Rezension: LEGO Star Wars Comic-Sammelband 3: Die Rebellen gegen das Imperium von Blue Ocean Entertainment

Bereits vor zwei Wochen ist am Samstag, dem 08.10.2016, der zweite LEGO Star Wars Comic-Sammelband mit dem Titel Die Rebellen gegen das Imperium erschienen. Er enthält, wie bereits seine zwei Vorgänger, zwei LEGO Star Wars– und zwei LEGO Star Wars Rebels-Comics. Das Heft ist ein bisschen kleiner als die Hefte aus der Magazin-Reihe, enthält aber nur die Comics, ein LEGO-Poster und ein Ausmalbild. Es sind die vier Comics LEGO Star Wars: Eindringlinge!, LEGO Star Wars: Die finale Entscheidung!, LEGO Star Wars Rebels: Auf den Kopf gestellt! und LEGO Star Wars Rebels: Ein Tag auf dem Jahrmarkt! enthalten. Diese stammen aus vier verschiedenen Magazinen. Der Blue Ocean Verlag legt also nicht die Comics aus dem Magazin in derselben Reihenfolge wie im Magazin erneut auf, sondern mischt sie nochmal durch. Bei den LEGO Star Wars-Comics wird aber dennoch darauf geachtet, dass sie in der richtigen Reihenfolge zueinander stehen, was bei den LEGO Star Wars Rebels-Comics egal ist, da sie ja sowieso jeder für stehen. Für die kleinen Fans ist einen weitere schöne Seite im Heft enthalten. Mit einem Ausmalbild von Zeb und Hera kann der Leser auch noch sein zeichnerisches Geschick beweisen. Am Ende des Heftes ist auch eine Vorschau auf den vierten Sammelband mit dem Titel Rückkehr der Jedi Ritter. Ein genaues Datum zu dem Sammelband ist noch nicht bekannt, es dürfte sich aber um Ende Dezember 2016 oder Anfang 2017 handeln.

Hier nochmal zur Erinnerung meine Meinung zu den einzelnen Comics aus den Magazinen:

Die LEGO Star Wars-Geschichte Eindringlinge! bringt Leia und Luke als verkleidete Stormtrooper auf den neuen Todesstern. Eine witzige kleine LEGO-Geschichte, die uns auch ein paar gute Gags liefert. In der LEGO Star Wars Rebels-Geschichte muss sich Ezra als Lord Vader verkleiden, um dem Imperium zu entkommen. Auch dieser Comic ist sehr witzig gemacht und setzt gut die Art der LEGO-Comics fort.

Die LEGO-Rebellen planen den Angriff auf den zweiten Todesstern. Der LEGO Star Wars-Comic Die finale Entscheidung! führt die Erzählung aus Eindringlinge! fort. Er ist kurzweilig und schön gezeichnet; die Geschichte ist gradlinig und hat keine besonderen Lacher, ist aber dennoch unterhaltsam.

Der Rebels-Comic mit dem Titel Auf den Kopf gestellt! ist wie seine Vorgänger auch wieder eine in sich abgeschlossene Geschichte und punktet durch seine witzige Story um Jedi-Übungen von Ezra mit Kanan.

Die Star Wars Rebels-Comicgeschichte Ein Tag auf dem Jahrmarkt! ist witzig und kurzweilig, die Bilder sind sehr schön gezeichnet und haben passende Farben. Leider fehlte mir aber der ganz große Lacher.

Als Extra ist das LEGO Minimodellset des Millennium Falcon enthalten, das passt sehr gut, da das Poster auf der Vorderseite der Bauanleitung auch ein LEGO-Abbild des Millennium Falcon zeigt.

Ich vergebe für den Sammelband 3 von 5 Holocrons, da die Geschichten für sich ja sehr gut sind, aber ich hier eher das Format bewerte. Ein Sammelband mit nur vier Geschichten, die für sich gesehen auch noch sehr kurz sind, ist sehr wenig. Das Heft lohnt sich meiner Meinung nur, wenn man sich die Einzelhefte noch nicht gekauft hat und dennoch an den Comics interessiert ist. Für mich wäre es ein besserer Sammelband, wenn zwei bis vier Comics mehr drin wären, dann könnte man sich überlegen, diesen zusätzlich zu den Heften zu kaufen. Positiv bewerten muss ich wieder die gute Auswahl der Comics. Die Mischung passt zum Titel des Sammelbandes. Band 1 und 2 kann man mittlerweile auch auf der Nachbestellseite des Blue Ocean Verlages unter der Rubrik LEGO Star Wars-Comic erhalten.

Wir danken Blue Ocean Entertainment für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Was haltet ihr von den drei bisher erschienen Sammelbänden?

LEGO Star Wars Comic Sammelband 3: Die Rebellen gegen das Imperium (Samstag, 8. Oktober 2016)

LEGO Star Wars Comic Sammelband 3: Die Rebellen gegen das Imperium (08.10.2016)
Gattung/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Heft, Sammelband
Erscheinungsdatum:08.10.2016
Autor(en):
Zeichner:, , , ,
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:
Seiten:44
Preis:3,50 €
Kanonstatus:

Über den Autor

Jürgen

Jürgen
Jürgen ist ein Redakteur der Jedi-Bibliothek und sammelt seit über 20 Jahren "Star Wars"-Bücher. Er ist Software-Entwickler und -Administrator und ist in manchen Foren unter dem Spitznamen "Darth Willi" bekannt.

1 Kommentar

  1. guido ralf

    sehr dürftig finde ich, dass diese Bände nicht überall gleichzeitig zu bekommen sind.
    einige bereiche in deutschland bekommen die hefte monate später als andere. und auch der online-Verkauf ist wesentlich später. vielleicht könnte man eine online petition oder so was arrangieren und den verlag auf diesen missstand aufmerksam machen. mails dorthin werden einfach ignoriert. auch habe ich mal jeweils drei hefte nummer 1 und 2 nachbestellt und jeweils die gleichen hefte bekommen, obwohl ich die unterschiedlichen fassungen bestellt hatte. antwort vom verlag – pech.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.