Cover für The Force Doth Awaken und Interview mit den Künstlern

Am 3. Oktober 2017 erscheint der siebte Band der beliebten Shakespeare’s Star Wars-Reihe von Ian Doescher unter dem Titel The Force Doth Awaken. Einen ersten Blick lässt uns starwars.com heute aber schon auf das Cover werfen, welches BB-8 in elisabethanischer Gewandung zeigt.

Außerdem gibt es ein Kurzinterview mit Designer und Art Director Doogie Horner und Illustrator Nicolas Delort, welches wir für euch übersetzt haben.

StarWars.com: BB-8 in shakespearianischem Hut und Umhang. Brillant. Bitte erklär mir, wie du auf diese Idee kamst.

Doogie Horner: Nun, es war eine Art Ausschlussverfahren. Wir hatten an Rey gedacht, aber das Charakteristische an ihr ist ihr Outfit, welches verloren gehen würde, wenn wir sie in Elisabethanische Kleidung stecken würden. Ich kann mir diese Figur einfach nicht in einem prunkvollen Kleid vorstellen. Ich zog auch Kylo Ren in Betracht, aber ich wusste wieder nicht, wie man ihn auf interessante Art und Weise shakespearianisch aussehen hätte lassen können. BB-8 schien mir die richtige Lösung zu sein, denn er ist eine lustige Figur und das Buch ist auch lustig. Ich gebe auch Nebenfiguren gern so einen Star-Auftritt.

StarWars.com: Passt das Design von Star Wars gut zu dieser Art von Illustrationen? Oder war viel Kunstfertigkeit nötig, um es passend zu machen?

Nicolas Delort: Viele Star Wars-Designs tendieren schon stark in Richtung Fantasy und nicht so sehr in Richtung Science-Fiction. Man muss also nur noch ein komödiantisches, ironisches Element hinzufügen. Die Vorstellung, dass Bühnentechnik die fortschrittlichen Technologien aus den Filmen ersetzt, ist ein weiterer witziger Teil der Arbeit.

StarWars.com: Das Bemerkenswerte an deinem Cover ist, dass es sehr detailreich und selbstironisch gestaltet ist. Wie bist du an die Illustration herangegangen?

Nicolas Delort: Von allen Covern der Reihe würde ich sagen, dass dieses am meisten in Richtung Comedy geht. BB-8 ist so eine liebenswerte Figur, dass er mit der Elisabethanischen Kleidung einfach lustig aussieht.

The Force Doth Awaken lässt sich bereits bei Amazon vorbestellen. Über eine deutsche Ausgabe ist noch nichts bekannt.

Werdet ihr euch den neusten Shakespeare’s Star Wars-Band holen?

Über den Autor

Ines

Ines
Ines bildet im echten Leben zahlreiche Padawan-Schüler an einem Gymnasium in den Fächern Englisch und Deutsch aus. Star Wars konsumiert sie am allerliebsten in Romanform und hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Romane des Kanons zu lesen. Bereits jetzt ist sie begeistertes Claudia-Gray-Fangirl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.