DK: Finale Cover für Enzyklopädie und Risszeichnungen zu Die letzten Jedi

Nun gibt es dank Amazon endlich das Cover der illustrierten Enzyklopädie zu Die letzten Jedi. Darauf zu sehen sind ein Prätorianer sowie weitere Charaktere und Objekte, die bereits im Vorfeld des Force Friday II enthüllt wurden.

Die US-Ausgabe erscheint am 15. Dezember und kann auf Amazon.de vorbestellt werden. Die deutsche Ausgabe folgt am 19. Dezember und ist ebenfalls auf Amazon.de vorbestellbar.

Außerdem wurde das finale Cover für das Risszeichnungenbuch zum Film von Jason Fry und Kemp Remillard enthüllt. Zu den Änderungen gehören die AT-M6-Kampfläufer im Hintergrund sowie Finn im Cockpit. Hier ein Vergleich:

Das amerikanische Hardcover erscheint am 15. Dezember und lässt sich, genau wie die Enzyklopädie, auf Amazon.de vorbestellen. Und genau wie bei der Enzyklopädie folgt am 19. Dezember die deutsche Ausgae, die sich ebenfalls auf Amazon vorbestellen lässt.

Was haltet ihr von den Covern?

Über den Autor

Florian

Florian

Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek sowie angehender Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die „Skytalker“-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

3 Kommentare

  1. Pingback: Le copertine definitive del Visual Dictionary e del Cross Section di Star Wars: Gli Ultimi Jedi - GuerreStellari.Net

  2. TarkinTarkin

    Freu mich schon drauf. Dann ist meine Sammlung wieder komplett. 🙂

    Antworten
  3. D.B. Cooper

    Irgendwie muss ich bei der roten Rüstung der äh Prätorianer? an Gary Oldmans Dracula denken.

    https://goo.gl/images/1YuCCy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.