraussichtlich je eine US-Ausgabe von Darth Vader und eine von Thrawn pro deutschem Heft enthalten sein.
Wer freut sich schon? 🙂

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

8 Kommentare

  1. NoriorNorior

    Dass Panini Thrawn in den Einzelheften veröffentlicht, finde ich gut. Was mir aber nicht gefällt, ist die Zweiteilung ab #42. Ich war schon bei der alten Panini Reihe kein Fan davon, wenn 2 Storylines in einem Heft veröffentlicht werden.

    Anstatt (bei 6 USA Einzelheften) die Story auf 6 deutsche Einzelhefte mit zwei gleichzeitigen Stories zu strecken, gefällt es mir persönlich besser pro Story 3 deutsche Einzelhefte zu bringen und die Stories nacheinander und nicht gleichzeitig zu veröffentlichten.

  2. BennyBenny

    Ein halbe Jahr bis die Storys dann durch sind ist mir auch zu lange. Außerdem würde sich dann so wahrscheinlich auch die Reprintbände zu den 2 Storys bündeln oder sehr lange dauern bis dann der 2. kommt.

    Als Komplettsammler sind das dann gleich 150Euro wenn da auch noch ein Sonderband kommt. Sollte das alles zur selben Zeit gesamelt kommen

  3. TarkinTarkin

    Also die Zweiteilung gefällt mir auch überhaupt nicht. Bei Phasma fand ich das schon so doof, dass sie es da gestreckt haben, indem sie die ganzen Annuals reingepackt haben.

    Und was ist überhaupt mit der Star Wars Reihe? Wird die Heft technisch überhaupt noch weitergeführt? Etwas seltsam das ganze, besonders als Sammler nervts wenn die Buchrücken der neuen Sammelbänder die nicht in den Heften waren plötzlich anders aussehen als die bisherhigen Bänder. Ich hoffe sehr Panini überlegt sich das mit der Zweiteilung noch mal, denn leserisch ist das echt nicht der Bringer auch wenn es mich freut, dass es Thrawn in die Heft Reihe schafft.

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Die Hauptreihe wird seit Yodas geheimer Krieg nur noch in der Sonderbandreihe fortgesetzt und das wird weiterhin so bleiben. Band 6 erscheint im Herbst.

      1. TarkinTarkin

        Okay, dann weiß ich da schon mal Bescheid.

    2. BennyBenny

      Aber Panini hat doch die Kurve bekommen. Die Buchrücken der Hardcover sind weiterhin rot wie auch schon als Reprint obwohl es Sonderbände sind.

      Die Darth Bände weiterhin schwarz und alles andere blau

      Und da das relativ neutrale Farben sind finde ich es nichtmal so schlimm wenn man sie chronologisch sortiert. Mache ich zwar nicht mehr, aber geht.

      1. TarkinTarkin

        Geht um die Paperbacks und nicht die Hardcover. Die Paperbacks unterscheiden sich noch vom Design her.

  4. BennyBenny

    Ok, da sieht man den Unterschied, hast recht. Hab ich nicht auf dem Schirm gehabt da die SC bei mir in Comicboxen stecken.

Schreibe einen Kommentar